Anzeige
MONTAG, 18. DEZEMBER 2023

Good News des Tages

  • Veröffentlicht: 18.12.2023
  • 05:45 Uhr
  • Melissa Adelina Fidan
Mit einem ringförmigen Biosensor lassen sich im Schweiß spezielle Biomarker bestimmen, die auf die fruchtbaren Tage einer Frau schließen lassen.
Mit einem ringförmigen Biosensor lassen sich im Schweiß spezielle Biomarker bestimmen, die auf die fruchtbaren Tage einer Frau schließen lassen.© IMAGO / Westend61

Biosensor ermöglicht Fruchtbarkeitsmessung im Schweiß 

Anzeige

Ein Forschungsteam aus Kalifornien hat einen neuen ringförmigen Biosensor entwickelt, der eher weniger als Schmuck dient, aber dafür einen hohen Nutzen hat: Der Sensor kann das Fruchtbarkeitshormon Östradiol im Schweiß messen und bietet Frauen eine präzisere Methode zur Bestimmung fruchtbarer Tage. Anders als die aktuellen Tests nutzt dieser Einwegsensor nämlich neue Technologien, um das Östradiol-Hormon zu überwachen und das ohne auf Bluttests angewiesen zu sein.

Die Entwickler verwenden synthetische DNA-Stücke namens Aptamere, um das Östradiol zu erkennen, was den Sensor präziser und nichtinvasiver macht. In nur zehn Minuten kann der Ring Hormonspiegel sogar in extrem niedrigen Konzentrationen im künstlichen Schweiß nachweisen. Der Sensor könnte nicht nur Frauen bei der Familienplanung unterstützen, sondern auch Menschen, die sich der Hormontherapie unterziehen. 

Anzeige
Menstruatin Imago Westend 61
Artikel

Menstruations-Mythen im Fakten-Check: Was stimmt wirklich?

Jeder zweite Mensch bekommt einmal im Monat seine Periode. Trotzdem sprechen die meisten ungern darüber, und so halten sich falsche Vorstellungen oft hartnäckig. Für Frauen kann das sogar gefährlich werden. Im Clip: Wie die Pionierinnen des Frauenrechts mehr Gleichberechtigung erkämpft haben.

  • 22.02.2023
  • 07:45 Uhr
Anzeige

Taylor Swift: Riesige Spende an Tornado Opfer

Taylor Swift beweist erneut ihre großzügige Seite: Die Pop-Ikone spendet knapp eine Million Euro für diejenigen, die Opfer des Tornados in Tennessee wurden. Die Spende geht an den Tennessee Emergency Response Fund.

Die Stürme haben in der Region tragische Folgen hinterlassen, mit mindestens sechs Todesopfern, Verletzten und zahlreichen beschädigten Häusern. Taylor, die eine besondere Bindung zu Tennessee hat, drückte ihre Betroffenheit aus, da Nashville ihre Heimat ist. Schon 2020 hatte Swift knapp eine Million Euro für die Opfer von tödlichen Tornados in Tennessee gespendet. 

Anzeige

 "Wer stiehlt mir die Show": Rätselheft für den guten Zweck

Der Gewinner der 6. Staffel steht fest und wird das neue Gesicht des Rätselhefts von "Wer stiehlt mir die Show?" Hazel Brugger und ihre Kontrahenten Joko Winterscheidt, Florian David Fitz, Matthias Schweighöfer und Wildcard-Kandidat Stephan, kämpften nicht nur um den Ruhm, sondern auch um die Ehre, auf dem Cover des lustigen Magazins abgebildet zu werden.

Und dieser Wettstreit hat einen besonders schönen Nebeneffekt, denn das Rätselheft wird nicht im herkömmlichen Handel erhältlich sein. Stattdessen geht es direkt in den Straßenverkauf. Der Clou: Der gesamte Erlös aus dem Verkauf des Rätselhefts fließt in Projekte, die Menschen in Armut unterstützen. 

Mehr Good News gibt's hier
In Griechenland sind endlich auch gleichgeschlechtliche Ehen erlaubt!
News

Good News: Griechisches Parlament stimmt für gleichgeschlechtliche Ehe

  • 20.02.2024
  • 15:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group