Anzeige
Sie setzt jetzt auf Hyalurondiase

Cora Schumacher gesteht: Sie hat sich die Lippen verkleinern lassen

  • Aktualisiert: 02.05.2024
  • 08:13 Uhr
  • teleschau

Realitystar Cora Schumacher (47) lässt viel für ihre Schönheit machen. Jetzt aber trat sie in kosmetischer Hinsicht den Rückzug an und ließ sich offensichtlich ihre Lippenfülle reduzieren. Lautet ihr neues Beauty-Motto "Weniger ist mehr"?

Anzeige

"Ich gebe nicht 700 Euro im Monat für Beauty aus", schrieb Cora Schumacher zur Ausstrahlung von "Über Geld spricht man doch!" (SAT.1) auf Instagram. Und: "Die Schlagzeilen über meine Finanzen sind ja fast schon lustiger als Comedy-Abend im Fernsehen!" Auch über ihre Besuche beim Beauty-Doc wurde oft berichtet. Dass sie eine Brust-Vergrößerung durchführen und ihre Lippen aufpolstern ließ, gab sie offen zu - auch wenn sie beide Eingriffe "nicht mehr machen würde", wie sie schon 2021 in einer Instagram-Story gestand.

Cora Schumacher
News

"Über Geld spricht man doch!"

Cora Schumacher enthüllt ihre Finanzen: "Ralf hat mich nicht abgesichert"

Wie reich ist Cora Schumacher? Muss sich der Reality-Star angesichts von Wirtschaftskrise und steigenden Kosten einschränken - und was steht ihr eigentlich pro Monat an Geld zur Verfügung? In der SAT.1-Sendung "Über Geld spricht man doch!" gab sich die 47-Jährige nun ganz offen.

  • 07.05.2024
  • 12:48 Uhr

Jetzt hat sie kosmetisch den Rückwärtsgang eingelegt. "Meine Lippen sind weg", verkündete sie ihren 317.000 Instagram-Follower:innen (Stand 24. April, 11:05 Uhr) in einer Story.

Im Clip: So sah Cora Schumacher früher aus

Anzeige
Anzeige

Cora Schumacher setzt auf Hyalurondiase statt Hyaluronsäure

"Mensch, du hast mir meinen ganzen Frauen-Baumarkt abgebaut", sagte Cora Schumacher in die Kamera. Die Instagram-Story filmte sie bei Tanja von der Düsseldorfer Beauty Angels Academy. Cora ging also gewohnt humorvoll mit dem Thema "Ich und Beauty-Eingriffe" um. Man sah deutlich: Ihre Lippen sind schmaler.

"Leute, wenn ihr wüsstet, was ich hier gerade mache", meinte Cora in einem vorherigen Clip, der am selben Ort während der Behandlung entstand. "Ich habe keine Haare mehr auf dem Kopf. Die Tanja löst mich auf mit Hyalurondiase." Bei Hyalurondiase handelt es sich um ein spezielles Enzym, das in der Lage ist, auf Hyaluronsäure basierende Füllstoffe im Gewebe teilweise oder vollständig wieder aufzulösen. Cora hatte tatsächlich und offensichtlich ihre (unnatürliche) Lippenpracht reduziert.

Vom Ergebnis ist sie - positiv - schockiert: "Oh Gott, man sieht das schon voll krass. Meine Lippen … wups, sind die weg."

Für Cora Schumacher sind Extensions ein Muss

Auch wenn Cora künftig ohne künstliche Lippen auskommen will, so wird sie doch Kundin bei Tanja bleiben. Denn auf ihre Extensions, laut Instagram "alle vier bis sechs Monate", will sie nicht verzichten. "Ein bisschen Baumarkt muss schon sein", scherzt sie in der Instagram-Story.

Der Hintergrund ist allerdings ernster. Wie sie der "Abendzeitung" kürzlich verriet, habe sie eine "hormonelle Störung" und fühle sich "ohne Extensions nicht wohl".

  • Verwendete Quellen:
  • Instagram: Cora Schumacher
Mehr News und Videos
Fußball-EM: Füllkrug köpft Deutschland in der letzten Minute zum Gruppensieg

Fußball-EM: Füllkrug köpft Deutschland in der letzten Minute zum Gruppensieg

  • Video
  • 01:53 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group