Anzeige
Neue Enthüllungen aus ihrer Autobiografie

Britney Spears: Image als "Ewige Jungfrau"? So alt war sie bei ihrem ersten Mal

  • Aktualisiert: 02.11.2023
  • 11:40 Uhr
  • hub/spot
Britney Spears packt in ihren Memoiren nicht nur über ihre traumatische Kindheit aus, sondern auch über ihr Liebesleben. Alle Infos gibt es hier.
Britney Spears packt in ihren Memoiren nicht nur über ihre traumatische Kindheit aus, sondern auch über ihr Liebesleben. Alle Infos gibt es hier.© picture alliance / zz/GOTPAP/STAR MAX/IPx | zz/GOTPAP/STAR

In ihrer Autobiografie schreibt Britney Spears auch über ihr Image als "ewige Jungfrau". Was ist an dem Gerücht dran? Dazu äußert sich die Sängerin jetzt. 

Anzeige

Britney Spears (41) wurde schon als Teenie zum Star. Ein großes Thema in den US-Medien war in den ersten Jahren ihrer Karriere die Jungfräulichkeit der Sängerin. Die Besessenheit der Leute davon habe sie verfolgt, schreibt die Sängerin laut dem "People"-Magazin nun in ihrer Autobiografie "The Woman in Me: Meine Geschichte".

In dem Buch verrät Spears demnach, dass ihr Team sie als "ewige Jungfrau" darstellte, obwohl sie mit 14 Jahren zum ersten Mal Sex hatte. Angesichts der Tatsache, dass sie so viele Teenager-Fans hatte, hätten ihre Manager und Presseleute lange versucht, dieses Image aufrechtzuerhalten, so die Künstlerin. Und das, obwohl sie damals mit Justin Timberlake (42) zusammenlebte und sie Sex hatte, seit sie 14 war, schreibt die heute 41-Jährige. Sie fügte hinzu: "Warum haben sich meine Manager so viel Mühe gegeben, um zu behaupten, dass ich sogar bis in meine Zwanziger eine Art kindliche Jungfrau sei? Wen ging es etwas an, ob ich Sex gehabt hatte oder nicht?"

Im Clip: Britney Spears und das Gerücht der "ewigen Jungfrau"

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Britney Spears hatte eine Abtreibung

Britney Spears und ihr ehemaliger "Mickey Mouse Club"-Kollege Justin Timberlake waren von 1999 bis 2002 ein Paar. In "The Woman in Me" enthüllte die Sängerin auch, dass sie mit 19 von ihm schwanger war und eine Abtreibung hatte. "Wenn es mir allein überlassen worden wäre, hätte ich es nie getan. Doch war sich Justin so sicher, dass er kein Vater werden wollte", schrieb sie. Noch immer lasse sie dieser Moment vor über 20 Jahren nicht los: "Bis heute ist es eines der qualvollsten Dinge, die ich je in meinem Leben erlebt habe", heißt es demnach in dem Buch.

Zwei Jahre nach der Trennung von Timberlake heiratete Britney Spears zunächst ihren Jugendfreund Jason Alexander. Die Ehe wurde jedoch bereits nach 55 Stunden annulliert. Wenige Monate später, im September 2004, gab sie Tänzer Kevin Federline (45) das Jawort. Mit ihm hat sie die beiden Söhne Sean Preston (18) und Jayden James (17). 2006 reichte die Sängerin die Scheidung von Federline nach zwei Jahren Ehe ein, die im Sommer 2007 abgeschlossen wurde. 2022 heiratete sie den Schauspieler und Fitnesstrainer Sam Asghari (29), die Ehe endete nach 14 Monaten.

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
Suki Waterhouse und Bradley Cooper
News

Suki Waterhouse: Ehrliche Worte über das Liebes-Aus mit Bradley Cooper

  • 21.07.2024
  • 11:04 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group