Anzeige
Seine überraschende Ansicht über Geld

"James Bond"-Star Daniel Craig: SO hoch ist sein Vermögen

  • Aktualisiert: 16.10.2023
  • 10:14 Uhr
  • teleschau
Article Image Media
© 2022 Getty Images/Kate Green

Seit Daniel Craigs (55) Schauspielstudium an der Londoner Guildhall School of Music and Drama, das er 1991 abschloss, ist viel passiert. Auf erste Film- und TV-Rollen in den 1990-ern sowie diverse Auszeichnungen folgte 2005 der Ritterschlag mit der "James Bond"-Rolle. Eine zunächst umstrittene Entscheidung, die ihn aber laut dem Branchenblatt "Variety" zwischenzeitlich (2021) zum bestbezahlten Schauspieler der Welt machte! Doch wie reich ist der Brite wirklich?

Anzeige

Vergleichsweise "kleine" Gage für "Casino Royale"

Für seinen ersten Einsatz als "007" in "Casino Royale" (2006) erhielt Daniel Craig demnach umgerechnet "nur" rund 2,94 Millionen Euro. Beim Nachfolger "Ein Quantum Trost" (2008) war es mit 6,62 Millionen Euro bereits mehr als das Doppelte. Für "Skyfall" (2012) erhielt er 15,62 Millionen Euro plus eine Beteiligung an den Filmeinnahmen, die Gage für "Spectre" (2015) sollen sich auf 22,05 Millionen Euro belaufen haben. Für seinen letzten "Bond" hat er angeblich rund 25 Millionen Euro eingesackt. Und für die beiden Fortsetzungen des Netflix-Hits "Knives Out" soll er laut "Variety" gar 92 Millionen Euro kassiert haben! Teil 3 soll nächstes Jahr abrufbar sein.

Dieser Marvel-Star will unbedingt eine Rolle im neuen James Bond!

Anzeige
Anzeige
imago images 136849408 james bond
News

Er macht es öffentlich

"James Bond": DIESER Marvel-Star will unbedingt der Bösewicht im neuen 007-Teil sein

Vermutlich die allermeisten Schauspieler würden gerne James Bond spielen. Doch dieser Marvel-Star will eine andere Rolle: Er will im neuen James Bond-Film den Bösewicht verkörpern und bewirbt sich quasi öffentlich bei den Bond-Machern um die Rolle...

  • 02.09.2023
  • 07:53 Uhr

So hoch ist Daniel Craigs Vermögen

Wie viel der Schauspieler nun insgesamt wirklich auf dem Konto hat, ist offiziell natürlich nicht bekannt. Laut "vermoegen.org" sei er jedoch mindestens 115 Millionen Euro schwer, das "Vermögen-Magazin" geht sogar von 135 Millionen Euro aus - wobei es sich bei den Angaben generell lediglich um Schätzungen handelt. Sicher ist nur: Um Geld muss sich der Ehemann von Rachel Weisz (53) sicher keine Sorgen machen. Höchstens darum, wie er es wieder los wird.

Anzeige
Anzeige

Ungewöhnliche Geld-Philosophie

Denn mit ins Grab nehmen beziehungsweise seinen Töchtern Ella (31) und Grace (5) hinterlassen möchte er möglichst wenig, wie er 2021 dem britischen Lifestyle-Magazin "Candis" verriet. Ob es nicht das Sprichwort gebe, man habe versagt, wenn man reich sterbe? Seine Philosophie laute eher wie folgt: "Werde es los oder gib es weg, bevor du gehst."

Einfach nur verprassen möchte der Schauspieler sein Geld aber nicht, sondern einen Großteil davon an wohltätige Zwecke spenden. Soweit bekannt ist, unterstützt er eine Vielzahl unterschiedlicher Organisationen aus dem humanitären sowie dem Umweltschutzbereich, darunter zum Beispiel Artist for Peace and Justice, Childline und Prince's Rainforests Project von König Charles III.

Das könnte dich auch interessieren: So sah Daniel Craig früher aus, hier kannst du ein Bild von damals sehen.

  • Verwendete Quellen
Das könnte dich auch interessieren
Suki Waterhouse und Bradley Cooper
News

Suki Waterhouse: Ehrliche Worte über das Liebes-Aus mit Bradley Cooper

  • 21.07.2024
  • 11:04 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group