Anzeige
Zeigt sie Reue?

Ina Müller: Hat sie bei der Trennung von Johannes Oerding "zu schnell und hart" reagiert?

  • Aktualisiert: 06.03.2024
  • 10:45 Uhr
  • teleschau - Jürgen Winzer
In einem Podcast spricht Ina Müller offen über ihr Privatleben.
In einem Podcast spricht Ina Müller offen über ihr Privatleben.© 2024 Getty Images/Gerald Matzka

Trauert Ina Müller (58) dem Ende ihrer zwölfjährigen Beziehung zu Sänger Johannes Oerding (42) nach? In einem Podcast zeigte sich die Moderatorin jedenfalls sehr nachdenklich: "Manchmal in meinem Leben habe ich zu schnell und zu hart abgeschlossen."

Anzeige

Zwölf Jahre lang war Ina Müller mit Johannes Oerding liiert. Ausgerechnet im sogenannten Wonnemonat Mai bestätigte Oerding im vergangenen Jahr dann das Liebes-Aus: "Es hat sich in unser beider Leben viel verändert und wir gehen schon einige Zeit getrennte Wege." Im Podcast "Hotel Matze" von und mit Matthias Hielscher (44) schaute Müller, die seit 16 Jahren mit ihrer Late-Nate-Show "Inas Nacht" erfolgreich ist, nun selbstkritisch zurück.

Das höchste Gut: Ist für Ina Müller der Beruf wichtiger als die Liebe?

Für manche, meint Ina Müller in der Podcast-Folge, sei es vielleicht "das höchste Gut, die große Liebe zu finden". Zwölf Jahre lang schien es so, als habe sie diese in Johannes Oerding gefunden. Obwohl vom Alter wie vom Temperament recht unterschiedlich, schienen die zwei die perfekte Einheit zu sein. Ihre Trennung überraschte viele.

Die Überraschung flacht jedoch ab, wenn man Müllers Definition vom "größten Gut" im Podcast hört. "Ich glaube, das größte Gut im Leben ist etwas zu finden, das dich mit Leidenschaft erfüllt, was dir Spaß macht, das du dann Beruf nennen kannst und auf den du Bock hast. Ich glaube, das ist das Schönste, was einem passieren kann im Leben." Vielleicht hat da die große Liebe zu einem Menschen ja gar keinen Platz.

Anzeige
Anzeige

Ina Müller opferte ihre erste Liebe der Karriere

Beruf und Liebe - das passte schon einmal nicht zusammen in Ina Müllers Leben. Das begann als vierte von fünf Töchtern einer Bauernfamilie aus der Nähe von Cuxhaven und führte sie nach Schule und Ausbildung nach Sylt. Dort arbeitete sie als Apothekerin und lebte in einer vermeintlichen Heile-Welt-Beziehung: fester Freund, Reihenhaus, kleines Auto. Dann bemerkte sie "schleichend": "Das kann's noch nicht gewesen sein."

Sie gründete mit ihrer Freundin Edda Schnittgard das Kabarett-Duo Queen Bee. "Mit 30 heiraten andere und kriegen Kinder", sagt sie im Podcast. Sie zog nach Hamburg um und ließ ihr altes Leben zurück, Reihenhaus und auch Freund Lutz: "Der Umzug brachte gleich die Trennung." Die Karriere von Ina Müller nahm Fahrt auf, der Kontakt zum Ex brach ab. Wie es ihm geht, wisse sie nicht - und wolle es auch nicht wissen.

Als Podcast-Gastgeber Matze Hielscher impliziert, Ina sei wohl ganz gut im "Abschließen" von Kapiteln, räumt Müller nachdenklich ein: "Ich glaube zu gut. Ich finde, manchmal in meinem Leben habe ich auch zu schnell und zu hart abgeschlossen. Da wäre ein bisschen reflektieren und drüber nachdenken gut gewesen." Der Name Oerding fällt nicht, aber er scheint über allem zu schweben.

  • Verwendete Quellen:
  • Spotify: Hotel Matze
Mehr News und Videos
Ben Tewaag
News

Uschi Glas: So ist ihr Verhältnis zu Sohn Ben Tewaag heute

  • 15.04.2024
  • 16:29 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group