Anzeige
Mit Raptexten besiegte er das Sprachproblem

Ed Sheeran hatte als Kind Stotter-Probleme: Statt Sprachtherapie halfen Eminem-Songs

  • Aktualisiert: 02.06.2023
  • 13:07 Uhr
  • Lara Büsing
Ed Sheeran erzählt von seinem Kampf gegen das Stottern.
Ed Sheeran erzählt von seinem Kampf gegen das Stottern. © IMAGO/Cover-Images

Das Wichtigste in Kürze

  • Ed Sheeran stotterte als Kind und erzählt davon in seiner neuen Dokumentation.

  • Die Liedtexte von Eminem halfen ihm dabei, das Sprachproblem zu besiegen.

  • Inzwischen sind Ed Sheeran und Eminem befreundete Kollegen.

Anzeige

Ed Sheeran hatte als Kind ein Stotter-Problem. Erst mit neun Jahren konnte er das besiegen und zwar mit der Hilfe von Eminem. Indem er die Texte des Rappers auswendig lernte, verschwand das Sprachproblem.

Im Video: Ed Sheeran erzählt von seinem Kampf gegen das Stottern

Mit der Hilfe von Eminem: So hat Ed Sheeran sein Stottern in den Griff bekommen

Anzeige
Anzeige

Sprachtherapien versagten bei dem Stotter-Problem, bis das Album von Eminem rauskam

Ed Sheeran (32) ist einer der größten Popstars unserer Zeit. Er schreibt Songs mit Musiklegenden wie Beyoncé (41) und Taylor Swift (33), aber ein Star hat sogar ihn schüchtern gemacht: Der Rapper Eminem (50). Denn die Raptexte des "8 Mile"-Stars haben das Stottern von Ed Sheeran besiegt. In der neuen Disney+ Dokumentation "The Sum of it All" berichtet Ed Sheeran etwas untypisch mehr aus seinem Privatleben und wie es seine Musikkarriere beeinflusst hat. Unter anderem erzählt er hier, wieso er als junger Mensch stotterte.

 Als Baby wurde er mit einem großen Muttermal im Gesicht geboren, welches per Laseroperation entfernt wurde. Die Betäubung bei der OP war wohl nicht stark genug und somit wurde sein Nervensystem angegriffen. Das resultierte dann darin, dass er schon in seinen ersten Sätzen als Kleinkind stotterte. Nach sehr vielen verschiedenen Sprachtherapien war die Familie von Ed Sheeran sehr frustriert. Es wurde einfach nicht besser. Doch dann brachte sein Onkel ihm das damals neueste Album von Eminem The Marshall Mathers LP. Dem Vater erzählte er, dass Eminem der neue Bob Dylan sei, und so erlaubten die Eltern dem damals erst neunjährigen Ed Sheeran die Songs von Eminem anzuhören. Der Sänger lernte das komplette Album auswendig und konnte bald komplett mit Eminem mitrappen. So besiegte Ed Sheeran schließlich sein Stottern.

Eminem rappt bei der 37. Rock & Roll Hall of Fame Einführungszeremonie in Los Angeles, am 5. November 2022.
Eminem rappt bei der 37. Rock & Roll Hall of Fame Einführungszeremonie in Los Angeles, am 5. November 2022. © REUTERS/Mario Anzuoni

Eminem lud Ed Sheeran zu einem Karrierehighlight ein

Inzwischen haben Ed Sheeran und Eminem zusammen drei Songs produziert und sind auch schon zweimal zusammen aufgetreten. 2017 haben sie sich in Detroit das erste Mal getroffen. Ed Sheeran war sehr aufgeregt, aber als Eminem endlich kam, sprachen sie die ganze Zeit über Marvel-Comics.

Von einem absoluten Highlight seiner Karriere spricht Ed Sheeran in einem Interview mit dem Radiomoderator Howard Stern. Denn Eminem habe ihn zu seiner Einführungszeremonie der "Rock and Roll Hall of Fame" eingeladen. Dort haben die beiden dann zusammen performt - ein absolut emotionaler Moment für den englischen Popstar.

Ed Sheeran sieht einige Parallelen zwischen sich und Eminem. Beide Musiker sind sehr privat und leben nach wie vor in ihren Heimatorten. Sie haben enge und langjährige Freundeskreise und achten sehr auf ihr Familienleben. Beide Musiker fühlen sich oft wie Zootiere, stets unter Beobachtung. Somit haben sie auch miteinander ein wenig Zuspruch und Verständnis gefunden.

Wusstest du das? Stars wie Eminem kommen aus ärmlichen Verhältnissen und haben sich aus eigenem Antrieb zu Weltstars hochgearbeitet!

Mehr News und Videos
Dieser unscheinbare Laden ist zurzeit ein absoluter Promi-Hotspot

Dieser unscheinbare Laden ist zurzeit ein absoluter Promi-Hotspot

  • Video
  • 02:44 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group