Der Frosch hat Rhythmus im Blut 

Muskeln, wohin das Auge reicht! Der trainierte Frosch verdreht den Damen und Herren am Pool in seiner roten Badehose den Kopf. Doch die neue Maske bei "The Masked Singer" Staffel 3 kann nicht nur Gewichte stemmen, sondern auch tanzen.  

Der Rhythmus liegt dem grünen Animateur einfach im Blut. Und deshalb motiviert der Frosch seine Zuschauer auch schon vor dem "The Masked Singer"-Staffelstart mit seinem ganz persönlichen #froggydance. 

Im Clip: Der Frosch tanzt den #froggydance

So tanzt du den #froggydance 

"To the left, to the right, shake your body, face the fight!" – Um den perfekten Froggy auf das Tanzparkett zu legen, springst du zuerst nach links, dann nach rechts, schüttelst deinen ganzen Körper und lässt am Ende noch einmal kurz deine (imaginären) Muskeln spielen. Kleines Geheimnis: Sein Bizeps, den der Frosch beim Dance küsst, ist auch nicht echt und besteht nur aus Schaumstoff.  

Ob jung oder alt, ob muskelbepackt oder mit Waschbärbauch – der #froggydance macht einfach jedem Spaß. Auf Social Media kannst du deine Interpretation des Tanzes einfach mit dem passenden Hashtag teilen und den anderen "The Masked Singer"-Fans zeigen. 

Kann der tanzende Frosch mit seinen Bewegungen überzeugen oder machen ihn Nilpferd und Biene auf der großen Bühne nervös? Das siehst du bei "The Masked Singer" ab 20. Oktober live um 20:15 Uhr auf ProSieben. Du kannst die Auftritte im Livestream und im Liveticker verfolgen. Alle Sendetermine gibt es hier. Tipp: So verfolgst du "The Masked Singer" 2020 im Liveticker auf ProSieben.

Das könnte dich auch interessieren: 

Weitere News