Anzeige
Ex-GNTM-STAR OBEN OHNE

taff-Moderatorin Rebecca Mir zeigt sich komplett ungeschminkt - und kritisiert Filter-Trend

  • Aktualisiert: 03.03.2023
  • 17:35 Uhr
  • Laura Weismantel
Article Image Media
© ProSieben

Das Wichtigste in Kürze

  • Rebecca Mir schlüpft als Model in die verschiedensten Looks. 

  • Privat hält es die taff-Moderatorin lieber schlicht: Auf Instagram zeigt sie sich jetzt sogar komplett ungeschminkt.

Anzeige

Beauty-Filter, übertriebene Make-up-Looks und Co.? Nicht mit Rebecca Mir! Die taff-Moderatorin steht auf den natürlichen Look. Und zeigt sich auf Instagram jetzt völlig ungeschminkt.

Sieh dir im Video an, wie schön natürlich sich Rebecca Mir auf Instagram zeigt

Anzeige
Anzeige

Kritik an Beauty-Filtern: Rebecca Mir trotzt Schönheitsidealen

Rebecca Mir weiß: Wer im Rampenlicht steht, muss ab und an richtig klotzen. Aufwendige Looks, außergewöhnliche Outfits und extravagante Styles gehören da natürlich dazu. Seit sie bei "Germany's Next Topmodel" 2011 den zweiten Platz belegt hat, schreitet die Beauty immer wieder über die roten Teppiche der It-Veranstaltungen und reist dafür quer durchs Land. Doch privat setzt die taff-Moderatorin, die ihren Alltag regelmäßig mit ihren Fans auf Instagram teilt, lieber auf natürliche Schönheit. Das beweist sie nun einmal mehr: Auf der Social-Media-Plattform teilte sie nun einen Clip, der sie und eine Freundin mit einem Beauty-Filter zeigt. Und der fällt bei Rebecca absolut durch.

Während die 31-Jährige ihr durch das Filter komplett veränderte Aussehen im Handy betrachtet, kritisiert sie den Online-Trend, der vermeintlich "schöner" machen soll. Rebecca betont: 

Gefühlt sehe ich ein Video nach dem anderen, wo jemand sagt 'Oh, der Filter sieht so echt aus.' Was für echt?! Ich hab‘ voll die Angelina Jolie-Lippen. Die Augen… also ich mein, wir sehen halt aus wie ne Facetune-App, das ist doch nicht normal."

Rebecca Mir/Instagram

Rebecca Mir macht eindeutig klar: Anstatt dem verfälschten Beauty-Trend nachzulaufen, setzt sie lieber auf ihre natürliche Schönheit. Und mit der No-Make-up Einstellung ist sie nicht allein. Wie die Mutter eines Sohnes klarmacht, fühlt sie sich ohne Online-Schummelei sowieso viel wohler. Zu ihrem Video schreibt sie:

Aber ich gefalle mir so viel lieber als mit diesem neuem Filter.

Rebecca Mir/Instagram

"Was andere denken, ist mir egal": Rebecca Mir pfeift auf die Meinung anderer

Rund eine Million Follower und Followerinnen hat Rebecca mittlerweile auf Instagram. Was die Moderatorin postet, wird gesehen. Und ab und an auch kritisiert. Klar, Geschmäcker sind ja auch verschieden. Doch was andere denken, ist Rebecca eigentlich egal, wie sie in einem Interview mit der Zeitschrift "Glamour" erklärte. Sie habe gelernt, nur darauf zu hören, was sich für sie richtig anfühlt und ihr gefällt.

Ich habe mir zu der Zeit viele Gedanken über Dinge gemacht, über die ich mir gar keine hätte machen müssen – man hatte gewisse Selbstzweifel. Diese würde ich der Rebecca von damals nehmen, weil das wichtigste sollte immer sein, dass man mit sich selbst zufrieden ist. Was andere denken ist egal.

Rebecca Mir/"Glamour"

Wie die Moderatorin erklärte, sei sie mit sich und ihrem Look absolut happy. Eine Einstellung, mit der sie sicherlich vielen, vor allem jungen Frauen, einen Schritt voraus ist. Doch eben genau die scheint Rebecca auch durch ihre Reichweite und ihre Bekanntheit erreichen zu wollen. Mit gelegentlichen Alltags-Selfies, ob nun geschminkt oder nicht, macht sie klar: 

Ich bin mit mir so zufrieden, wie ich bin.

Rebecca Mir/"Glamour"

Eine wichtige Botschaft, die hoffentlich auch ihre Fans dazu ermutigt, sich auch ohne Beauty-Filter ohne Wenn und Aber zu akzeptieren.

Das könnte dir auch gefallen
Barbara Meier hat zwei Töchter.
News

Barbara Meier verrät: Bekommt die GNTM-Gewinnerin erneut ein Baby?

  • 22.05.2024
  • 11:17 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group