Anzeige
Marvel verkündet es

Marvel-Fans aufgepasst: Dieser Avenger bringt jetzt seine eigene Biografie raus

  • Aktualisiert: 25.08.2023
  • 10:27 Uhr
  • teleschau
Spannende Insider-Infos und Enthüllungen soll es in der Autobiografie zu lesen geben
Spannende Insider-Infos und Enthüllungen soll es in der Autobiografie zu lesen geben© 2018 Marvel Studios

Auf gleich zwei spektakuläre Bücher können sich Fans des Marvel Cinematic Universe (MCU) freuen - eines davon hat sogar ein Avenger höchstpersönlich geschrieben! Scott Lang alias Ant-Man bringt seine Autobiografie heraus, Bruce Banner alias Hulk ist bereits begeistert. Ist das alles wirklich ernst gemeint? Es sieht ganz so aus ...

Anzeige

Aus dem Film ins echte Leben: die Ant-Man-Autobiografie

Eingefleischten MCU-Fans ist der Titel bereits vertraut: Das Buch "Look Out For The Little Guy" wird zu Beginn des im Februar erschienenen Films "Ant-Man and the Wasp: Quantumania" auf einer Publicity-Tour vorgestellt. Geschrieben hat es Ant-Man Scott Lang, gespielt von Hollywoodstar Paul Rudd (54). Nun wird aus dem Film-Gag Realität: Ab 5. September gibt es die offizielle Ant-Man-Autobiografie tatsächlich zu kaufen!

In einem amüsanten Promo-Video preist Ant-Man-Darsteller Paul Rudd das Buch aus dem Film an:

"Scott ist vieles: ein ehemaliger Sträfling, ein Papa, ein Avenger - aber er ist auch ein Bestseller-Autor. Und nun könnt ihr mein - beziehungsweise sein - sehr echtes Buch kaufen!"

In dem Werk würde man Scott Lang, den Mann hinter Ant-Man, entdecken können - spannende Insider-Infos und Enthüllungen inklusive. Eine der "New York Times" nachempfundene Publikation spreche von "einer der besten Avengers-Autobiografien dieses Multiversums". Bruce Banner alias Hulk steuert auf der Rückseite des Buches das für Memoiren typische anpreisende Promi-Zitat bei, und auf marvel.com gibt es bereits einen vielversprechenden kleinen Vorgeschmack zu lesen (allerdings auf Englisch).

Auch spannend: Hier erfährst du alle Infos über die chronologisch richtige Reihenfolge aller Marvel-Filme.

Anzeige
Anzeige

Welcher echte Autor steckt hinter dem Marvel-Pseudonym?

Keine Frage, MCU-Fans werden hier ganz auf ihre Kosten kommen. Doch wer hat die Memoiren des fiktionalen Charakters in Wahrheit geschrieben? Er selbst sei es nicht, beteuert Paul Rudd. Das ist auch das Einzige, was bislang zum mysteriösen Ghostwriter beziehungsweise der Ghostwriterin bekannt ist.

Marvel und der verantwortliche Buchverlag Hyperion Avenue halten sich diesbezüglich konsequent bedeckt, in sämtlichen Presseinformationen wird einzig Scott Lang als Autor genannt. Doch Fans sind sicher: Irgendwann wird die Information durchsickern, wer für die 256 Seiten tatsächlich verantwortlich ist.

Marvel-Buch Nummer 2: Blick hinter die Kulissen des Popkultur-Phänomens

Noch ein weiteres Werk dürfte echte Marvel-Fans brennend interessieren: Am 10. Oktober erscheint "MCU - The Reign Of Marvel Studios", geschrieben von Kino-Expertin Joanna Robinson, Podcaster Dave Gonzales und Bestseller-Autor Gavin Edwards. Den begeisterten Vorabkritiken zufolge handelt es sich um einen äußerst spannenden und enthüllenden Einblick hinter die MCU-Kulissen, der trotz der spürbaren Leidenschaft für den Marvel-Kosmos nichts beschönigt und auch Probleme des Franchise beleuchtet.

  • Verwendete Quellen
Das könnte dich auch interessieren:
Andrew Lincoln in "The Walking Dead"
News

"The Walking Dead": Diese Szene kann Andrew Lincoln nicht vergessen

  • 13.07.2024
  • 15:26 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group