Anzeige
Gerüchte um Herzogin Meghan & Prinz Harry

Ehekrise bei Harry und Meghan? Jetzt ist die Herzogin plötzlich ohne Ring unterwegs!

  • Aktualisiert: 25.08.2023
  • 09:54 Uhr
  • Anna-Maria Hock
Herzogin Meghan wird immer wieder ohne ihren Verlobungsring abgelichtet. Doch was ist der Grund dafür? Alle Infos bekommst du hier.
Herzogin Meghan wird immer wieder ohne ihren Verlobungsring abgelichtet. Doch was ist der Grund dafür? Alle Infos bekommst du hier.© imago/i Images

Seit einigen Wochen kursieren Gerüchte, dass Herzogin Meghan und Prinz Harry angeblich in einer Ehekrise stecken. Immer wieder sind die beiden momentan getrennt unterwegs: So genoss die US-Amerikanerin unter anderem ein Taylor-Swift-Konzert, während Prinz Harry auf Geschäftsreise in Japan war. Nun war Meghan zum wiederholten Mal ohne ihren Verlobungsring unterwegs. Was hat es damit auf sich?

Anzeige

Im Video: Herzogin Meghan genießt Lunch mit ihren Freundinnen - ohne Verlobungsring

Privater Schnappschuss: Herzogin Meghan zeigt sich mit ihren Freundinnen

Anzeige
Anzeige

Herzogin Meghan trägt ihren Verlobungsring nicht mehr

Aktuell scheint sich Herzogin Meghan regelmäßig ein bisschen Me-Time zu gönnen. Erst vor wenigen Tagen postete eine Freundin der 42-Jährigen ein Foto von einem gemeinsamen Lunch bei Instagram. Auf dem Bild wirkte Meghan sehr glücklich, sie strahlte regelrecht in die Kamera. Doch ein Detail stach vielen Royal-Fans natürlich sofort ins Auge: Auf dem Schnappschuss trug sie ihren Verlobungsring nicht, ihren Ehering aber schon.

Auf Paparazzibildern, die unter anderem "Radar Online" vorliegen, ist die ehemalige "Suits"-Darstellerin nun wieder ohne ihren Verlobungsring unterwegs. Doch was hat es damit auf sich?

Hier siehst du den Verlobungsring von Herzogin Meghan. 
Hier siehst du den Verlobungsring von Herzogin Meghan. © imago/PA Images

Meghan ohne Verlobungsring unterwegs: Ist das der Grund? 

Wie "Radar Online" berichtet, könnten die Fotos, auf denen Meghan ihren Verlobungsring nicht mehr trägt, ein Anzeichen dafür sein, dass sie und Harry gerade wirklich in einer Ehekrise stecken. Auch andere Medien berichten, dass der fehlende Verlobungsring ein Indiz für eine Krise sei. 

Viel wahrscheinlicher ist aber, dass sie das Erbstück aus dem Nachlass ihrer verstorbenen Schwiegermutter Prinzessin Diana einfach nur sicher aufbewahren will. Der Wert des diamantbesetzten Rings wird auf sage und schreibe 180.000 US-Dollar (das entspricht 165.590 Euro) geschätzt. Kein Wunder also, dass Herzogin Meghan den Ring nur zu besonderen Anlässen trägt und nicht etwa beim privaten Lunch mit ihren beiden Freundinnen. Ihren Ehering hat sie zudem bisher noch nie abgelegt.

Auch viele Fans sind davon überzeugt, dass die gebürtige US-Amerikanerin ihren Verlobungsring einfach nur an einem sicheren Ort verwahren will, wenn sie privat unterwegs ist. Einer aufmerksamen Userin auf der Social-Media-Plattform X ist nicht entgangen, dass die 42-Jährige bereits im August vergangenen Jahres immer wieder ohne ihren Verlobungsring unterwegs war. Offenbar besteht zwischen dem Fehlen ihres Rings und den aktuellen Gerüchten um eine angebliche Ehekrise also kein Zusammenhang. 

Apropos Ehe-Krise: Albert von Monaco äußert sich nun öffentlich wie der Stand in seiner Ehe mit Charlène ist.

Mehr News und Videos
"taff" Klatsch: Hochkarätiges Publikum beim Wimbledon-Finale in London

"taff" Klatsch: Hochkarätiges Publikum beim Wimbledon-Finale in London

  • Video
  • 01:28 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group