Anzeige
Das Popmusik-Traumpaar Britney und Justin

Laut Künstlicher Intelligenz: So würden die Kinder von Britney Spears und Justin Timberlake aussehen

  • Aktualisiert: 10.07.2023
  • 13:37 Uhr
  • Teresa Bergt
Britney Spears und Justin Timberake bei den American Music Awards 2022
Britney Spears und Justin Timberake bei den American Music Awards 2022© picture-alliance / dpa | epa afp Nicholson

Das Wichtigste in Kürze

  • Britney Spears und Justin Timberlake waren von 1998 bis 2002 das Traumpaar der Popmusik.

  • Über 20 Jahre später zeigt KI, wie die Kinder der beiden aussehen könnten.

Anzeige

Es war die Lovestory Hollywoods: Britney Spears und Justin Timberlake waren fast vier Jahre das Traumpaar schlechthin, bevor sich Pop-Traumpaar im Jahr 2002 trennte. Ein KI-erstelltes Bild zeigt nun, wie ein Familienfoto der beiden und deren Kinder aussehen würde.

Die Jugendliebe zwischen Spears und Timberlake

Sie zählten zu den beliebtesten Promi-Paaren der Welt: Justin Timberlake und Britney Spears waren zwischen 1998 und 2002 DAS Traumpaar Hollywoods. Bereits 1993 lernten die beiden sich im Alter von 12 Jahren am Set einer Kindersendung kennen. In "The All-New Mickey Mouse Club" traten sie zusammen mit anderen Ikonen wie Ryan Gosling und Christina Aguilera zum ersten Mal gemeinsam auf. Timberlake gab später in einem Interview zu, dass er vom ersten Moment an in Spears verliebt war. Nach dem Ende der Show trennten sich die Wege der beiden und sie legten den Fokus auf ihre jeweiligen Musikkarrieren. Während Justin Timberlake sich der Boyband N'SYNC anschloss, startete Britney Spears ihre Solo-Gesangskarriere und brachte 1999 ihren ersten Song "Baby One More Time" heraus.

Im selben Jahr gab es öffentlich die offizielle Bestätigung über die der Beziehung der beiden. Die ersten zwei Jahre der Romanze verliefen so gut, dass Justin sogar bei Britney in Los Angelos einzog. Dort brachte er ihr das Gitarrespielen, sie ließen sich zusammen auf roten Teppichen blicken und traten gemeinsam beim Super Bowl auf.  Die Beziehung schien perfekt zu sein. Ihre gemeinsamen Auftritte waren legendär. Mit dem weltbekannten Matching-Denim-Look setzte das frisch verliebte Paar bei den American Music Awards bis heute ein unvergessliches Statement.

Anzeige
Anzeige

2002: Die tragische Trennung 

Aber leider gab es für die beiden kein Happy End, denn im März 2002 wurde plötzlich die Trennung öffentlich bekannt. Was genau passiert ist, wurde bis heute nicht aufgeklärt. Es kursierten aber immer wieder Offenbarungen im Netz herum. Im Interview beteuerte Justin mehrfach, dass Britney ihn betrogen hätte und zog damit die Fans auf seine Seite. Während das für ihre Karriere negative Auswirkungen hatte, brachte Timberlake  den Megahit "Cry Me A River" heraus, in dem es um seine untreue Ex ging und setzte damit den Startschuss für seine Solokarriere.

In seinem später erschienenen Buch schrieb er, dass seine Gefühle so stark waren, dass er diesen Track voller Liebeskummer in nur zwei Stunden geschrieben habe. In dem zugehörigen Musikvideo ist eine Doppelgängerin von Britney zu sehen.

Aber auch Britney drückte sich mit Musik aus und brachte kurz darauf, im Jahr 2003, den Song "Everytime" heraus. In dem Song singt sie unter anderem über Fehler und Vergebung. Ob sie damit den Betrug in der Beziehung bestätigte?

Abgesehen davon hielt sich Britney aber im Vergleich zu Timberlake überwiegend mit Details über die Trennung und die ehemalige Beziehung der beiden zurück. Nach der Trennung fiel sie in ein tiefes Loch und wurde depressiv.  

Und damit nicht genug: Auch von ihrem beschädigten Image kam sie nicht mehr weg. Immer wieder kam es zu neuen Anschuldigungen der Fans und Paparazzi verfolgten sie. Und auch, als sie im Jahr 2008 ihren damaligen Freund Kevin Federline heiratete und mit ihm zwei Kinder bekam, beruhigte sich die Lage nicht. Immer wieder stichelte Timberlake in Interviews und neu veröffentlichten Songs gegen seine Exfreundin.

Ein KI-generiertes Familienfoto von Spears und Timberlake

Und heute, über 20 Jahre nach der Trennung zeigt ein KI-generiertes Foto, wie die Zukunft der beiden hätte aussehen können: Britney Spears und Justin Timberlake als stolze Eltern von drei Kindern.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei den 56. Emmy Awards in 2004. PBEAHUOFNEB
News

Jennifer Aniston und Brad Pitt: SO würden laut KI die Kinder getrennter Promi-Paare aussehen

Es waren einmal Promipaare wie Jennifer Aniston und Brad Pitt. Fans trauern ihnen heute noch nach. Wie ihre Kinder aussehen würden? Es gibt KI-Bilder.

  • 28.06.2023
  • 08:34 Uhr

Doch auch 20 Jahre später - keine Versöhnung in Sicht

Nachdem auch Timberlake bei dem Kampf um die Beendigung des Konservatoriums von Britney Spears unterstütze, schien es fast so, als wären die Fronten zwischen dem ehemals Traumpaar endlich geklärt. Doch kurze Zeit später feuerte Britney 2022 zurück und beschuldigte Ihren Ex-Freund, all das nur für Aufmerksamkeit und Ruhm getan zu haben. In der Dokumentation "Framing Britney Spears" sprach sie erstmals offen über ihren Exfreund und das tragische Beziehungs-Aus vor 20 Jahren. Und in etwa zur gleichen Zeit entschuldigte sich Timberlake erstmals öffentlich bei Spears in einem Instagram-Post. Ob es hier wieder nur um seine Image-Aufbesserung ging, ist unklar. Und auch, eine mögliche Versöhnung des ehemals Hollywood-Traumpaares steht bislang noch in den Sternen.

Anzeige
Anzeige

So leben Britney Spears und Justin Timerlake heute

Nachdem Britney Spears immer wieder mit großen Rückschlägen zu kämpfen hatte, gab es im November 2021 endlich einen Lichtblick: das Ende der jahrelangen Vormundschaft durch ihren Vater. Und auch privat scheint sie endlich ihr Liebesglück gefunden zu haben. Ehemann, Sam Asghari und Britney Spears feierten eine riesige Hochzeit, bei der unter anderem Gäste wie Madonna und Paris Hilton eingeladen waren. 

Aber auch Justin Timberlake ist mittlerweile seit über 10 Jahren glücklich mit Jessica Biel verheiratet. Sie halten ihre Beziehung und ihre beiden Kinder weitestgehend aus der Öffentlichkeit zurück und geben nur selten Einblicke in ihr Privatleben. 

Das könnte dich auch interessieren: So würde Prinzessin Diana laut KI heute aussehen!

Mehr News und Videos
The Adam Project World Premiere At Alice Tully Hall In New York
News

Mutiger, schärfer & ohne Greenscreen: Marvel-Regisseur offenbart, was bei "Deadpool 3" alles anders wird

  • 24.09.2023
  • 09:39 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group