Anzeige
wiedersehen mit heidi klum

GNTM-Überraschung: Gewinnerin Alex Mariah Peter kehrt in die Sendung zurück

  • Aktualisiert: 20.06.2023
  • 14:16 Uhr
  • Monika S.
GNTM-Gewinnerin Alex Mariah Peter gönnt sich ein Glas Wein.
GNTM-Gewinnerin Alex Mariah Peter gönnt sich ein Glas Wein. © Instagram / Alex Mariah Peter

Das Wichtigste in Kürze

  • Alex Mariah Peter ist am 27. Mai 2021 zu "Germany’s Next Topmodel" gekürt worden.

  • Zwei Jahre und viele Modeljobs später lässt sie ihre Fans vermehrt an ihrem Seelenleben teilhaben.

  • Das Transgender-Model zeigt sich nicht nur, sondern lässt auch von sich hören - per Podcast.

  • Im Jahr 2023 kehrt sie als Social-Media-Coach zu GNTM zurück.

Anzeige

Sie machte sich als Gewinnerin von "Germany's Next Topmodel" 2021 einen Namen. Inzwischen arbeitet Alex Mariah Peter mit zahlreichen namhaften Marken zusammen. Dabei macht die 25-Jährige kein Geheimnis daraus, dass nicht alles so perfekt ist, wie es vielleicht scheint.

Von "Swarovski" bis "Kylie Cosmetics": Die Kooperationen von GNTM-Gewinnerin Alex Mariah Peter können sich sehen lassen. Zuletzt hat das Transgender-Model einen draufgesetzt, als es mit "Dior Beauty" ein Editorial für die "Glamour" shootete. 

Update vom 28. Februar 2024: Transgender-Model Nuri nimmt bei GNTM 2024 teil.

Alex Mariah Peter als Social-Media-Coach bei GNTM 2023

Nun wartet auch schon das nächste große Projekt auf Alex Mariah Peter. Nachdem sie im Jahr 2021 als erste Transgender-Kandidatin überhaupt die Castingshow "Germany's Next Topmodel" gewann, kehrt sie 2023 zu dem Format zurück. In Folge 10, die am 20. April 2023 um 20:15 Uhr auf ProSieben ausgestrahlt wird, steht sie den angehenden Models als Social-Media-Coach mit Rat und Tat zur Seite. Alex hat selbst über 293.000 Follower auf Instagram (Stand 17. April 2023, 15:13 Uhr) und weiß genau, was man als Person des öffentlichen Lebens beim täglichen Posten von Beiträgen beachten sollte. 

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Im Video: So sieht Alex Mariah Peter heute aus

+++ Update 23.03.2023 +++ Auch bei GNTM 2023 ist mit Mirella ein Transgender-Model vertreten.

Sexuelle Belästigung: Alex Mariah Peter über die Gründe für ihre Zunahme

Alex Mariah Peter geht schon seit einiger Zeit sehr offen damit um, dass sie in einem Jahr rund 40 Kilo zugenommen hat. Über die Gründe für ihre Zunahme hielt sich das Model aber lange Zeit bedeckt. Im Interview mit "Bild" erzählte sie im März 2023 nun erstmals, dass sie nach ihrem "Germany's Next Topmodel"-Sieg sexuell belästigt wurde: 

Ich habe mich regelrecht fett gegessen. Ich habe gemerkt, dass ich für die Außenwelt nicht mehr attraktiv sein wollte.

Alex Mariah Peter,, 2023

Inzwischen habe die Influencerin den Vorfall aber verarbeiten können. 

Anzeige

Alex Mariah Peter ist "am Struggeln"

Im März 2022 offenbarte das Model mit einem Selfie, dass sie auf der Suche nach sich selbst sei. Sie sei "am Struggeln, nicht gerade [...], sondern schon länger".

Zur Selbstfindung ist Alex nach eigenen Angaben wieder zu ihrer Naturhaarfarbe zurückgekehrt. Sie hatte sich die Haare erst eine Woche zuvor blond gefärbt – sich so aber offenbar nicht wohlgefühlt.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Podcast mit Casting-Kollegin

Mit sich selbst beschäftigt sich Alex auch in ihrem Podcast "Yum Yum Hustlers", den sie mit Ex-"The Voice of Germany"-Kandidatin Alicia-Awa Beissert aufnimmt. Die zwei Frauen liefern "emotionalen Deep Talk über Vorurteile und Diskriminierung". Dabei erzählte Alex im November 2022, sie habe 40 Kilogramm zugenommen. Gegenüber "Gala" ergänzte sie jetzt: "Seien wir mal ehrlich, es ist offensichtlich, dass ich nicht mehr in eine 34 reinpasse. Und? Die Welt dreht sich weiter."

Seien wir mal ehrlich, es ist offensichtlich, dass ich nicht mehr in eine 34 reinpasse. Und? Die Welt dreht sich weiter.

Alex Mariah Peter, 2023

Alex schämt sich nach eigenen Worten "absolut nicht" für ihren Körper. Sie habe ein "sehr gesundes, unverzerrtes Verhältnis" zu ihm. "Ich nehme ihn zum ersten Mal in meinem Leben wirklich so wahr, wie er auch ist, wenn ich vor dem Spiegel stehe." In dem Zusammenhang offenbart Alex "zu Hause sehr gerne nackt" zu sein. Davon können sich sogar ihre Follower hin und wieder – zumindest ansatzweise – überzeugen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Diese Pläne hat Alex Mariah Peter für die Zukunft

Im vergangenen Jahr hatte die 25-Jährige der "Gala" verraten, dass sie sich neben ihrer Model- auch eine Designerkarriere vorstellen könne. Über weitere anstehende Projekte hielt sie sich jedoch bedeckt: "Aber es ist auf jeden Fall noch einiges in der Pipeline. Ich hoffe, dass andere Leute genauso begeistert davon sind wie ich und ich freue mich so sehr, es mit so vielen Menschen teilen zu dürfen."

Alex Mariah Peter: "Ich existiere und das muss reichen"

Ihre Transsexualität macht das Model dabei nur ungern zum Thema. Für sie habe ihr GNTM-Sieg "nicht so einen großen Stellenwert" gehabt wie für die Allgemeinheit.

Ich war die erste Transgender-Kandidatin, die aus ihrer Identität kein Thema gemacht hat. [...] Mein Anspruch war es immer zu normalisieren. Ich bin nicht die, die vorne steht und diesen klassischen Aktivismus lebt. Ich leiste meinen Beitrag, indem ich existiere und das muss reichen.

Alex Mariah Peter, 2023

GNTM 2023: Transgender-Model Mirella wurde als Junge geboren: So sah sie früher aus.

Das könnte dich auch interessieren
Bad Boys: Ride or Die
News

Will Smith gibt Einblicke: Wird es "Bad Boys 5" geben?

  • 17.06.2024
  • 09:21 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group