Anzeige
Erfrischend ehrlich

Kim Kardashian: Darum verspürt sie nach dem "American Horror Story"-Erfolg Druck

  • Aktualisiert: 09.07.2024
  • 09:12 Uhr
  • teleschau
Kim Kardashian ist aktuell in der neuen "American Horror Story"-Staffel zu sehen.
Kim Kardashian ist aktuell in der neuen "American Horror Story"-Staffel zu sehen.© IMAGO/Landmark Media

Sie ist eine der berühmtesten Influencerinnen der Welt und stand auch schon mehrfach als Schauspielerin vor der Kamera. Dass sie das Zeug zum ernsthaften Filmstar haben könnte, bezweifelt Kim Kardashian allerdings. Und das hat einen ganz bestimmten Grund ...

Anzeige

Du willst mehr von Kim Kardashian sehen?
Schau dir "Keeping Up With The Kardashians" jetzt auf Joyn an.

Als Reality-Star, Werbegesicht und Influencerin kann sich Kim Kardashian (43) ein Leben ohne Kameras vermutlich nicht mehr vorstellen. Dass sie darüber hinaus auch Erfolge als Schauspielerin feiern durfte, kann sie manchmal selbst kaum glauben. Zuletzt ergatterte sie eine der Hauptrollen in der US-TV-Serie "American Horror Story" (Staffel 12, 2023). Und in Kürze wird sie in der Frauenkomödie "The Fifth Wheel" zu sehen sein, in der sie das titelgebende "fünfte Rad" spielen wird.

Du willst Kim Kardashian in Action sehen? 
Schau dir die neue Staffel von "American Horror Story" jetzt auf Joyn an.

"Ein ganz schöner Druck"

Grund genug, an das eigene Talent zu glauben. Oder? Sie selbst ist sich da gar nicht so sicher: Dass sie in letzter Zeit vermehrt Angebote von Schauspiel-Agenturen bekommt, schüchtere sie eher ein, gab sie in der aktuellen Folge ihrer Reality-TV-Serie "The Kardashians" Freund:innen gegenüber zu: "Woher wollen die wissen, dass ich das wirklich schaffe? Das ist ein ganz schöner Druck."

Sorgen mache ihr vor allem ihr Gesicht, wie die mehrfach operierte Beauty erfrischend ehrlich und mit kritischer Selbsteinschätzung zugab: "Ich habe das Gefühl, dass man für mehr Emotionen weniger Botox braucht, und das habe ich nicht. [...] Wie soll ich weinen? Wie soll ich mich zu Tode erschrecken?"

Anzeige
Anzeige
Kim Kardashian
News

Hat der Beauty-Doc nachgeholfen?

Kim Kardashian: Die krasse Verwandlung der Reality-Queen

Kim Kardashians Karriere begann im Reality-TV und erfuhr ihren Höhepunkt, als sie 2021 offiziell zur Milliardärin erklärt wurde. Über die Jahre erfuhr die Ex-Frau von Rapper Kanye West eine krasse Verwandlung. Wie viel trug das Können von Beauty-Docs dazu bei?

  • 30.06.2024
  • 14:25 Uhr

Kann Kim trotzdem durchstarten?

Klingt, als habe das It-Girl - oder besser: die It-Woman - eine durchaus realistische Vorstellung vom Schauspielberuf. Man denke nur an einstige Mega-Stars wie Meg Ryan (62), deren Karriere-Knick viele auf ihren allzu großzügig gesetzten Botox-Spritzen und sonstigen Beauty-OPs zurückführen.

Und doch: Es gibt Menschen, die an Kim Kardashians große Film-Karriere glauben, Botox hin oder her. Allen voran: "American Horror Story"-Produzent Ryan Murphy (58). Der sei eigenen Aussagen zufolge sei er mehrfach danach gefragt worden, ob er sich eine eigene Serie mit Kim vorstellen könne. So gut sei sie in seiner Serie gewesen!

Wer weiß: Vielleicht wird aus der Milliardärin ja wirklich bald ein neuer Stern am Hollywood-Himmel? Immerhin baut sich Botox schließlich nach einigen Monaten wieder ab. Ob Kim Kardashian dann aufs Nachspritzen verzichten können wird, steht natürlich auf einem anderen Blatt ...

Mehr News und Videos
Der Kardashian-Jenner-Stammbaum
News

Der große Stammbaum: Alle Beziehungen der Kardashian-Jenner-Familie

  • 13.07.2024
  • 12:24 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group