- Bildquelle: NataliaDeriabina © NataliaDeriabina

Was ist Puder-Shampoo?

Der Name ist Programm! Puder-Shampoo oder auch Shampoo Powder, ist ein trockenes Puder, das sich erst in Verbindung mit Wasser zu einem schaumigen Haarshampoo verwandelt. Das Pulver ist auf die wichtigen Inhaltsstoffe und Pflege-Booster für die Haare reduziert und kommt durch das Weglassen von Wasser ganz ohne Stabilisatoren und andere Zusätze aus.

Wie verwendet man Puder-Shampoo?

Es ist praktisch wie auch einfach: Befeuchtet eure Hände mit Wasser und gebt eine haselnussgroße Menge (die Menge varriert je nach Haarlänge) des Puder-Shampoos in eure Handflächen und verreibt es, es fängt direkt an zu schäumen. Massiert nun mit eurem angemischten Shampoo eure Kopfhaut und Haare. Das war’s schon.

Es gibt auch andere Puder-Shampoo-Varianten, die direkt in einer Flasche angemischt werden. Das Mischverhältnis ist auf der Verpackung angegeben. Ihr füllt je nach Angabe lauwarmes Wasser in eine Flasche, gebt das Pulver hinzu und schüttelt kräftig. Ab jetzt könnt ihr das Shampoo wie gewohnt nutzen.

Puder-Shampoo: ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit!

Wusstet ihr, dass herkömmliche Shampoos und Duschgele zu etwa 80 Prozent aus Wasser bestehen? Obwohl man für die Haarwäsche mit dem Puder-Shampoo nach wie vor Wasser benötigt, sparen die Produkte eine große Menge Wasser in der Produktion ein. Unter der Trendhaube der „Waterless Beauty“ werden immer mehr Produkte entwickelt, die ganz ohne Wasser auskommen und so die Umwelt schonen und ein wichtiges Zeichen in Richtung Nachhaltigkeit setzen. Ein weiterer grüner Pluspunkt ist das Gewicht und das Volumen des Produkts, da der CO2-Ausstoß an das Produktgewicht gekoppelt. Beim Transport kann nämlich durch das geringe Gewicht und der geringen Platzeinnahme viel Energie gespart werden. Das Shampoo in Pulverform ist zum anderen viel ergiebiger als die Flüssigvariante, wodurch jede Menge Verpackungsmüll eingespart werden kann.

Was ist Puder-Shampoo und wie funktioniert das Shampoonieren?
Was genau ist Puder Shampoo? Wie funktioniert das Shampoonieren und gibt es Vor- und Nachteile mit dem Haircare-Hype-Produkt? Hier findet ihr die Antworten. © Murat Deniz

Unser Fazit

Shampoo in Pulverform – so einfach und so genial! Wieso ist man erst jetzt darauf gekommen? Es ist superpraktisch, nachhaltig und genauso gut wie flüssiges Shampoo. Wir sind riesige Fans und finden, dass dieses Beauty-Produkt keine kometenhafte Erscheinung am Beauty-Himmel ist, sondern viel mehr ein Produkt, dass sich langfristig auf dem Beauty-Markt etablieren wird. Also, hell yes zu Puder-Shampoo!

Umweltschonende Alternative: Puder-Shampoo
Gutes für die Umwelt! Das nachhaltige Puder-Shampoo ist platz-, wasser- und energiesparend – vor allem für Vielreisende eine wirklich gute Alternative zu herkömmlichen Shampoo-Produkten, die auf Wasser basieren. © SrdjanPav

Die neuesten Artikel zum Thema Haare & Frisuren