Anzeige
Vorher & Nachher-Fotos

Vorher vs. Nachher: SO sahen Megan Fox, Pamela Anderson und Co. vor ihren Beauty-OPs aus!

  • Aktualisiert: 20.07.2023
  • 09:57 Uhr
So sehen diese Stars heute nicht mehr aus.
So sehen diese Stars heute nicht mehr aus.© picture alliance/imago

Schönheitsoperationen, Botox, Filler & Co - diese Stars haben nachgeholfen und sich mit Beauty-Eingriffen optisch verändert.

Anzeige

1. Megan Fox

"Transformers"-Star Megan Fox zählt zu den heißesten Frauen Hollywoods - und das schon vor ihren Beauty-OPs. Denn bei Megan Fox ist nicht alles ganz so wie Mutter Natur es vorgesehen hat. Im Laufe der Zeit hat die attraktive Amerikanerin im Gesicht offensichtlich nachgeholfen. Sinnliche, vollere Lippen, schmalere Nase und Kinn, die Wangen akzentuierter, die ganzen Gesichtszüge konturierter. Auch am Körper und an ihren Rundungen soll die Schauspielerin nicht mehr ganz "natur" sein.

Das könnte dich auch interessieren: Kürzlich teilte Megan Fox mit, dass sie unter einer körperdysmorphe Störung leide.

Nase, Wangenknochen, Lippen: Megan Fox hat sich optisch ein wenig verändert.
Nase, Wangenknochen, Lippen: Megan Fox hat sich optisch ein wenig verändert.© picture alliance
Anzeige
Anzeige

2. Renée Zellweger

Durch die Rolle der liebenswürdigen "Bridget Jones" wurde Schauspielerin Renée Zellweger weltberühmt. Danach verabschiedete sie sich aber nicht nur von den paar Pfunden, die sie sich als Bridget Jones zugelegt hatte, sondern auch von ihrem damaligen, süßen Aussehen. Beauty-OPs streitet Renée Zellweger zwar ab, aber im Gesicht ist ersichtlich, dass sie was hat machen lassen.

Vom süßen Bridget-Jones-Look ist heute bei Renée Zellweger nichts mehr zu sehen.
Vom süßen Bridget-Jones-Look ist heute bei Renée Zellweger nichts mehr zu sehen.© picture alliance

3. Pamela Anderson

Sie war das Sexsymbol der 90er-Jahre, ihre Rolle als "Baywatch"-Nixe machte sie legendär: Pamela Anderson ist und war schon immer eine wunderschöne Frau, aber auch sie hat nachhelfen lassen. Anfangs waren es nur die blond gefärbten Haare und die Brüste, heute zeigt sich die kanadisch-amerikanische Schauspielerin mit über 50 Jahren immer noch begehrenswert schön, aber auch im Gesicht verdächtig jugendlich und glatt.

Gefärbte Haare und gemachte Brüste kamen zu Beginn, inzwischen hat Pamela Anderson aber noch mehr machen lassen.
Gefärbte Haare und gemachte Brüste kamen zu Beginn, inzwischen hat Pamela Anderson aber noch mehr machen lassen.© picture alliance
Anzeige

4. Lindsay Lohan

Als süßer Kinder- und Teenie-Star startete Lindsay Lohan ihre Hollywood-Karriere. Bei diesem Image blieb es aber nicht. Alkohol, Drogen, Partyexzesse, Haft: Skandalnudel Lindsay Lohan ließ nichts aus. Auch vor Schönheits-OPs machte sie anscheinend keinen Halt: Die Lippen sind deutlich voluminöser, die Nase spitzer, die Wangen aufgepolstert, die Gesichtszügen superstraff - wer da mal nicht nachgeholfen hat?

Drogen und Alkohol war sie nicht abgeneigt, aber auch zu Botox und Aufpolsterungen sagte Lindsay Lohan wohl nicht Nein.
Drogen und Alkohol war sie nicht abgeneigt, aber auch zu Botox und Aufpolsterungen sagte Lindsay Lohan wohl nicht Nein.© Imago/picture alliance

5. Kim Kardashian

Damals Naturschönheit, heute gemachtes Schönheitsideal: Kim Kardashian ist das Vorbild vieler beim Beauty-Doc, den der Reality-Megastar sicher das ein oder andere Mal selbst aufgesucht hat. Botox, Filler, Straffungen und Korrekturen haben ein makelloses Gesicht gezaubert. Auch über Kim Kardashians legendäres Hinterteil wird gemunkelt, dass die prallen Rundungen nicht auf natürliche Weise entstanden seien.

Alles echt? Kim Kardashian streitet Beauty-OPs ab, nur zu ihren Botox-Behandlungen steht sie.
Alles echt? Kim Kardashian streitet Beauty-OPs ab, nur zu ihren Botox-Behandlungen steht sie.© picture alliance
Anzeige
Anzeige

6. Kylie Jenner

Der Kardashian-Jenner-Clan zeigt sich Schönheitseingriffen nicht abgeneigt. Auch die Jüngste, Kylie Jenner, ist heute Beauty-Ikone - sah aber noch vor ein paar Jahren ganz anders aus. Die einst schmallippige Kylie Jenner zeigte sich plötzlich mit üppigem Schmollmund. Der wurde zuerst ihren Make-up-Techniken zugeschrieben, die den Anfang für den Megaerfolg ihrer Kosmetiklinie Kylie Cosmetics machte. Der Social-Media-Star gab jedoch später zu, Lippenfüller genutzt zu haben. Aufgespritzte Lippen, eine Nasenverkleinerung, eine Korrektur der Augenlider, Botox & Co. - mal schauen, was der nächste Besuch beim Schönheits-Doc mit sich bringt.

Die Verwandlung: Kylie Jenners Schönheitsoptimierungen sind ersichtlich.
Die Verwandlung: Kylie Jenners Schönheitsoptimierungen sind ersichtlich.© imago

7. Cher

Sie steht zu ihren Schönheits-OPs - Popikone Cher äußerte sich einst: "Und wenn ich mir meine Brüste auf den Rücken machen lasse, ist das meine Sache." 25 Mal soll sie sich unters Messer gelegt haben. Nase, Zähne, Brust, Gesicht ... Wo und wie viel überall nachgeholfen wurde, weiß nur Cher selbst. Aber für ihr jugendliches Aussehen hat sie einiges getan. Und irgendwie gehört der gestraffte Look und die alterslose Optik schon fast zu der über 70-jährigen Sängerin und Schauspielerin dazu.

Gestraffte, faltenfreie Haut und mehr: Cher steht dazu, der Natur nachgeholfen zu haben.
Gestraffte, faltenfreie Haut und mehr: Cher steht dazu, der Natur nachgeholfen zu haben.© picture alliance

8. Nicole Kidman

Der Schönheitsdruck, immer jung aussehen zu müssen unter Schauspielerinnen, ist bekannt. Auch Nicole Kidman ist ihm verfallen. Der Superstar gab zu, mit Botox experimentiert zu haben, es habe ihr aber nicht gefallen. Hollywood gefiel das auch nicht: Ihre glatt gebügelte Stirn und die fehlende Mimik sollen Gründe gewesen sein, warum Nicole Kidman viele große Rollenangebote verwehrt blieben. Dem Schönheitsbehandlungen scheint sie aber nicht abgeschworen zu haben, denn auch auf aktuellen Bildern ist die Stirn immer noch ganz schön faltenfrei.

Ihre Botox-Behandlung hat Nicole Kidman ein eher maskenhaftes Aussehen verliehen.
Ihre Botox-Behandlung hat Nicole Kidman ein eher maskenhaftes Aussehen verliehen.© imago/picture alliance

9. Priscilla Presley

Von zahlreichen Schönheits-OPs gezeichnet: Priscilla Presleys Gesicht wirkt wie zu einer Maske erstarrt. Die Witwe des "King of Rock'n'Roll" Elvis Presley galt lange als eine der schönsten Frauen Hollywoods, aber schon seit einigen Jahren scheint die über 70-Jährige dem Jugendwahn verfallen zu sein. Ihr Gesicht zeigt, wie dramatisch die Folgen einer Beauty-OP-Sucht - mit angeblich einigen verpfuschten Operationen - sein können.

Bei Priscilla Presley sind die Spuren zahlreicher OPs deutlich zu sehen.
Bei Priscilla Presley sind die Spuren zahlreicher OPs deutlich zu sehen.© imago/picture alliance

10. Meg Ryan

Große, blaue Kulleraugen, Stupsnase, blonder Wuschelkopf: Sie war das Mädchen zum Verlieben in RomCom-Hits wie "Harry & Sally" oder "Schlaflos in Seattle". Vom süßen, natürlichen Look ist nicht mehr viel übrig, denn auch Hollywood-Darling Meg Ryan scheint süchtig nach Schönheits-OPs zu sein. Glattgebügelt, aber wie eingefroren und an anderen Stellen unnatürlich aufgeplustert - Meg Ryan zeigt, wie es Hollywood-Stars schwerfällt, in Würde zu altern.

Von natürlich schön zu unnatürlich schön operiert: Meg Ryan hat es mit den Beauty-OPs übertrieben.
Von natürlich schön zu unnatürlich schön operiert: Meg Ryan hat es mit den Beauty-OPs übertrieben.© picture alliance/imago

11. Mickey Rourke

Auch prominente Männer können dem Schönheits- und Jugendwahn verfallen, wie Schauspieler Mickey Rourke sichtlich beweist. Das ehemalige Sexsymbol aus Filmen wie "9 1/2 Wochen" hat sich das Gesicht durch zahlreiche Schönheits-OPs korrigieren lassen. Es fing anscheinend an, als Mickey Rourke seine Film- für eine Box-Karriere an den Nagel hing, möglicherweise der Anfang einer Obsession. Sein Antlitz wirkt mehr entstellt als verjüngt, und trotzdem wird fleißig weiter operiert.

Ein- und derselbe Mann: Doch zwischen diesen beiden Fotos liegen Jahre - und mehrere Beauty-OPs.
Ein- und derselbe Mann: Doch zwischen diesen beiden Fotos liegen Jahre - und mehrere Beauty-OPs.© picture alliance

12. Donatella Versace

Donatella Versaces Vorliebe für den Schönheits-Doc ist nicht zu übersehen. Das Gesicht ist glatt gestrafft, die Lippen aufgespritzt, der Blick wirkt maskenhaft. Immerhin gibt die Designerin zu: "Mein Aussehen liegt nicht an meinen Genen", und bestätigte im Interview mit der "Huffington Post", dass sie sich Botox spritzen lässt. Chirurgischen Eingriffen habe sie sich jedoch nicht unterzogen, sagt sie.

Hat ein Faible für Beauty-Behandlungen: Donatella Versace
Hat ein Faible für Beauty-Behandlungen: Donatella Versace© imago

Übrigens: Auch die deutsche Rapperin Shirin David sah vor ihren Schönheits-OPs ganz anders aus!

Das könnte dich außerdem interessieren:
Invictus Games Düsseldorf 2023 - Day 6
News

Royale Versöhnung gescheitert: Gab Prinz Harry dem König etwa einen Korb?

  • 02.10.2023
  • 19:30 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group