Anzeige
Eine schwierige Zeit liegt hinter ihm

Bruce Darnell überrascht mit sehr traurigem Geständnis - "Ich habe kein Zuhause"

  • Aktualisiert: 18.11.2023
  • 10:00 Uhr
  • Anna-Maria Hock
Bruce Darnell erzählt in einem Podcast von seiner emotionalen Lebensgeschichte.. Alle Infos dazu gibt es hier.
Bruce Darnell erzählt in einem Podcast von seiner emotionalen Lebensgeschichte.. Alle Infos dazu gibt es hier.© picture alliance / Geisler-Fotopress | Sebastian Gabsch/Geisler-Fotopress

Bruce Darnells Kindheit war geprägt von Schmerz, Depressionen und der schwierigen Beziehung zu seiner Mutter. In einem Podcast spricht der einstige "Germany's Next Topmodel"-Juror jetzt offen über seine Vergangenheit und die Entscheidung, seine Heimat USA hinter sich zu lassen.

Anzeige

Bruce Darnell über seine schwierige Kindheit 

Bruce Darnell hatte es in seiner Jugend nicht leicht. Von elf Kindern war er das einzige uneheliche Kind, seinen leiblichen Vater lernte er nie kennen. Er wurde streng erzogen, erfuhr kaum Liebe und Geborgenheit. Aus diesem Grund ließ er seine Familie schon früh hinter sich, wie er im "Danke, gut."-Podcast erzählt: "Ich muss das immer betonen, klar - das war nicht so der perfekte Grund, aber das war der Lebensweg, der ist vorgeschrieben. Ich verfolge den nur."

Nach dem Schulabschluss verpflichtete sich das Model im Jahr 1974 für die US Army und diente dort sechs Jahre lang als Fallschirmjäger. Danach ging es für Bruce nach Deutschland, wo er mit "Germany's Next Topmodel" seinen großen Durchbruch feierte. 

Anzeige
Anzeige

Bruce Darnell hat kein "klassisches Zuhause"

Im Podcast versichert Bruce, dass es damals die richtige Entscheidung war, seine Heimat Colorado in den USA hinter sich zu lassen. "Das war der richtige Weg", betont er in der Folge. Doch dann wird der 66-Jährige nachdenklich und gibt ehrlich zu, dass er noch nie ein "klassisches Zuhause" in seinem Leben gab:

Ich habe kein Zuhause.

Bruce Darnell,, 2023

Bruce fühle sich aber an vielen Orten zuhause: "Ich lebe in wahnsinnig vielen Hotels, ich habe einen kleinen Place auf Ibiza, da wo ich gerade bin - das ist Zuhause." Doch das klassische Zuhause, was für viele Menschen selbstverständlich ist, habe er nie kennengelernt. "Ich glaube, ich habe das nie gehabt, dieses klassische, typische Zuhause. Aber vielleicht ist es auch gut so. Ich bin nicht mehr auf der Suche und frage mich: 'Wo ist mein Zuhause'", erklärt er abschließend.

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
Amira Pocher und Christian Düren
News

"Verletzend": Oliver Pocher reagiert auf den ersten öffentlichen Auftritt von Amira und Christian

  • 16.07.2024
  • 08:49 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group