Anzeige
Top oder Flop?

König Charles III. präsentiert sein erstes offizielles Porträt: So reagieren die Fans auf das Gemälde

  • Aktualisiert: 23.05.2024
  • 07:44 Uhr
  • (ym/spot)
Der britische Künstler Jonathan Yeo präsentierte das erste Porträt von König Charles III. im Buckingham-Palast.
Der britische Künstler Jonathan Yeo präsentierte das erste Porträt von König Charles III. im Buckingham-Palast.© getty/WPA Pool / Getty Images

König Charles III. (75) enthüllt sein erstes offizielles Porträt im Buckingham-Palast. Das musst du über das erste Gemälde seit seiner Krönung im Jahr 2023 wissen.

Anzeige

Hast du Lust auf königliche Unterhaltung?
Schau dir die Dramaserie "The Royals" jetzt auf Joyn an.

Bei einem offiziellen Termin am Dienstag, dem 14. Mai, hat König Charles III. im Buckingham-Palast in London sein erstes offizielles Porträt als König enthüllt. Es ist das erste Gemälde des britischen Monarchen, das dieser seit seiner Krönung am 6. Mai 2023 vorstellt, wie die "Daily Mail" berichtet.

Im Clip: Das halten die Royal-Fans von Charles' Gemälde

Anzeige
Anzeige

Jonathan Yeos Werk für Charles 50. Jubiläum

Das Werk des britischen Künstlers Jonathan Yeo (53) wurde bereits 2020 zur Feier des 50-jährigen Jubiläums des damaligen Prinzen von Wales als Mitglied der Draper's Company, einer jahrhundertealten Vereinigung von Kaufleuten, die sich heutzutage wohltätigen Zwecken verschrieben hat, in Auftrag gegeben.

Auch interessant: Hier zeigen wir dir, wie  König Charles und Camilla zum Krönungsjubiläum die "Coronation Roll" erhalten.

König Charles wünscht sich persönliches Detail

Das Porträt zeigt den britischen Monarchen in der Uniform der Welsh Guards, zu deren Regimentsoberst der heute 75-Jährige 1975 ernannt wurde. Abgesehen von dem Gesicht und den Händen des Königs, wirkt das Gemälde wie von feuerroten Flammen überzogen.

Wie die "Daily Mail" weiter berichtet, habe Yeo auf Wunsch des Monarchen ein kleines Detail dem Gemälde hinzugefügt: Über der rechten Schulter des Königs findet sich ein kleiner Schmetterling wieder, der die "Metamorphose" des Prinzen von Wales zum König widerspiegeln soll. König Charles solle gescherzt haben, dass es schön sei zu wissen, dass er ein Schmetterlingskokon sei.

Anzeige
Mehr News von Charles:
König Charles darf wieder arbeiten.
News

Ein gut gelaunter König

König Charles III. strahlt wieder: Er wurde aus dem "Käfig" gelassen

König Charles III. (75) besucht einen Ausbildungsstützpunkt der Royal Engineers in Surrey. Es ist einer seiner ersten öffentlichen Auftritte seit seiner Krebs-Diagnose Anfang des Jahres.

  • 14.05.2024
  • 09:51 Uhr

"Sieht so aus, als würde er in Blut baden"

Wie die "BBC" berichtet, habe König Charles das Gemälde zunächst im "halbfertigen Zustand" gesehen und sei "von den kräftigen Farben" überrascht gewesen, bevor der Monarch seine Zustimmung gegeben habe.

Von den kräftigen Farben scheinen auch die royalen Fans überrascht zu sein. Unter einem Beitrag zu Charles' Gemälde auf dem offiziellen Instagram-Account der Royal Family mehren sich die Kommentare zum Porträt. "Es tut mir leid, aber sein Porträt sieht aus, als wäre er in der Hölle", schreibt eine Userin unter dem Beitrag zum Gemälde des Monarchen. Ein anderer Fan der royalen Familie findet, dass König Charles so aussehe, "als würde er im Blut baden". Auch andere User finden, dass es "das schlechteste königliche Porträt sei".

Hast du das schon gesehen? So sehen die neuen Geldscheine mit dem Gesicht von König Charles aus!

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Noch vom 16. Mai bis zum 14. Juni soll das Porträt des 75-jährigen Monarchen in der Philip Mould Gallery in London ausgestellt werden.

Hast du gesehen, dass Prinz Harry zu Besuch in London war? Hier erfährst du, warum Harry seinen Vater Charles nicht getroffen hat. Und warum das fehlende Treffen von Prinz Harry und König Charles in London vielleicht ein königliches Missverständnis war, verraten wir dir hier.

Mehr News und Videos
Royal-Fans begeistert: Prinzessin Kate nimmt überraschend an Parade teil

Royal-Fans begeistert: Prinzessin Kate nimmt überraschend an Parade teil

  • Video
  • 01:35 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group