Unschuldig verurteilt - Ulvi Kulac

unschuldig verurteilt - ulvi

Stellt euch vor, ihr sitzt zehn Jahre in Haft für einen Mord, den ihr nie begangen habt.

Genau das ist diesem Mann hier passiert. Heute ist Ulvi Kulac endlich freigesprochen worden, nachdem er zehn Jahre lang unschuldig gesessen hat.

Zu verdanken hat er seine Freiheit einer Frau, die von Anfang an, an seine Unschuld geglaubt hat. 

Über ein halbes Jahr hat Galileo diese Frau bei ihrem Kampf für Gerechtigkeit begleitet.

Seht selbst, wie sie es geschafft hat, einen Justizskandal aufzudecken und für einen unschuldig Verurteilten, die Freiheit zu erkämpfen. 

Links zum Beitrag:
Bürgerinitiative „Gerechtigkeit für Ulvi“
Besonderen Dank an das Tierheim Bayreuth (Bei Interesse am Hund „Lux“, aus den Dreharbeiten mit Ulvi Kulac, bitte wenden Sie sich ans Tierheim)

Beitrag verpasst?

Kommentare

Ganze Folgen