Anzeige
Ex-Celine-Kreativchefin launcht ihre eigene Kollektion

Phoebe Philo ist wieder da – und feiert das lang erwartete Debüt ihres gleichnamigen Labels

  • Veröffentlicht: 03.11.2023
  • 10:36 Uhr
  • Regine Wagner
Phoebe Philo ist zurück - und die Modewelt freut sich.
Phoebe Philo ist zurück - und die Modewelt freut sich.© picture alliance / Evan Agostini/Invision/AP | Evan Agostini

Lange haben Modebegeisterte auf diesen Tag gewartet: Am 30. Oktober hat Ex-Celine-Chefin Phoebe Philo ihre eigene Kollektion gelauncht. Fans und Kritiker sind gleichermaßen begeistert, scheint die Designerin doch genau dort weiterzumachen, wo sie vor sechs Jahren aufgehört hat. Wir werfen einen Blick auf ihre erste Kollektion.

Anzeige

Tragbare Kleidung in extravaganten Formen – schrill, geheimnisvoll und mit einem Hauch Erotik

Konfektionskleidung, Schuhe und Accessoires in den typischen Farben der Designerin – Schwarz, Braun, Rot, Off-White – sind Gegenstand der ersten Kollektion, die vorerst exklusiv über den Phoebe Philo Online-Shop zu größtenteils absoluten Luxuspreisen erhältlich sind. Unterstützt wird die erste Kollektion als Minderheitseigentümer von LVMH, dem weltweiten Branchenführer der Luxusgüterindustrie, unter dem Marken wie Celine, Dior oder Louis Vuitton hängen. Wir sagen eine gute Zusammenarbeit heraus, da LVMH und Philo bereits bei ihrer Zeit bei Celine ein eingespieltes Team waren.

Die Kollektion überzeugt mit dem, was wir von Phoebe Philo kennen und was wir lieben: Ein Mix aus maskulin und feminin, sprich, voluminöse Hemden, Bomberjacken aus Leder, Fliegerjacken, Cargohosen, Trenchcoats und mehr. Und das alles in einer ausgewogenen Mischung aus körpernah und oversized.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Bei Phoebe Philo gibt es keine klassischen Kollektionen

Neu ist, dass es keine Kollektionen im bekannten Sinne sind. Vom Unternehmen wird es als Edit bezeichnet, welches drei Online-Releases umfasst.

Das erste Release mit dem Namen A1 ist gestartet und läuft bis Dezember 2023.
A2 wird im Frühjahr erscheinen, gefolgt von A3.
Auch wenn die Edits zu bestimmten Jahreszeiten erscheinen, sind sie mehr oder weniger saisonunabhängig. Damit, und auch auf den weitestgehenden Verzicht auf untragbare Konzeptteile, wird die Beständigkeit der Produkte unterstrichen.

Um verschwenderische Überproduktion zu vermeiden, wird deutlich weniger als die erwartete Nachfrage produziert – da heißt es schnell sein, wenn ihr die begehrten Teile ergattern wollt!

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Hosen sind ihre Passion

Hosen sind das Steckenpferd von Phoebe Philo – und das bereits seit ihrem Studium. So überrascht es nicht, dass uns im ersten Edit eine große Auswahl an Philo-Hosen geboten wird: Pants mit weitem Bein, die an der Taille flach und eng anliegen, Hosen, die hinten am Bein vom Saum bis zum Bund mit einem Reißverschluss zu öffnen sind, Cargohosen mit Bondage-Riemen am Knie, zottelige Yeti-Hosen, aber auch Alltagsjeans und Trainingshosen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Im Gegensatz zu weiten Hosen setzten andere Stars auf Unten-Ohne. Erfahrt hier mehr über den No-Pants-Trend.

Anzeige
Anzeige

Phoebe Philo bewahrt ihren Stil

Ihr Name ist fester Bestandteil in der Modewelt, und mit ihrem Label bleibt Phoebe Philo ihrem Stil treu. Ihre Konfektionskleidung, Schuhe und Accessoires sind zeitlose, aber dennoch moderne Designs. Die Preise starten bei "erschwinglich" (zumindest für echte Philophiles), beispielsweise eine Sonnenbrille ab etwa 390 Euro oder das Nadelstreifenhemd ab etwa 900 Euro. Andere Stücke sind mit dem Hinweis "Preis auf Anfrage" versehen und lassen Platz zum Träumen.

Quit Luxury? Nicht ganz. Luxuriös ist die Kollektion in jedem Fall, still eher nicht.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Darf es ein bisschen Luxus sein?

Luxus gibt es überall - nicht nur in der Mode. Wir zeigen 5 Tipps, für ein wenig Luxus im Alltag.

Tipps für Luxus im Alltag

Mehr Fashion-News gibt es hier

Großbritannien Vorreiter: Gezüchtetes Labor-Fleisch im Tierfutter

  • Video
  • 01:18 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group