Anzeige
Angst vor neuen Enthüllungen

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Jetzt bangen sie um ihren Ruf

  • Aktualisiert: 03.11.2023
  • 11:07 Uhr
  • Laura Weismantel
Prinz Harry und Herzogin Meghan haben Angst, neue Enthüllungen könnten ihrem Ruf weiter schaden.
Prinz Harry und Herzogin Meghan haben Angst, neue Enthüllungen könnten ihrem Ruf weiter schaden.© picture alliance / ZUMAPRESS.com

Prinz Harry und Herzogin Meghan fürchten um ihren Ruf: Das Paar soll sich vor neuen Enthüllungen sorgen, die ein negatives Licht auf sie werfen könnten. 

Anzeige

Erfahre im Video mehr über Harry und Meghans Sorgen

Prinz Harry und Meghan fürchten neue Enthüllungen

Anzeige
Anzeige

Prinz Harry und Herzogin Meghan fürchten Negativ-Enthüllungen durch entfernte Verwandtschaft

Prinz Harry und Herzogin Meghan hielten in den vergangenen Jahren nicht mit brisanten Aussagen und Enthüllungen hinterm Berg. Seit ihrem Ausstieg aus der Royal Family Anfang 2020 nutzt das Paar immer wieder die Gelegenheit, vermeintliche Missstände und etwaiges Fehlverhalten der Royal Family publik zu machen. Doch schon bald könnte sich das Blatt wenden: Harry und Meghan sollen nun selbst um ihren Ruf bangen und Angst davor haben, in ein negatives Licht gerückt zu werden. 

Grund ist Prinzessin Kates Onkel Gary Goldsmith. Der Bruder ihrer Mutter Carol Middleton plant Berichten zufolge, ein Enthüllungsbuch zu veröffentlichen, das "private Familiendetails" offenbart. Das jedenfalls berichtet der "Mirror". Ein Insider verriet gegenüber der Zeitung: 

Mit einem solchen Comeback von Kates Familie hätte Harry nicht gerechnet. Ihm und Meghan wird es kein bisschen gefallen und sie werden sich vor der Veröffentlichung des Buches fürchten.

, Insider/"Mirror"

Mit Enthüllungsbuch: Onkel von Prinzessin Kate will Familienehre wiederherstellen

Gary Goldsmith wollte dem Insider zufolge nichts ausplaudern, was der Royal Family in irgendeiner Weise Schaden zufügen könnte. Da Prinz Harry und Herzogin Meghan in den vergangenen Jahren aber keinerlei Probleme damit hatten, den Rest der königlichen Familie öffentlich zu beschuldigen, dürfte die Sympathie gegenüber dem Sussex-Paar deutlich zurückhaltender ausfallen.

Harry und Meghan hatten gegen nahezu jede Person innerhalb der Institution gewettert. Auch Prinzessin Kate, damals noch Herzogin, kam nicht sonderlich gut davon. Wie das Sussex-Paar unter anderem im Skandal-Interview mit Talkqueen Oprah Winfrey ausplauderte, soll Kate Meghan mit ihrem Verhalten und ihrer vermeintlichen Anti-Haltung ihr gegenüber sogar zum Weinen gebracht haben. Laut "Mirror" will Goldsmith den Ruf der Middletons verteidigen und der Familie wieder eine Stimme geben. Wann das Buch veröffentlicht werden soll, ist bislang aber noch nicht bekannt. 

  • Verwendete Quellen:
  • "Mirror": https://www.mirror.co.uk/news/royals/harry-meghan-dreading-kate-williams-31318078
Das könnte dir auch gefallen
Phoebe Dynevor
News

"Bridgerton": Phoebe Dynevor spricht über mögliches Comeback!

  • 18.07.2024
  • 16:45 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group