Anzeige
Zwischen zwei Männern

GNTM-Star Theresia Fischer führte ein jahrelanges Doppel-Liebesleben

  • Aktualisiert: 22.02.2024
  • 16:43 Uhr
  • teleschau
Theresia Fischer sorgt mit einer überraschenden Aussage für Aufmerksamkeit. 
Theresia Fischer sorgt mit einer überraschenden Aussage für Aufmerksamkeit. © IMAGO/STAR-MEDIA

Es war ein Moment für die GNTM-Ewigkeit: Im Finale der 14. Staffel von "Germany's Next Topmodel" vermählte Heidi Klum ihre Kandidatin Theresia Fischer mit Thomas Behrend. Dabei schlug schon damals ein großer Teil ihres Herzens ganz gewaltig für einen anderen Mann.

Anzeige

Lust auf mehr GNTM?
Schau dir jetzt auf Joyn die neueste Folge an

Theresia Fischer ist keine Durchschnittsfrau. Zuletzt machte sie vor allem wegen ihrer Beinverlängerung Schlagzeilen, die sie um insgesamt 14 Zentimeter größer werden ließ. Aber auch ihre Lebensphilosophie ist außergewöhnlich. Im GNTM-Finale heiratete sie 2019 einen 28 Jahre älteren Mann. 2022 verließ sie ihn für ihren neuen Lebenspartner Stefan. Der ist 26 Jahre älter als sie. In der Dokumentation "Wo die Liebe hinfällt" verriet die Hamburgerin nun, dass sie jahrelang zwischen den beiden Männern hin- und hergerissen war. Sie führte ein Doppelliebesleben.

Im Clip: Alle Infos zu Theresias Liebes-Doppelleben

Anzeige
Anzeige

Theresia Fischer stand zwischen zwei Gefühlen

Zwischen zwei Gefühlen gefangen - so empfand es Theresia Fischer jahrelang, wie sie in der Dokumentation verriet: "Ich habe tatsächlich keine Affäre geführt. Ich habe ein Doppelleben geführt: Ich hatte zwei Männer. Ich habe meinen Ex zu dem Zeitpunkt auch noch geliebt." Und weiter:

Für mich war das wirklich das Gefühl: Ich liebe zwei Männer. Wie kann das sein, was mache ich jetzt?

Theresia Fischer,, 2024

Vor allem: Wie konnte es dazu kommen? Kurios mutet an, dass sich Theresia und ihr neuer Freund, Zahnarzt Stefan, viel früher kennenlernten als Theresia und Thomas, den sie 2019 heiratete. Über ein Dating-Portal nahm Theresia einst Kontakt zu Stefan auf - da war sie 18. Stefan habe damals gezögert, gestand er. Er fühlte sich wohl geschmeichelt, aber auch verwirrt von der "Konstellation zwischen eloquenter Sprache, doch so jung sein und dann verstörenderweise bei so einem alten Knacker anzuklopfen". Aber er war dann doch zu neugierig. Man traf sich - und er sei umgehend "fasziniert von Theresias ungewöhnlicher und einzigartiger Persönlichkeit" gewesen.

Theresia in der Dokumentation: "Uns hat von Anfang an ein sehr großes Herzensgefühl zusammengeschweißt."

ProSieben, Senderlogo
ProSieben.de
Anzeige

Theresias Doppel-Liebesspiel dauerte drei Jahre

Man sei in Kontakt geblieben, aber kein Paar geworden. Trotzdem sei für Stefan "fast eine Welt zusammengebrochen", als er erfuhr, dass Theresia Thomas heiraten wollte. Dennoch habe er sich ihre Live-Hochzeit bei GNTM "von A bis Z" angesehen, mit fast masochistischen Zügen.

Theresia seien, so berichtete sie in der Doku, schon auf der After-Hochzeits-Party bei GNTM erste Bedenken gekommen. Sie habe "ein paar Tränchen geweint", weil ihr klar geworden sei: "Meine Jugendliebe werde ich nie wieder zurückbekommen."

Als Stefan wieder in ihr Leben getreten sei, habe er offene Türen eingerannt. Denn die Beziehung zu Thomas habe sich "zum Toxischen" entwickelt, wie Theresia beschrieb. Ihr Herz sei deshalb für Stefan sehr schnell "extrem entfacht" - der Beginn eines fast drei Jahre dauernden Doppelspiels. Es wurde erst beendet, als Stefan seine Theresia vor die Entscheidung stellte: Entweder er oder ich.

Stefan stellte Theresia vor die Wahl: Er oder ich!

"Ich kann nicht mehr", habe er seiner Liebsten eröffnet. Er habe sie vor die Wahl gestellt: Entweder sie bleibe bei ihrem Mann Thomas und er sei dann nie mehr Teil ihres Lebens. Oder aber er bestelle einen Umzugswagen beide würden in Freiburg, wo Stefan lebt, gemeinsam neu anfangen.

Theresia entschied sich für den Neuanfang mit Stefan.

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
49th Cesar Film Awards - Backstage
News

Sandra Hüller über die Nachteile des Oscar-Ruhms: "Es macht mich traurig"

  • 29.02.2024
  • 12:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group