- Bildquelle: ProSieben / Richard Hübner © ProSieben / Richard Hübner

Besondere Zeiten erfordern besondere Lösungen: Beim Finale von "Germany's next Topmodel – by Heidi Klum 2020" wird die Modelchefin ihre Finalistinnen nicht live im Studio in Berlin empfangen. Trotzdem hat Heidi ihre vier letzten Mädchen genau im Blick.

Kein Finale ohne Heidi

Ein GNTM-Finale ohne Heidi Klum? Das geht nun wirklich nicht! Natürlich ist Heidi Klum deswegen bei der größten Entscheidung der Staffel dabei. Allerdings nicht in Person. Sie wird via Video-Schaltung in die Show nach Berlin übertragen und moderiert so die letzte Folge der 15. Staffel. Das hat die Modelchefin bereits am vergangenen Samstag bei der Punktevergabe des FREE EUROPOEAN SONG CONTEST bekannt gegeben. "Ich werde leider nicht da sein", bedauert sie. "Aber es wird super spannend und ein ganz tolles Finale."

Keine Reise nach Deutschland

Heidi Klum verspricht in der Show des #FreeESC, bei der Finalshow von Anfang bis Ende live dabei zu sein. "Meinst du, ich lasse die Models das ohne mich machen? Natürlich bin ich die ganze Zeit dabei", erklärt sie Moderator Steven Gätjen. Aufgrund der aktuellen Corona-Krise und der Reisebeschränkungen kann Heidi nicht nach Deutschland fliegen.

Ob Heidi vor Ort in der Show von einem Stargast vertreten wird und wer "Germany's next Topmodel" 2020 wird, siehst du am Donnerstag, den 21. Mai 2020. Die Show wird live aus Berlin um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn.de ausgestrahlt.

Du kannst das Finale nicht schauen? Dann komm in unseren Live-Ticker!

Das könnte dich auch interessieren: