Anzeige
Embellishment: Maniküre mit Perlen

Nageltrend im Sommer 2023: So einfach könnt ihr die Pearl Nails nachmachen!

  • Aktualisiert: 01.06.2023
  • 16:28 Uhr
Nicht nur was für die Hochzeits-Maniküre - Textured Nails liegen gerade total im Trend.
Nicht nur was für die Hochzeits-Maniküre - Textured Nails liegen gerade total im Trend.© imringma

Perlen um den Hals, Perlen in den Haaren, Perlen auf den Nägeln? Klingt erst mal seltsam, liegen aber total im Trend: Pearl Nails. Außergewöhnliche Maniküre, besonderer Nagellack - jede Saison erwarten uns neue Nageltrends. Pearl Nails gehören zu dem in 2023 besonders angesagten Nagletrend Textured Nails. Also ran an die Klunker und lasst eurer Kreativität freien Lauf!

Anzeige

Nageltrend Perlen auf den Nägeln: So sehen Pearl Nails aus

Bei Pearl Nails werden zarte Perlen in die Maniküre integriert. Wir haben die Wahl zwischen zahlreichen Nail-Designs, der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Eine von vielen Möglichkeiten: Feine Perlen direkt am Nagelbett sehen superschön, dezent und edel aus.

Auch als Ergänzung zum Nageldesign oder in (a-)symmetrischen Formen werden die Pearls zum echten Hingucker. Wie wäre es etwa mit irisierenden Perlen auf bunt gemusterten Nägeln? Oder einer Linie aus weißen Perlen auf Monochrome-Nails? Ob das Muster durch den Lack, die Perlen oder in Kombination der beiden Komponenten entsteht: Ein Highlight ist dieser Nageltrend 2023 auf alle Fälle.

Absolut en vogue oder doch eher kitschig: Wie gefällt euch der Nail-Trend "Pearl Nails" mit edlem Glamour-Flair?
Absolut en vogue oder doch eher kitschig: Wie gefällt euch der Nail-Trend "Pearl Nails" mit edlem Glamour-Flair?© IURII KRASILNIKOV

Es muss nicht immer die klassische weiß-schimmernde Perle sein: Beim Pearl-Nails-Trend spielen wir mit Farben und Größen. Ob die Maniküre dazu transparent, monochrom oder gemustert ist, entscheidet euer Geschmack.

Ein Klassiker neu interpretiert: French Nails, wobei die Nagelspitzen durch Perlen hervorgehoben werden. Schick und innovativ zugleich, ein Look für echte Trendsetter:innen. Oder als extravagantes Nageldesign für die Hochzeit!

Anzeige
Anzeige

Pearl Nails – kitschig oder elegant?

Pearl Nails sind nicht gleich Pearl Nails. In der Gestaltung dieses Nageltrends 2023 sind wir komplett frei und können die Maniküre daher ganz nach Lust und Laune umsetzen: modern, elegant oder verspielt. Alles eine Frage des Designs. Um nicht Gefahr zu laufen, die Pearls Nails zu kitschig wirken zu lassen, lautet die Devise: Weniger ist manchmal mehr. Pearl Nails bedeutet nicht, dass alle Nägel mit Perlen gecovert werden müssen - im Gegenteil! Wie wäre es etwa, nur vereinzelte Nägel oder einzelne Partien des Nagels, z.B. als French Nail mit Perlen, zu veredeln? Wenn jeder Fingernagel verziert werden soll, dann sind dezente Perlen eine sichere Bank. Seid ihr euch unsicher, dann lieber Finger weg von Glitzer und Rosatönen: hier herrscht besondere Kitschgefahr.

Das braucht ihr für die trendigen Pearl Nails

Das Beste an Pearl Nails? Sie lassen sich ziemlich easy nachstylen, sehen aber nach Profi-Nailart aus. Für die Umsetzung der Pearl Nails benötigen wir:

  • Nagellack
  • Perlen
  • Nagelkleber
  • Pinzette

Zu Beginn werden die Nägel nach Belieben lackiert: ob einfarbig, gemustert oder eine einfache Schicht Klarlack, ist ganz uns überlassen. Der Nagellack bildet in jedem Fall die Basis dieser Nailart – weshalb wir uns schon davor überlegen sollten, wie die Pearl Nails am Ende aussehen sollen. Nagellack gut trocknen lassen und die gewünschten Perlen bereitstellen. Perlentechnisch ist ebenso alles erlaubt, was gefällt. Verfügen die Perlen über eine abgeflachte Seite, lassen sie sich präziser aufkleben und halten länger. Es gibt auch selbstklebende Perlen. Ansonsten wird etwas Nagelkleber auf die Perle getupft, um diese dann mit leichtem Druck und Hilfe einer Pinzette an der gewünschten Stelle zu platzieren. Tipp: Beim Nagelkleber nicht übertreiben, viel hilft hier nicht unbedingt viel. Der Überschuss quillt ansonsten unschön an den Seiten raus. Ansonsten: Gutes Gelingen und nur Mut! Der Nageltrend 2023 gelingt mit etwas Übung ganz bestimmt. Ansonsten rettet Ungeduldige immer noch der Gang ins Nagelstudio.

Mehr zu Nageltrends und Maniküre
Summer Nails
News

Frische Farben und coole Designs: Die 12 schönsten Nagellack-Trends 2024

  • 13.07.2024
  • 14:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group