Anzeige

Sparkling Eye: Glitzer Lidschatten und Metallic Looks sind der Make-up Trend für Herbst & Winter 2022/23

  • Aktualisiert: 12.12.2022
  • 09:45 Uhr
Article Image Media
© PeopleImages

Im grauen Herbst und Winter darf das Augen-Make-up gerne ausgefallener sein. Wer en vogue sein will, sollte für einen dramatischen Auftritt deshalb am besten auf bunte, metallische Lidschatten und Glitzerakzente zurückgreifen. Wie ihr den Make-up Trend am besten schminken könnt und weitere Tipps über Metallic Make-up, erfahrt ihr in diesem Beauty-Artikel.

Anzeige

Metallische Lidschatten: So gelingt das glamouröse Augen-Make-up

Dass Metallic Eyeshadows in der Beautywelt momentan so populär sind, hat man jüngst auf der New York Fashion Week beobachten können. Designer wie Naeem Khan, Peter Do oder Dion Lee haben ihre Models nicht nur mit wunderschönen Outfits, sondern natürlich auch mit einem passenden Metallic Make-up auf die Laufstege geschickt. Ob ein metallisches Smokey Eye oder Glitzerbrauen – bei diesem Make-up Trend lautet die Devise "hauptsache Sparkles"! Dabei denken die Meisten von uns bei metallischen Lidschatten sofort an Farben wie Silber oder Gold.

Die passende Frisur zum Make-up gefällig? Wie wäre es mit festlichen Flechtfrisuren oder weihnachtlichen Hairstyles?

Ihr benötigt noch Inspiration für euer glamouröses Weihnachts-Make-up 2022? Unsere sechs Lieblings-Looks, die euch zu Weihnachten wortwörtlich strahlen lassen, findet ihr hier.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Dass aber auch ein intensives Grün elegant sein kann, vermutet man zuerst nicht. Das Augen-Make-up der Models von Naeem Khan beweist uns glücklicherweise aber das Gegenteil. Zum eleganten Rüschenkleid trägt des Model limonengrünen Eyeshadow, der mit Gelb akzentuiert wurde.

Anzeige
Anzeige

Step by Step: Metallic Eyeshadow richtig auftragen

Damit der Lidschatten auf dem Auge auch richtig zur Geltung kommt, müssen wir das Lid zuerst mit Concealer oder einem Eyeshadow Primer vorbereiten. Dadurch kann das metallische Pigment besser haften und lässt sich einfacher verblenden. Erst jetzt geht es an die eigentliche Applikation. Nehmt euch einen flachen Lidschattenpinsel zur Hand, mit dem ihr den Metallic Eyeshadow, beispielsweise in Grün, vorsichtig auf das bewegliche Lid presst. Die Mitte aussparen, denn dort wird ein hellerer Eyeshadow mit metallischem Finish platziert. Gelb oder Gold eignen sich dafür beispielsweise gut. Auch hier wieder das Produkt mit einem flachen Pinsel sanft aufpressen. Der hellere Lidschatten sorgt für einen wacheren Blick und vergrößert das Auge optisch. Nun heißt es verblenden, dafür nehmt ihr am besten einen fluffigeren Lidschattenpinsel. Langsam, in kreisenden Bewegungen und ohne Druck, den Pinsel von der Augenmitte nach außen führen. Sind keine harten Übergänge mehr zu sehen, ist der Look ready. Für einen intensivieren Farbauftrag kann man den Eyeshadow auch mit den Fingern auftupfen und danach mit Pinsel verblenden. Abschließend mit ein bisschen Wimperntusche und einem nudefarbenen Lippenstift kombinieren. Eleganter kann ein Make-up nicht aussehen!

Nicht nur Gold und Silber – auch Blau und Rot kommen zum Einsatz. Mehr zum Make-up Trend "Sparkling Eyes und Metallic Looks" lest ihr im Beauty-Artikel.
Nicht nur Gold und Silber – auch Blau und Rot kommen zum Einsatz. Mehr zum Make-up Trend "Sparkling Eyes und Metallic Looks" lest ihr im Beauty-Artikel.© Irina Shisterova

Metallic Eyes: Die schönsten Farben für den angesagten Look

Anzeige

Metallic Eyes: Zartes Blau

Ein Metallic Make-up Look muss nicht immer sofort auffallen. Model Kendall Jenner hat dies jüngst auf Instagram bewiesen. Auf ihrem Mirror Selfie trägt sie ein subtil schimmerndes Graublau. Eine Farbe, die besonders gut braune Augen hervorhebt. Wer den Look nachschminken möchte, braucht dafür einen graublauen Lidschatten, eine flache Eyeshadow Brush zur Applikation und eine Fluffy Brush zum Verblenden. Obwohl wir für diesen Metallic Make-up Look nur eine Lidschattenfarbe verwenden, können wir dem Augen-Make-up mit der richtigen Technik trotzdem Tiefe und Drama verleihen. Den Eyeshadow zuerst mit dem flachen Pinsel sanft auf die Mitte des Augenlids pressen. Nun die Fluffy Brush zur Hand nehmen und alles vorsichtig verblenden, sodass keine auffallenden Farbübergänge mehr zu sehen sind. Wichtig ist dabei den Druck auf den Pinsel zu reduzieren, während man ihn in kreisenden Bewegungen von der Lidmitte nach außen zieht. Auf diese Weise kreieren wir einen zarten Gradienten, der unsere Augen perfekt in Szene setzt.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Metallic Eyes: Intensives Rot

Darf es ein bisschen auffallender sein? Wie wäre es mit einer Inspiration des Make-up Trends ganz in Rot? Für das Augen-Make-up benötigen wir 3 verschiedene Lidschatten – ein dunkleres und ein helleres Rot sowie ein leicht rosaner Schimmer. Dieser sorgt für den Metallic-Effekt. Den dunkleren Eyeshadow zuerst mit einem flachen Pinsel auf den äußeren Lidrand tupfen. Diesen dann mit einer Fluffy Brush bis zur Lidmitte ausblenden. Für den Katzenaugen-Look den Lidschatten auch entlang des unteren Wimpernkranzes ziehen. Nun können wir das hellere Rot mit demselben Pinsel auf den Rest des Lids auftragen. Dabei darauf achten, dass der Übergang zwischen den Rottönen smooth ist. Für das Metallic Finish kommt als Letztes der schimmernde Lidschatten zum Einsatz, den wir unkompliziert mit unseren Fingern auftupfen können. Besonders schön sehen Schimmer am inneren Augenwinkel, auf der Lidmitte oder entlang des Brauenbogens aus. Dramatische Wimpern mit viel Mascara und glossy red Lips vollenden den Metallic Make-up Look.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Metallic Eyes: Ganz elegant in Gold

Die populäre Beauty-Influencerin Jackie Aina kreiert immer wieder Make-up Looks und Tutorials, die viral gehen. Ihr Smokey Eye mit metallischem Goldakzent ist einer unserer Lieblinge. Das Augen-Make-up passt perfekt in Herbst und Winter und kann sowohl zum Barabend als auch zum Weihnachtsessen getragen werden. Wer den Look von Jackie Aina rekreieren möchte, startet zuerst mit einem klassischen Smokey Eye. Dafür einen hellen Braunton auf das gesamte bewegliche Lid und über der Lidfalte auftragen. Danach müssen wir mit einem schwarzen Kajal eine Linie am oberen Wimpernkranz ziehen und mit einem kleinen Pinsel verblenden. Ein dunklerer Lidschatten in Braun wird dann genutzt, um Lidfalte, Lidmitte und den äußeren Augenwinkel zu betonen. Wie immer darauf achten, dass alles schön verblendet ist. Den Goldakzent setzen wir nun mit einem metallic Liquid Eyeshadow. Flüssige Lidschatten sind oftmals pigmentierter und lassen sich leichter benutzen, weil jedes Produkt mit Applikator kommt. Den goldenen Lidschatten bis knapp vor die Lidmitte auftragen, kurz antrocknen lassen und danach vorsichtig mit den Fingern verblenden.

Ganz elegant in Gold – wie ihr den schimmernden Glow und glitzernden Lidschatten perfekt nachstylen könnt, lest ihr hier.
Ganz elegant in Gold – wie ihr den schimmernden Glow und glitzernden Lidschatten perfekt nachstylen könnt, lest ihr hier.© inarik

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Metallic Eyes: Klassisches Silber

Für einen zeitlosen Metallic Make-up Look in Silber benötigen wir einen perlmuttfarbenen Schimmer, der auf das gesamte Augenlid aufgetragen wird. Den äußeren Augenwinkel betonen wir dann in Braun und verblenden es mit dem Eyeshadow in Perlmutt. Danach als Highlight auf die Lidmitte mit den Fingern einen intensiven, silbernen Lidschatten tupfen – Metallic Eyes waren nie einfacher zu kreieren!

Traumhaftes Make-up in zeitlosen Silber-Nuancen. Mehr zum Make-up Trend lest ihr im Beauty-Artikel.
Traumhaftes Make-up in zeitlosen Silber-Nuancen. Mehr zum Make-up Trend lest ihr im Beauty-Artikel.© Image Source | Imago

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Metallic Eyes: Schöner Glow mit Glitzer

Auf Instagram hat US-Schauspielern Megan Fox vor kurzem einen atemberaubenden Look geteilt. Inspiriert von einer glänzenden Discokugel trägt sie von Kopf bis Fuß ein Metallic Outfit. Dazu passend ist auch der Metallic Make-up Look ganz in Silber gehalten: die Kombination aus Glitzer Lidschatten und grobem Glitter zum Aufkleben erzeugt sofort einen Festival Vibe. Megan Fox hat das Glitzer vor allem auf den äußeren und inneren Augenwinkel fokussiert und die Mitte freigelassen. Ein schnelles Augen-Make-up, das super easy zu kreieren ist! Den silbernen Lidschatten zuerst mit einer Fluffy Brush auftragen und dann Glitzer mit Labello oder speziellem Kleber befestigen.

Glamour pur! Ihr sucht nach einem Make-up Trend par excellence? Dann solltet ihr jetzt genauer lesen – hier findet ihr die Facts zum Nachschminken!
Glamour pur! Ihr sucht nach einem Make-up Trend par excellence? Dann solltet ihr jetzt genauer lesen – hier findet ihr die Facts zum Nachschminken!© Image Source | Imago

Die besten Tipps für den Metallic Look

Der Umgang mit Metallic Make-up und Glitzer Lidschatten kann für die Unerfahrenen unter uns manchmal frustrierend sein. Schnell sieht die Farbe anders aus als in der Palette oder der Eyeshadow bröselt – mit ein paar kleinen Tipps und Tricks kriegen wir aber auch diese Probleme in den Griff. Dass das Metallic Make-up schlecht auf der Haut hält, liegt an der gröberen Textur vieler Produkte. Die einzelnen Partikel von einem Glitzer Lidschatten sind beispielsweise viel größer als die von einem matten. Ein feuchter Pinsel oder die Körperwärme der Finger können aber dafür sorgen, dass das Metallic Make-up besser hält und mit der Haut verschmilzt. Auf Wimperntusche sollte man bei diesem Make-up Trend auch nicht verzichten, denn viel Lidschatten kann dazu beitragen, dass die Augen optisch kleiner wirken. Die Devise lautet deshalb: kräftig tuschen!

Mehr News
3D Nails
News

Textured Nails zu Hause machen: Die coolsten Tools und Designs für den 3-D-Nagellack-Trend 2024

  • 14.04.2024
  • 11:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group