Anzeige
Familienausflug à la Boris Becker

Boris Becker besucht mit seinen Kindern Heidelberg: Zurück zu den Wurzeln!

  • Aktualisiert: 27.12.2023
  • 14:12 Uhr
  • (eee/spot)
"Back to the roots", hieß es für Boris Becker und seine Söhne Noah und Elias. 
"Back to the roots", hieß es für Boris Becker und seine Söhne Noah und Elias. © imago/twinkle

Boris Becker (56) scheint es in der Vorweihnachtszeit zurück in seine frühere Heimat zu ziehen. Auf Instagram hat die Tennis-Legende mit einem Foto aus Heidelberg überrascht, wo Becker mehrere Jahre zur Schule gegangen ist. Das Bild zeigt ihn nicht nur in seiner heimischen Umgebung, sondern auch Arm in Arm mit seinen beiden ältesten Söhnen Elias (24) und Noah (29).

Anzeige

Die beiden stammen aus Beckers früherer Ehe mit Barbara Becker (57), die Anfang 2001 geschieden wurde. Das Trio posiert auf der Alten Brücke, im Hintergrund ist das Heidelberger Schloss zu sehen. Alle drei lächeln in die Kamera. "Manchmal ist es wichtig, zu seinen Wurzeln zurückzukehren", kommentiert Becker seinen Beitrag.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Trio besucht Weihnachtsmarkt in Heidelberg

Auch Noah und Elias Becker hielten den familiären Ausflug nach Heidelberg mit einigen Fotos in ihren Instagram-Storys fest. Unter anderem hat das Trio den Heidelberger Weihnachtsmarkt besucht. Noah Becker postete außerdem noch ein Selfie mit Bruder und Vater an einem Tisch.

Anzeige
Anzeige
ProSieben, Senderlogo
ProSieben.de

Ob Beckers aktuelle Partnerin Lilian de Carvalho Monteiro (32) ebenfalls mit in Heidelberg war, ist auf den Fotos nicht zu erkennen. Mit ihr lebt Becker seit einigen Monaten in Mailand.

Das könnte dich auch interessieren
Jens "Knossi" Knossalla
News

Knossi kündigt riskantes Format an: "Etwas, bei dem jedes Jahr Menschen ums Leben kommen"

  • 21.07.2024
  • 09:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group