Anzeige
Ressourcen

Heute ist Earth Overshoot Day: Was der Erdüberlastungstag bedeutet

  • Aktualisiert: 02.05.2024
  • 13:44 Uhr
  • Galileo
Article Image Media
© picture alliance/dpa | Markus Scholz

Würde die ganze Welt wie Deutschland leben, wären alle ökologischen Ressourcen für das gesamte Jahr schon am 2. Mai aufgebraucht. Dieser Tag ist als Earth Overshoot Day bekannt. Ab jetzt häufen wir Umwelt-Schulden an. 

Anzeige

Lust auf mehr "Galileo"?
Schau dir jetzt auf Joyn die neueste Folge an

Das Wichtigste zum Thema Earth Overshoot Day

  • Seit inzwischen Jahrzehnten verbrauchen wir Menschen weltweit jedes Jahr mehr natürliche Ressourcen, als die Natur innerhalb eines Jahres erneuern könnte.

  • Der Tag, ab dem wir durch unser Verhalten unser "ökologisches Guthaben" aufgebraucht haben, wird als Earth Overshoot Day (= Erdüberlastungstag) bezeichnet.

  • Diesen Tag errechnet das Global Footprint Network jährlich nicht nur in Bezug auf die gesamte Welt, sondern auch aufgeschlüsselt je nach Land.

  • In Deutschland ist der Earth Overshoot Day im Jahr 2024 bereits am 2. Mai erreicht. Zum Vergleich: 2023 war der Tag am 4. Mai. Seit dem Tag lebt die Bevölkerung in Deutschland ökologisch betrachtet "auf Pump" und hinterlässt künftigen Generationen im Prinzip Umwelt-Schulden.

Inhalt

Anzeige
Anzeige

Earth Overshoot Day 2024 in Deutschland

Wenn die komplette Menschheit so leben würde wie wir in Deutschland, wären sämtliche natürlichen Ressourcen 2024 - zwei Tage früher als letztes Jahr - ab dem 2. Mai verbraucht.

Das ist das Ergebnis, wenn die Bio-Kapazität der Erde durch den ökologischen Fußabdruck Deutschlands geteilt und aufs Jahr hochgerechnet wird.

Zur Erklärung: Unter der Bio-Kapazität wird die Fähigkeit eines Ökosystems verstanden, biologisch nützliches Material herzustellen sowie den von Menschen verursachten Müll aufzunehmen. Der ökologische Fußabdruck wird in der Maßeinheit globale Hektar (gha) berechnet und gibt vereinfacht ausgedrückt an, wie viel Fläche wir für unter anderem Essen, Konsum, Energie und Verkehr brauchen.

Im Video: Recycling mit Enzymen

Earth Overshoot Day 2024 weltweit

Der weltweite Earth Overshoot Day im Jahr 2024 ist der 25. Juli. Im vergangenen Jahr war der weltweite Erdüberlastungstag etwas später am 2. August.

Die Erdüberlastungstage pro Land werden jedes Jahr am 1. Januar veröffentlicht und basieren auf Berechnungen anhand von bis dahin am aktuellsten verfügbaren Daten.

Das verschwenderischste Land, das die natürlichen Ressourcen als Erstes aufgebraucht hat, ist Katar. Dessen Overshoot Day lag 2024 bereits am 11. Februar. Der Overshoot Day der USA war am 14. März, von Russland am 5. April und Chinas wird am 1. Juni sein.

Mit beispielsweise Ecuador (24. November) und Jamaika (12. November) kommen nur wenige Länder weltweit mit ihrem Bedarf an natürlichen Ressourcen in Relation zum verfügbaren Öko-Kapital so gut wie hin.

Ein Überblick darüber wie gut verschiedene Länder mit ihren natürlichen Ressourcen auskommen.
Ein Überblick darüber wie gut verschiedene Länder mit ihren natürlichen Ressourcen auskommen.© Earth Overshoot Day
Anzeige

Diese vier Faktoren beeinflussen den Overshoot maßgeblich

1️⃣ Ausmaß unseres Verbrauchs

2️⃣ Effizienz bei der Herstellung von Produkten

3️⃣ Anzahl der Menschen auf der Welt

4️⃣ Menge an natürlich erstellbaren Ressourcen

Earth Overshoot Day im Verlauf der Zeit

⚖ Noch in den 1960er Jahren konnten die jährlich regenerierbaren Ressourcen den Bedarf der Menschheit decken.

😲 Seit Beginn der 1970er Jahre übersteigt der menschliche Verbrauch das pro Jahr verfügbare Öko-Kapital.

🙈 In den Folgejahren musste der Overshoot Day aufgrund des weiter anwachsenden Verbrauchs jedes Jahr um im Durchschnitt drei Tage nach vorne verlegt werden.

📉 Zuletzt flachte diese Tendenz ein wenig ab: In den letzten fünf Jahren verschob sich der Earth Overshoot Day lediglich um weniger als einen Tag nach vorn.

📅 Eine Ausnahme bildete das Jahr 2020: Infolge der Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie verringerte sich der Ressourcen-Verbrauch zeitweise. Dadurch reichten die ökologischen Ressourcen in dem Jahr zumindest drei Wochen länger als zunächst berechnet.

🌍 Dennoch bräuchten wir - allen voran die Nationen der G7 und G20 - nach wie vor umgerechnet mehr als 1,7 Erden, um den menschlichen Bedarf zu versorgen.

🤞 Wie lange und inwieweit die Erde die Übernutzung noch aushält, ist nicht abschließend einschätzbar. Die Folgen zeigen sich unter anderem in Form von zunehmenden Dürren, weniger ertragreichen Anbauflächen und dem Artensterben schon jetzt.

Das sind die Mitglieds-Staaten der G7 und G20

Zu den G7 gehören nur die führenden Industrieländer der Welt. Aufgrund ihrer wirtschaftlichen Macht spielen sie auch für die Weltpolitik eine zentrale Rolle.
Zu den G7 gehören nur die führenden Industrieländer der Welt. Aufgrund ihrer wirtschaftlichen Macht spielen sie auch für die Weltpolitik eine zentrale Rolle.© Getty Images
Die G20-Staaten repräsentieren zusammen den Großteil der Weltbevölkerung sowie 90 Prozent der weltweiten Wirtschaftskraft.
Die G20-Staaten repräsentieren zusammen den Großteil der Weltbevölkerung sowie 90 Prozent der weltweiten Wirtschaftskraft.© Adobe Stock/pomogayev
Zu den G7 gehören nur die führenden Industrieländer der Welt. Aufgrund ihrer wirtschaftlichen Macht spielen sie auch für die Weltpolitik eine zentrale Rolle.
Die G20-Staaten repräsentieren zusammen den Großteil der Weltbevölkerung sowie 90 Prozent der weltweiten Wirtschaftskraft.
Anzeige

Das kannst du gegen den Overshoot tun

👉 Sicherlich hat der Einfluss von einzelnen Personen Grenzen. Jede:r kann aber mit einem möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck einen Beitrag zu mehr Umweltschutz leisten sowie ein Anstoß für andere sein.

🤓 Kaufe dazu etwa nach Möglichkeit saisonal ein, iss weniger Fleisch, verschwende keine Lebensmittel und lass für kurze Strecken das Auto stehen.

Hier erfährst du noch mehr zum Thema Earth Overshoot Day

Global Footprint Network: Earth Overshoot Day

Global Footprint Network: Country Overshoot Days

Anzeige

Häufige Fragen zum Earth Overshoot Day

Das könnte dich auch interessieren
Kompost-Toiletten und Auto-Verbot: Reporterin Claire im Öko-Dorf

Kompost-Toiletten und Auto-Verbot: Reporterin Claire im Öko-Dorf

  • Video
  • 11:53 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group