Anzeige
Allround-Talent für die Lippenkontur

Schon von diesem Beauty-Secret gehört? Diese Lipliner-Farbe passt zu jedem Lippenstift

  • Aktualisiert: 15.02.2024
  • 15:40 Uhr
  • Jana Terlutter
Ein Lipliner für alle Lippenfarben? Klingt crazy, funktioniert aber! Wir verraten euch den Trendton.
Ein Lipliner für alle Lippenfarben? Klingt crazy, funktioniert aber! Wir verraten euch den Trendton.© Daiyaan P/peopleimages.com - stock.adobe.com

Die Wahl des richtigen Lipliners ist entscheidend für einen makellosen Lippen-Look. Doch es gibt eine Lipliner-Farbe, die tatsächlich zu jeder Lippenstiftfarbe passt. Dieser vielseitige Lipliner verleiht euren Lippen nicht nur Kontur, sondern bringt euer Lippen-Make-up perfekt zur Geltung!

Anzeige

Deshalb solltet ihr braunen Lipliner verwenden

Der braune Lipliner ist in der Beauty-Welt im Zuge des anhaltenden 90er- und Y2K-Revivals gerade wieder sehr beliebt. Wir sagen euch auch, warum! Brauner Lipliner ist eine äußerst vielseitige Farbe, die sich mühelos verschiedenen Hauttypen anpasst, unabhängig davon, ob ihr einen hellen oder dunklen Hautton habt. Das macht ihn zu einer ausgezeichneten Wahl, um eure Lippen auf natürliche Weise hervorzuheben und zu definieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass Braun in zahlreichen Nuancen erhältlich ist, und jeder dieser Nuancen kann unterschiedliche Lippenstiftfarben entweder intensivieren oder neutralisieren. So könnt ihr verschiedene Effekte erzielen, indem ihr etwas eure Lippenkontur betont oder einen angesagten Ombré-Look kreiert. Im Vergleich zu einigen kräftigen Lipliner-Farben wirkt Braun natürlicher, was ihn zu einer hervorragenden Wahl für euren Alltags-Look macht. Mit einem braunen Lipliner könnt ihr einen dezenten, aber dennoch gepflegten Look erzielen, der zu zahlreichen Anlässen passt und stets stilvoll wirkt. Auch Star-Stylist Patrick Ta setzt bei prominenten Kund:innen wie Gigi Hadid auf den Beauty-Helfer in Braun.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Im Clip: 90er-Trend dunkler Lipliner für volle Lippen

So tragt ihr braunen Lipliner richtig auf

  1. Vorbereitung
    Eure Lippen sollten sauber und gut gepflegt sein. Lippen-Peeling entfernt abgestorbene Hautzellen. Ein Lippenbalsam pflegt eure Lippen und hält sie geschmeidig.
  2. Richtige Farbe wählen
    Entscheidet euch für eine Braunnuance, die zu eurem Hauttypen und eurem Make-up passt. Ob dezent oder kräftig, ist hier Geschmackssache. Achtet dabei auf eure natürliche Lippenfarbe.
  3. Lippenkontur nachzeichnen
    Beginnt mittig an eurer Oberlippe und zieht entlang der Linie eure natürliche Lippenkontur nach. Das Gleiche macht ihr mit eurer Unterlippe. Wiederholt den Vorgang und achtet auf eine gleichmäßige und sanfte Linienführung.
  4. Optional: Lippen ausfüllen
    Wenn ihr die Haltbarkeit eures Lippenstiftes verbessern möchtet, könnt ihr eure Lippen komplett mit eurem Lipliner ausfüllen.
  5. Verblenden
    Wenn euer Look natürlich aussehen soll und der Übergang zwischen Lipliner und Lippenstift nicht so stark auffallen soll, verblendet den Übergang des Lipliners, indem ihr vorsichtig mit einem Lippenpinsel oder eurem Finger über die gemalte Linie tupft.
  6. Lippenstift auftragen
    Tragt nun gleichmäßig den Lippenstift eurer Wahl auf. Für einen nahtlosen Übergang solltet ihr versuchen, den Lipliner gut mit dem Lippenstift zu mischen.
  7. Fixieren
    Damit euer Lippen-Look den ganzen Tag hält, kann transparentes Puder oder Fixierspray helfen.

Auch interessant: Volle Lippen wie Hollywood-Star Eva Mendes - mit dem Aquarell-Lips-Trend bekommt ihr es hin. 

Anzeige

Tipps: Der perfekte Braunton für alle Hauttypen

Die Wahl des richtigen Farbtons eures Lipliners hängt entscheidend von eurem individuellen Hautton ab. Nicht jede Farbe matcht zu jedem Hautton. Findet heraus, welchen Unterton eure Haut tatsächlich hat. Ist sie warm, kühl oder neutral? Achtet darauf, dass der ausgewählte Lipliner zu eurem Hautton harmoniert.

Für dunkle Hauttöne mit einem warmen Unterton sind kräftige Schokoladenbraun- oder Erdtöne besonders schmeichelhaft. Diese betonen die Lippen ansprechend und erzeugen Kontrast.

Wenn euer Unterton kühl ist, solltet ihr zu kühleren Nuancen, wie Taupe, Graubeige oder kühlem Mittelbraun, greifen. So betont ihr euren natürlichen Glow auf harmonische Weise.

Vermeidet helle oder blasse Lipliner-Farben auf dunkler Haut, da sie oft einen aschigen Effekt erzeugen können. Stattdessen könnt ihr auf tiefe, kräftige Brauntöne setzen, die euch definierte Lippen zaubern.

So findet ihr die schönste Lippenstift-Farbe für euch heraus
Welcher Lippenstift am besten zu dir passt
Artikel

Dieser Lippenstift passt zu dir!

Der Lippenstift ist mit einer der beliebtesten Schminkutensilien der Frau. Kein Wunder - wer möchte seine Lippen denn nicht betonen? Dabei ist es gar nicht so einfach die passende Farbe zu finden. Von nudefarbenen über pfirsichfarbene hin zu knallroten Lippenstift - die Auswahl ist groß. Welche Lippenstiftfarbe am besten zu deinem Typ passt, zeigen wir dir hier!

  • 23.06.2021
  • 20:44 Uhr

Vor dem Kauf könnt ihr den gewünschten Lipliner in der Regel auf eurem Handrücken testen. Dies ermöglicht es euch, zu sehen, wie der gewählte Farbton mit eurem Hautton harmoniert. Solltet ihr euch nicht für den perfekten Ton entscheiden können, könnt ihr verschiedene Lipliner-Farben auch mischen oder schichten, um individuelle Farbtöne zu kreieren.

Mehr Beauty-News und Make-up-Trends
natural woman wearing comfy underwear - black straight hair - glowing
Artikel

Düfte zum Verführen: So sinnlich und betörend wirken diese 7 Parfums dank Moschus

  • 03.03.2024
  • 14:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group