Anzeige
Wer ist hier "fake"?

GNTM 2023: Stimmung zwischen Elsa und Anya nach dem Umstyling im Keller

  • Veröffentlicht: 17.03.2023
  • 11:00 Uhr
  • sb

Das Wichtigste in Kürze

  • Die 18. Staffel "Germany's Next Topmodel" ist in vollem Gange. In Folge 5 gab es das große Umstyling.

  • Einen Überblick über die Kandidatinnen kannst du dir hier verschaffen.

  • Mit einer unbedachten Äußerung verärgert Elsa Anya. Deren Reaktion sorgt wiederum für Unmut. Hier erfährst du Einzelheiten zum Streit in Folge 5 von GNTM 2023.

Anzeige

Wenngleich es bei der hitzigen Diskussion zwischen Anya und Elsa nicht direkt um das Umstyling geht, ist Anyas neue Frisur in gewisser Weise der Auslöser für die Konfrontation in der Modelvilla. Was genau in Woche fünf passiert ist, liest du hier.

Das Umstyling verlangt einigen Kandidatinnen von "Germany's Next Topmodel" 2023 viel ab. Während Sarah drastische Konsequenzen zieht, ist Anya durchaus bereit, sich auf ein Makeover einzulassen. Das Ergebnis: Eine moderne Kurzhaarfrisur, die einen starken Gegensatz zu den langen Haaren darstellt, mit denen Anya gestartet war.

Anya hadert mit dem "Männerhaarschnitt"

Dass Anya sich erst an ihren neuen Look gewöhnen muss, ist nicht verwunderlich. Das Model trug zuvor lange Haare und sieht nun völlig anders aus. Dennoch bemüht sie sich gegenüber Heidi um eine positive Reaktion: "Ich werd mich dran gewöhnen", sagt sie und gibt der Modelchefin ein High Five.

Doch nach und nach kommen Anya Zweifel, die sie offen äußert: "Als ich mich das erste Mal im Spiegel gesehen habe, dachte ich: Okay, krass, ich sehe aus wie ein Junge. Ich find's scheiße", gesteht sie kurz nach dem Umstyling.

In der Modelvilla sind die neuen Looks später natürlich auch großes Thema. Hier spricht Anya mit Jülide, die ehrlich zugibt, dass sie in der Frisur eher einen Männerhaarschnitt sieht. Anya stimmt ihr zu und wirkt betrübt.

Ein Telefonat mit ihrem Vater baut Anya wieder auf. Langsam scheint sie sich mit dem Schnitt anzufreunden.

Anzeige
Anzeige
Sarah hat große Probleme beim Umstyling 2023. Kann sie sich zu einem Makeover durchringen oder muss sie "Germany's Next Topmodel" verlassen?
News

Haarige Situation beim Makeover

Sarah verlässt GNTM 2023 wegen geplanter Veränderung

In Folge 5 kommt endlich das mit Spannung erwartete Umstyling. Für Kandidatin Sarah eine große Herausforderung.

  • 23.03.2023
  • 09:24 Uhr

Elsa nennt Anyas Namen nicht

Wieder einige Zeit später unterhalten sich Elsa und Lara auf dem Sofa über das Umstyling. Sie überlegen, wer wohl besonders mit der Veränderung zu kämpfen habe. "Ein paar müssen noch damit klarkommen", sagt Lara. "Nee, nicht ein paar", widerspricht Elsa. Es gäbe eine ganz bestimmte Person, die Probleme mit ihrer neuen Frisur habe. Die Österreicherin bezweifelt, dass sich das noch bessern könnte. Schließlich habe sie selbst mitbekommen, dass diese Person finde, "dass sie wie ein Junge ausschaut".

Was Elsa wohl nicht mitbekommt: Anya, um die es hier offensichtlich geht, sitzt nur wenige Meter entfernt und kann alles genau hören. Als Elsa das bemerkt, flucht sie leise, muss lachen und hält sich verschämt ein Kissen vors Gesicht.

Anya ist gar nicht erfreut darüber, dass über sie statt mit ihr gesprochen wird. "Was soll denn so was?", sagt das Model mit den kurzen Haaren direkt in die Kamera. "Ich sitz hier, ich hör alles mit, das zeigt doch einfach, dass Elsa einfach fake ist."

Das mag Elsa nicht auf sich sitzen lassen. "Wieso nennst du mich jetzt fake?", bricht es aus ihr heraus. "Du kannst mich doch nicht fake nennen, weil ich deinen Namen nicht erwähnt habe."

Anzeige

Elsa wütend: "Du bist eine Schauspielerin!"

Elsa redet sich mehr und mehr in Rage, wobei nicht ganz klar ist, was sie von Anya hören möchte. "Ich sag's dir auch direkt ins Gesicht: Du bist eine Schauspielerin!", schimpft sie und lässt irgendwann keinerlei Antworten oder Beruhigungsversuche mehr zu.

Anya ist ratlos und wendet sich den anderen Models zu. Doch niemand steht ihr bei, stattdessen äußern einige ebenfalls Kritik an Anyas Verhalten. Lara ist der Meinung, Anya hätte Elsa ansprechen und nicht in die Kamera sprechen sollen.

Anya sieht letztlich nur einen Ausweg: Wortlos zieht sie sich ins Schlafzimmer zurück. Dort sitzt sie weinend auf dem Bett und denkt über die Ereignisse nach. Es tue ihr leid, dass sie Elsa als fake bezeichnet habe, sagt sie.

Elsa will keine Aussprache

Am nächsten Tag fragt Anya, ob Elsa noch einmal über alles sprechen möchte. Da die Österreicherin das Angebot ablehnt, betrachtet ihre deutsche Modelkollegin die Sache als geklärt. Elsa scheint das allerdings anders zu sehen. "Ich ignorier sie knallhart", sagt sie. "Ich tu so, als würde ich sie nicht mal sehen."

Ob sich Anya und Elsa künftig wieder etwas annähern, siehst du in den weiteren Folgen von "Germany's Next Topmodel" 2023, immer donnerstags, 20:15 Uhr auf ProSieben und im Livestream.

Mehr News und Videos
Germany's Next Topmodel 2024 - GNTM - Dominic Totale
News

Dominic: "Feminine Jungs gehören auf die große Bühne"

  • 20.02.2024
  • 16:19 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group