Anzeige
Zwischen Johannes Oerding und Ina Müller ist jetzt Schluss

Nach Beziehung-Aus: So steht es um Johannes Oerding und Ina Müller

  • Aktualisiert: 23.01.2024
  • 15:47 Uhr
  • Anna-Maria Hock
Alle Infos zur Trennung von Johannes Oerding und Ina Müller gibt es hier.
Alle Infos zur Trennung von Johannes Oerding und Ina Müller gibt es hier.© picture alliance / | -

Das Wichtigste in Kürze

  • Johannes Oerding und Ina Müller gingen zwölf Jahre lang gemeinsam durchs Leben. 

  • Im Mai haben der Sänger und die TV-Moderatorin überraschend ihre Trennung bekannt gegeben. 

  • Im TV äußerte sich der Musiker nun zu seiner Ex-Partnerin und verriet, ob sie noch in Kontakt stehen. Alle Infos dazu gibt es hier.

Anzeige

Im Jahr 2011 machten Johannes Oerding und Ina Müller ihre Liebe offiziell. Ihre Beziehung hielten sie zwar weitestgehend aus der Öffentlichkeit raus, der Musiker und die Sängerin traten aber auf Konzerten immer mal wieder gemeinsam auf. In einem Statement gab Johannes Oerding im Mai dann überraschend die Trennung von seiner langjährigen Freundin bekannt. In einer TV-Show sprach er ganz offen über seine Ex.

Im Video: Johannes Oerding spricht über Trennung von Ina Müller

Im Jahr 2011 lernte Johannes Oerding seine zukünftige Partnerin Ina Müller bei einer Aufzeichnung ihrer TV-Show "Inas Nacht" kennen. Die beiden verstanden sich auf Anhieb gut und wurden trotz ihres Altersunterschieds von 16 Jahren ein Paar. Zwölf Jahre nach ihrem Liebes-Outing ist jetzt aber alles vorbei.

Anzeige
Anzeige

Johannes Oerding kommt in TV-Show auf seine Ex zu sprechen

In der TV-Show "Sing meinen Song" sprach der 41-Jährige nun ganz offen über seine Ex-Freundin. Clueso sang Johannes' Song "Ich hab dich nicht mehr zu verlier'n" - ein Lied, dass er einst zusammen mit Ina Müller aufgenommen hatte. "Ich habe den Song geschrieben und ihn ihr vorgespielt, wie ich das bei vielen Songs mache, um mir quasi die Qualitätsprüfung zu holen", plauderte er in dem Format aus. Ina habe der Song so gut gefallen, dass sie unbedingt mitsingen wollte. Sie schrieb daraufhin eine Strophe um - und aus dem Lied wurde ein Duett.

Der Song sei 2019 entstanden, als Ina Müller und Johannes Oerding noch ein Paar waren. "Es ist schon ein sehr paradoxes Thema, weil es um eine Trennung geht. Aber in dem Fall singen wir vielleicht die Gedanken von einer Million Menschen da draußen", führte der Musiker weiter aus.

Johannes Oerding und Ina Müller sind kein Paar mehr

Gegenüber der "Deutschen Presse-Agentur" bestätigte der 41-Jährige vor wenigen Wochen das Liebes-Aus:

Es hat sich in unser beider Leben viel verändert und wir gehen schon einige Zeit getrennte Wege.

Johannes Oerding,, 2023

Im Interview mit der "dpa" versicherte Johannes Oerding, dass zwischen ihm und seiner Ex-Freundin Ina Müller kein böses Blut fließe. Im Gegenteil: Nach der Trennung seien die beiden weiterhin "freundschaftlich miteinander verbunden" und wollen nach wie vor zusammenarbeiten. Ein Insider aus dem Bekanntenkreis der beiden verriet gegenüber "Bild": "Beide werden auch weiter in ihrer oder seiner Küche gemeinsam an Musik arbeiten."

Die Gründe für das plötzliche Liebes-Aus sind bisher aber nicht bekannt. Weder Johannes Oerding noch Ina Müller äußerten sich öffentlich dazu. Johannes Oerding meldete sich jedoch kürzlich, wie es ihm nach der Trennung geht.

Anzeige

Johannes Oerding und Ina Müller war Freiraum in der Beziehung sehr wichtig

Johannes Oerding und Ina Müller führten eine sehr freiheitsliebende Beziehung. Gegenüber "t-online" plauderte die Entertainerin einst aus: "Jeder hat seine eigene Wohnung. Dadurch könne wir uns sehen, wenn wir wollen, und nicht sehen, wenn wir nicht wollen." Laut der der 57-Jährigen tue es der Liebe sehr gut, "wenn jeder seine eigene Wohnung behält." So habe man einfach keine Verpflichtungen: "Wir sind in der gleichen Stadt. Wir treffen uns zum Spazierengehen, danach können wir zusammen zu einem nach Hause gehen, wir können aber auch jeder in die eigene Wohnung", erklärte sie ihr Beziehungskonzept im Jahr 2020 gegenüber "Hit Radio FFH".

Der Musiker schien mit dem besonderen Beziehungskonzept ebenfalls zufrieden zu sein. "Nicht zusammenziehen ist ein ganz guter Ratschlag. Wir können uns das natürlich auch erlauben, weil wir keine Verantwortung für Dritte haben", erzählte Johannes Oerding einst gegenüber "Das!". Zudem lerne man den Partner immer wieder neu kennen, wenn man über längere Zeit räumlich voneinander getrennt sei.

So glücklich waren Johannes Oerding und Ina Müller

Auch wenn die beiden ihre Liebe weitestgehend privat hielten, hatte das Ex-Paar immer mal wieder öffentlich voneinander geschwärmt. Im Mai 2019 sagte Ina Müller noch über den Sänger: "Vor Menschen zu spielen, ist sein Lebenselixier. Er hat ja wirklich ein Talent, schnell zu sein, sich Texte zu merken, die Nervosität klaut da nichts bei ihm."

Das könnte dich auch interessieren: Nach dem Beziehungs-Aus bei Sophia Thiel und ihrem Freund Raphael meldet sie sich zu Wort und spricht von einem Neubeginn.

Mehr News und Videos

Moderatorin Barbara Schöneberger: Das deutsche Allround-Talent wird 50

  • Video
  • 01:24 Min
  • Ab 0

© 2024 Seven.One Entertainment Group