Anzeige
Preisgelder der UEFA EURO 2024

Fußball-EM 2024: So hoch ist das Preisgeld für Spanien

  • Aktualisiert: 15.07.2024
  • 08:49 Uhr
  • Lars-Ole Grap
Die Teilnahme an der Fußball-EM lohnt sich finanziell unabhängig von der finalen Platzierung.
Die Teilnahme an der Fußball-EM lohnt sich finanziell unabhängig von der finalen Platzierung.© picture alliance/dpa | Tom Weller

Spanien ist Europameister von 2024. Für die Mannschaften geht es bei dem Tournier aber nicht nur um den Titel und den Ruhm - es geht auch um viel Geld. Wie viel der EM-Gewinner bekommt und welche Summe die deutsche Nationalmannschaft eingestrichen hat.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Insgesamt sind 24 Mannschaften bei der Fußball-EM 2024 in Deutschland angetreten.

  • Dabei geht es nicht nur um den Pokal, sondern auch um viel Geld. Bereits im Dezember 2023 veröffentlichte die UEFA die Verteilung der Preisgelder für die UEFA EURO 2024.

  • Die Verteilung soll auf dem selben Niveau wie die UEFA EURO 2020 liegen. Insgesamt geht es um eine Summe von 331 Millionen Euro.

  • Das Meisterteam kann maximal 28,25 Millionen Euro erspielen, wenn es alle drei Gruppenspiele gewinnt.

Inhalt

Anzeige
Anzeige

Fußball-EM: So viel Geld zahlt die UEFA aus

Die Teilnahme bei der Fußball-EM 2024 lohnt sich finanziell nicht nur für das Sieger-Team. Nach eigenen Angaben der UEFA erhält jede Mannschaft allein für ihren Antritt bereits 9,25 Millionen Euro. Jeder Sieg in der Gruppenphase bringt den Mannschaften eine weitere Million Euro ein. Für ein Unentschieden zahlt die UEFA 500.000 Euro.

UEFA EURO 2024: Prämien vom Viertelfinale bis zum Finale

Darüber hinaus gibt es zusätzliche Zahlungen für das Erreichen bestimmter Etappen: Das Überstehen der Vorrunde bringt weitere 1,5 Millionen Euro ein, das Erreichen des Viertelfinales 2,5 Millionen Euro und des Halbfinales vier Millionen Euro. Im Finale erhalten beide Teams einen garantierten Bonus: Der Zweitplatzierte bekommt laut UEFA fünf Millionen Euro, während der Sieger zusätzlich zum Pokal acht Millionen Euro erhält.

So viel bekommen die Mannschaften bei der EM.
So viel bekommen die Mannschaften bei der EM.© Galileo
Anzeige
Anzeige

Fußball-EM 2024: So viel hat die deutsche Nationalmannschaft verdient

Die UEFA zahlt das Geld nicht an die Spieler, sondern an den Deutschen Fußball-Bund (DFB). Die Spieler des deutschen EM-Kaders erhalten davon anteilig eine Prämie.

Bereits im Vorfeld der Europameisterschaft wurden die Prämien für die deutsche Nationalmannschaft bekanntgegeben. Bei den leistungsabhängigen Turnierprämien gibt es im Vergleich zur Fußball-WM 2022 keine Veränderungen. Für das Turnier in Katar waren Prämien in Höhe von 50.000 Euro für den Gruppensieg, 100.000 Euro für das Erreichen des Viertelfinales und 150.000 Euro für das Halbfinale pro Spieler eingeplant. Bei einem Titelsieg hätte der DFB eine Summe von insgesamt 10,4 Millionen Euro an die 26 Spieler des Kaders der Nationalmannschaft ausgezahlt. Das entspricht einer Prämie von 400.000 Euro pro Person.

Durch den Einzug ins Viertelfinale der UEFA EURO 2024 erhielt jeder Spieler der deutschen Nationalmannschaft im EM-Kader 100.000 Euro

Im Video: Der Nachwuchs-Campus des FC Bayern

Die häufigsten Fragen zur Fußball-EM

Auch interessant: Alles zum Finale der EM 2024 bei ran.de

Das könnte dich auch interessieren
Kai Havertz
News

Nationalspieler Havertz heiratet seine langjährige Freundin

  • 20.07.2024
  • 21:06 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group