Anzeige
Lip-Filler für einen herzförmigen Kussmund

Lippen aufspritzen mit Hyaluronsäure: Was steckt hinter dem Beauty-Trend Russian-Lips?

  • Aktualisiert: 19.06.2023
  • 08:29 Uhr
  • Regine Wagner
Lippen aufzuspritzen ist schon fast normal geworden. Ein neuer Trend: Russian Lips, deren Technik umstritten ist
Lippen aufzuspritzen ist schon fast normal geworden. Ein neuer Trend: Russian Lips, deren Technik umstritten ist© Viacheslav Yakobchuk - stock.adobe.com

Volle Lippen sind im Trend, sie gelten als sinnlich und schön und sind ein Symbol für Weiblichkeit. Verständlich also, dass der Wunsch nach einem Kussmund à la Kylie Jenner und Katy Perry groß ist. Dabei wird immer häufiger die Russian-Lips-Methode fürs Lippenaufspritzen eingesetzt, die mit Hyaluronsäure ein besonders natürliches Ergebnis erzielen soll. Wir haben uns die Technik genauer angesehen und erklären, wie sie funktioniert, was ihr erwarten könnt und welche Risiken sie birgt.

Anzeige

Was sind Russian Lips?

Die Russian-Lips-Technik ist eine Methode der Lippenunterspritzung, bei der die mittleren Lippenbereiche betont werden, sodass eine herzförmige Lippenform entsteht. Die spezielle Injektionstechnik des Lippenaufspritzens hat ihren Ursprung in Russland, genauer gesagt in den russischen, ineinander stapelbaren Holzpuppen, den Russian Dolls oder Matroschka. Die herzförmigen Lippen der Holzfigur sind die Vorlage für die Russian Lips, die auch als Doll Lips bezeichnet werden. Der Trend erfreut sich in der ästhetisch-plastischen Chirurgie immer größerer Beliebtheit und gewinnt weltweit an Bedeutung.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Wie werden Russian Lips gemacht?

Bei der Russian-Lips-Technik werden winzige Mengen Hyaluronsäure in die Lippen injiziert. Das Besondere an dieser Technik ist, dass der Lip-Filler vertikal in die Lippe gespritzt wird. Dabei wird in der Lippenmitte gestartet und die Lippenunterspritzung nach außen hin fortgesetzt. Durch eine leichte äußere Massage wird die Hyaluronsäure zum Lippenrand hin verteilt. So entsteht in der Mitte eurer Lippen eine leichte herzförmige Rundung, die die Lippen leicht anhebt und betont.

Für wen eignet sich die Russian-Lips-Methode?

Die meisten Menschen, die sich für das Lippenaufspritzen nach russischer Technik entscheiden, wünschen sich etwas mehr Volumen für ihre Lippen und keine extreme Vergößerung. Die Russian-Lips-Methode ist sowohl für Neulinge, als auch für langjährige Patient:innen geeignet. Achtet jedoch darauf, dass alle Hyaluron-Rückstände früherer klassischer Anwendungen vom Körper abgebaut sind, um ein bestmögliches Ergebnis zu erreichen.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Vollere Lippen ohne Spritze

taff testet: Vollere Lippen dank Lippenbooster?

Russian Lips vs. normales Lippenaufspritzen: Was ist das Besondere an der Technik?

Bei Russian Lips geht es in erster Linie um eine Modellierung der Lippen, wobei das Gesamtvolumen nicht wesentlich vergrößert wird. Im Gegensatz zum herkömmlichen Lippenaufspritzen wird der Lip-Filler Hyaluronsäure vertikal in den mittleren Lippenbereich gespritzt, sodass nur dieser Bereich der Lippe betont und die Herzform herausgearbeitet wird.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Russian Lips: Ablauf der Behandlung

Vor einer geplanten Behandlung findet ein ausführliches, ärztliches Beratungsgespräch statt. Dabei äußert ihr eure genauen Vorstellungen und Wünsche und informiert euch über das Verfahren, den Ablauf und die Risiken. Die eigentliche Prozedur dauert etwa 30 Minuten. Der Hyaluronsäure-Filler enthält ein lokales Betäubungsmittel, zusätzlich kann eine Betäubungscreme oder -spritze verwendet werden. Das medizinische Fachpersonal injiziert den Filler in die Lippenmitte und setzt die Lippenunterspritzung nach außen hin fort und massiert die Hyaluronsäure in Position. Die Lippen sind leicht angehoben und voller, ohne prall zu wirken. Nach der ambulanten Behandlung könnt ihr die Praxis direkt verlassen. Meist sind in den ersten Tagen die Lippen noch leicht geschwollen.

Welche Risiken birgt die Russian-Lips-Behandlung?

Die Technik mit Hyaluronsäure wird als äußerst schonend angesehen. Trotzdem sollte die Behandlung nur von erfahrenem medizinischem Fachpersonal durchgeführt werden, so lassen sich Nebenwirkungen reduzieren. Mit folgenden Risiken solltet ihr rechnen:

  • Da zahlreiche Einstiche notwendig sind, besteht ein größeres Risiko für Schwellungen und blaue Flecken.
  • Es besteht das Risiko, dass der Lip-Filler falsch angewendet wird und nicht in die richtige Hautschicht gelangt.
  • Achtet darauf, dass der richtige Filler verwendet wird, ein zu dicker Filler fühlt sich unnatürlich und fest an.
  • Bei jedem Nadelstich besteht das Risiko einer Infektion der Einstichstelle. Hohe Hygiene- und Sicherheitsstandards der Praxis sind deshalb besonders wichtig.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Darauf solltet ihr nach der Russian-Lips-Behandlung achten

  • Behandelt eine eventuell auftretende Schwellung vorsichtig mit einem weichen Kühlpad.
  • Setzt eure Lippen während der ersten Tage nach der Behandlung keinem Druck aus, um den Lip-Filler in Form zu lassen.
  • Verzichtet in den ersten Tagen auf Sonnenbäder, Sauna und Solarium sowie auf sportliche Aktivitäten.
  • Hyaluronsäure bindet viel Wasser, deshalb solltet ihr mindestens 2 Liter Wasser täglich trinken - so habt ihr länger Freude an euren Russian Lips.
  • Nach 9 bis 11 Monaten wird eine Auffrischung der Russian Lips empfohlen, da der Filler nach etwa 6 Monaten langsam abgebaut wird.
Mehr zum Thema Schönheits-OPs und plastische Chirurgie
Die beliebtesten Eingriffe der ästhetisch-plastischen Chirurgie & was sie kosten
Artikel

Schönheit um jeden Preis: Die beliebtesten Eingriffe der ästhetisch-plastischen Chirurgie & was s...

Die beliebtesten Eingriffe der Schönheitschirurgie. Mehr über Methoden & Kosten von Schönheits-OPs bei Schlupflidern, Tränensäcken & Co. erfährst du hier!

  • 23.08.2021
  • 15:14 Uhr

Russian Lips: Wie hoch sind die Kosten der Lippenvergrößerung?

Für das Lippenaufspritzen solltet ihr Kosten von etwa 300 bis 400 Euro einplanen. Der Preis ist abhängig vom Behandlungsumfang und auch von den behandelnden Fachkräften. Solltet ihr ein deutlich günstigeres Angebot für diese Beauty-OP erhalten, ist Vorsicht geboten, denn hochwertiges Material und qualifiziertes medizinisches Fachpersonal haben ihren Preis. Ein günstiges Angebot könnte eine minderwertige Qualität des Fillers oder eine Praxis mit unzureichendem Hygienestandard bedeuten.

Ist das Lippenaufspritzen nach russischer Technik gefährlich?

Ästhetische Behandlungen bergen immer ein gewisses Risiko. Deshalb ist es besonders wichtig, dass die behandelnde Ärztin oder der behandelnde Arzt jahrelange Erfahrung mit Lippenunterspritzungen aufweist und hochwertige Fillerprodukte verwendet. So lassen sich schmerzhafte Nebenwirkungen und Unebenheiten, Asymmetrien, Knubbel oder unschöne Ergebnisse weitestgehend vermeiden. Wählt die Klinik für die Behandlung sorgfältig aus und holt euch mehrere Meinungen dazu ein.

Häufige Fragen zu Russian Lips

Pflegetipps für Gesicht und Körper
Kollagen: Nahrungsergänzungsmittel und Co.
News

Geheimtipp für straffe Haut: Darum ist Kollagen ein Cellulite-Wundermittel

  • 13.07.2024
  • 11:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group