Anzeige
Ihr Mann ist kein Unbekannter

Karoline Herfurth lüftet Liebes-Geheimnis: Mit diesem Mann ist sie seit über zehn Jahren zusammen!

  • Aktualisiert: 28.12.2023
  • 09:43 Uhr
  • Daniela Z.
Karoline Herfurth und Christopher Doll
Karoline Herfurth und Christopher Doll© IMAGO / Metodi Popow

Das Wichtigste in Kürze

  • "Fack ju Göhte"-Schauspielerin Karoline Herfurth hat ihre Beziehung bisher komplett aus der Öffentlichkeit rausgehalten.

  • Jetzt zeigt sie ihren Mann, mit dem sie übrigens schon seit über 10 Jahren zusammen ist, gleich auf mehreren Events.

  • Ihr Ehemann ist Christopher Doll, der in der Filmbranche ebenfalls sehr bekannt ist.

Anzeige

Die Schauspielerin Karoline Herfurth wurde mit dem Ernst-Lubitsch-Preis ausgezeichnet und stellte bei der Preisverleihung erstmals offiziell ihren Ehemann Christopher Doll vor. Das Paar, das bereits über zehn Jahre verheiratet ist und zwei Kinder hat, hat auch schon häufiger miteinander gearbeitet.

Ihr Ehemann ist kein Unbekannter: Karoline Herfurth macht mit Auftritt ihre Liebe offiziell

Karoline Herfurth wurde am 14. Juni mit dem angesehenen Ernst-Lubitsch-Preis geehrt, einer jährlich vergebenen Auszeichnung für die beste komödiantische Leistung im deutschen Film. Diese prestigeträchtige Auszeichnung wurde zuvor schon an namhafte Künstler wie Loriot oder Anke Engelke verliehen.

An diesem Tag war jedoch nicht nur die Preisverleihung ein besonderer Moment für Karoline Herfurth, sondern auch die offizielle Vorstellung ihres Ehemanns Christopher Doll. Obwohl das Paar bereits seit über zehn Jahren verheiratet ist und gemeinsam zwei Kinder hat, wurde Doll zum ersten Mal öffentlich als ihr Ehemann präsentiert. Bei der Dankesrede während der Preisverleihung erwähnte Herfurth auch Doll, der selbst Filmproduzent ist und an Filmen wie "Traumfrauen" beteiligt war.

Beeindruckend: Trotz ihrer prominenten Tätigkeit in der Filmbranche, ist es Herfurth bisher gelungen ihr Privatleben so lange geheim zu halten und das, obwohl ihr Ehemann ebenfalls in der Branche tätig ist. Tatsächlich haben sie schon mehrfach zusammen gearbeitet, da Herfurth nicht nur als Schauspielerin, sondern auch als Regisseurin tätig ist. Doll hat persönlich an der Produktion von drei ihrer Filme - "SMS für dich", "Sweethearts" und zuletzt "Einfach mal was Schönes" - mitgewirkt. Darüber hinaus wurde ihr vierter Film "Wunderschön" von Dolls Filmproduktionsfirma Hellinger/Doll betreut.

Anzeige
Anzeige

In dem Video seht ihr gemeinsame Bilder von Karoline Herfurth und Christopher Doll

Auch auf diesem Event waren Karoline Herfurth und Christopher Doll zusammen zu sehen

Das öffentliche Bekenntnis bei der Ernst-Lubitsch-Preisverleihung war jedoch nur der Anfang. Seitdem sieht man Karoline Herfurth und Christopher Doll immer öfter gemeinsam in der Öffentlichkeit. Sie schritten gemeinsam über den roten Teppich bei der Premiere von "Indiana Jones und das Rad des Schicksals" im Zoo Palast in Berlin.

Beruflich werden sie offenbar ihre Zusammenarbeit weiter intensivieren, wie von der Zeitung "Bild" berichtet wurde. Herfurth spielte kürzlich die Hauptrolle in Dolls Regie-Debüt mit dem Arbeitstitel "Eine Million Minuten", welcher voraussichtlich Anfang 2024 in die Kinos kommen wird. Spätestens dann werden die beiden wahrscheinlich wieder gemeinsam auf dem roten Teppich zu sehen sein.

Anzeige

So startete Karoline Herfurth ihre Karriere

Karoline Herfurth wurde 1984 in Pankow, einem Stadtteil von Berlin in der damaligen DDR, geboren. Nach der Trennung ihrer Eltern im Alter von zwei Jahren wuchs sie in einer Patchwork-Familie mit sieben Geschwistern in den Bezirken Berlin-Mitte und Berlin-Hohenschönhausen auf. Schon während ihrer Abiturzeit engagierte sie sich in der "Freien Musikschule Berlin-Hohenschönhausen", der Kindertanzgruppe des "FEZ Wuhlheide" und dem Kinderzirkus "Cabuwazi".

Ihre Karriere im Showbusiness begann bereits im Alter von zehn Jahren, als sie ihr Debüt in dem TV-Film "Ferien jenseits des Mondes" gab. Später wurde sie von einem Talentsucher auf dem Schulhof entdeckt. Sie absolvierte ihre schauspielerische Ausbildung an der renommierten "Ernst-Busch-Schauspielschule" und setzte dann ihr Studium der Soziologie und Politikwissenschaften an der "Humboldt-Universität" in Berlin fort. Ihre erste bedeutende Filmrolle hatte sie an der Seite von Robert Stadlober in dem Jugendfilm "Crazy".

Danach folgten weitere Rollen in Filmen wie "Mädchen Mädchen", "Fack ju Göhte" oder "Das perfekte Geheimnis". Fakt ist: Karoline Herfurth hat sich seit ihrer vielversprechenden Anfangszeit als Schauspielerin kontinuierlich weiterentwickelt und ist zu einer etablierten und vielseitigen Persönlichkeit in der deutschen Filmbranche geworden.

Weitere Liebes-News: Auch Schlagersängerin Michelle hat einen neuen Freund.

Das könnte dich auch interessieren:
Uschi Glas mit ihrem Ehemann Dieter beim Bambi 2023
News

Uschi Glas verrät: So bleibt ihre Beziehung auch nach 18 Jahren noch frisch

  • 26.02.2024
  • 16:49 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group