Bratapfel Rezept nach Oma Maries

Bratapfel nach Oma Marie

Vielen Dank an Oma Marie, die uns ihr leckeres Bratapfel Rezept verraten hat. Denn kaum ein Dessert schmeckt im Winter besser.

30.05.2014
Bratapfel
© ProSieben
Zutaten für Portionen
1 Apfel (pro Person)
300 gr. gestiftelte Mandeln
2 EL Honig
3 EL brauner Zucker
1 Prise Zimt
1 Prise Anis
1 paar Nelken
300 gr. gestiftelte Haselnüsse
250 gr. Rohmarzipan

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Insgesamt:


Wir nehmen pro Person 1 Apfel am besten Boskop oder anderen säuerlich-süßen Apfel. Den Boden schneiden wir gerade damit der Apfel gut steht. Dann höhlen wir das Kernhaus heraus und schneiden oben einen runden Keil für die Füllung heraus.

Zur Füllung nehmen wir (je nach Menge) 300g gestiftelte Mandeln, 2 EL Honig, 3 EL brauner Rohrzucker, Zimt, Anis, Nelken alles als Pulver, 300g gestiftelte Haselnüsse, 250 g Rohmarzipan. Wir vermischen die Nüsse mit dem Marzipan und den Gewürzen und Zucker und füllen damit die Äpfel. Oben auf den Einschnitt stecken wir geschälte Mandeln oder Haselnüsse. Auf Bratpapier und in feuerfester Form im Backofen bei 150 Grad ca. 15 min. backen.

Den Bratapfel auf einen Teller mit Vanillesauce geben und oben Honig hineingeben (für Kinder) mit Schokosauce übergießen, für Erwachsene mit Bratapfellikör übergießen.

Kommentare