Anzeige
"Joko & Klaas gegen ProSieben"

Joko und Klaas: Als Strafe mussten sie Muttertagsgrüße im Fernsehen vorlesen

  • Aktualisiert: 15.05.2023
  • 09:56 Uhr
  • sb
Schallplattenweitwurf: Joko Winterscheidt versucht sich beim Spiel "10 Treffer" in Folge 3 von "Joko & Klaas gegen ProSieben".
Schallplattenweitwurf: Joko Winterscheidt versucht sich beim Spiel "10 Treffer" in Folge 3 von "Joko & Klaas gegen ProSieben".© ProSieben / Nadine Rupp

Das Wichtigste in Kürze

  • "Joko & Klaas gegen ProSieben" läuft derzeit in der 6. Staffel (alle Sendezeiten im Überblick).

  • Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf haben das Finalspiel der 3. Folge verloren und mussten daher eine Strafe im Auftrag ihres Arbeitgebers antreten.

  • Am Muttertag 2023 präsentierten die beiden Moderatoren im laufenden ProSieben-Programm Muttertagsgrüße der Zuschauerinnen und Zuschauer.

Anzeige

Erneute Niederlage für Joko und Klaas: Das Duo verlor in Folge 3 und musste daher wieder eine Aufgabe für den Sender übernehmen. Ihre Strafe: Muttertagsgrüße der Zuschauerinnen und Zuschauer von ProSieben vorlesen.

Niederlage: Joko und Klaas verlieren Folge 3

In der 3. Folge von "Joko & Klaas gegen ProSieben" gab es die zweite Niederlage für Joko und Klaas. Daher steht kurz nach ihrem Livekommentar bei der Krönung von König Charles eine weitere Strafe für das Moderations-Duo an.

Besiegelt wurde dies im Finalspiel mit dem Titel "10 Treffer", bei dem sich Joko und Klaas abwechselnd mit verschiedenen Gegenständen bewerfen und jeweils beide treffen mussten, um zu punkten. Dabei wurde die Distanz zwischen den Männern von Runde zu Runde gesteigert, beginnend bei 2 Metern Entfernung bis hin zu 20 Metern. Besondere Herausforderung: In der Position als zu treffender Spieler durften Joko und Klaas ihre Hände nicht zum Abwehren oder Auffangen nutzen, sondern mussten sie in spezielle Gürtelholster stecken.

Dank drei gewonnener Spielrunden bekamen Joko und Klaas drei Vorteile. Es galt also, sieben erfolgreiche Durchgänge abzuliefern, wofür insgesamt zehn Wurfobjekte zur Verfügung standen. Unter den Gegenständen befanden sich Dinge wie eine Gabel, ein Kühlpad und eine Feder. 

Mit Letzterer machte Klaas den Anfang und traf sogleich. Auch Joko vermochte mühelos zurückzuwerfen und zu treffen.

Anzeige
Anzeige

Klaas: "Ich kann Bälle nicht werfen"

Mit größerer Entfernung und weiteren Gegenständen gerieten die Würfe zunehmend komplizierter. Zuerst daneben ging Klaas' Versuch mit einer Gabel. Danach verfehlte Joko seinen Mitspieler mit einem Stück Kreide. Den dritten freien Fehlversuch verbrauchte Joko mit dem Kühlpad von der Acht-Meter-Linie aus.

Als Nächstes griff er zum Tennisball, was Klaas zu einem vehementen Widerspruch veranlasste: "Mit dem Tennisball schaffe ich das auf gar keinen Fall!" Joko traute seinen Ohren nicht. "Ich kann Bälle nicht werfen", räumte Klaas ein. Aber es nützte nichts, alle Gegenstände mussten irgendwann an die Reihe kommen, wie Moderator Steven Gätjen noch einmal erklärte.

Doch am Ende war es nicht Klaas, der den Ball vorbeiwarf, sondern Joko selbst. Zu kurz fiel sein Wurf aus, der Tennisball ging ein gutes Stück vor Klaas auf den Boden. Gleich mehrfach entfuhr Joko daraufhin laut das F-Wort, denn das Spiel war verloren.

Zuschauer:innen konnten Grüße einsenden

Für das Publikum war die Niederlage der beiden ProSieben-Herausforderer eine gute Nachricht. Schließlich profitierten die Zuschauerinnen und Zuschauer direkt von der Aufgabe, die das Duo absolvieren würde müssen: Joko und Klaas wurden dazu verdonnert, auf ProSieben Muttertagsgrüße vorzulesen.

Wer eine persönliche Botschaft an seine Mutter auf ProSieben sehen wollte, konnte seinen Grußtext per E-Mail einsenden. Ob Gratulationen, Liebeserklärungen, Gedichte und sonstige Glückwunschtexte, eine Auswahl der eingesandten Grüße haben Joko und Klaas vor laufender Kamera vorgetragen.

Anzeige

Joko und Klaas am Muttertag auf ProSieben

Zu sehen war die Strafe von Joko und Klaas natürlich am Muttertag auf ProSieben. Die Muttertagsgrüße von Joko und Klaas liefen über mehrere Stunden verteilt im Tagesprogramm am 14. Mai 2023.

Hier gibt es weitere Infos zur Ausstrahlung und ein Making-of-Video zu den ProSieben-Muttertagsgrüßen mit Joko und Klaas.

Eine neue Chance für Joko und Klaas auf einen Sieg gegen ProSieben gibt es am 16. Mai 2023, 20:15 Uhr, auf ProSieben.

Mehr News und Videos
Joko & Klaas 15 Minuten live: Ein emotionales Plädoyer für Europa und die Europawahl
News

Europawahl: Das waren die 15 Minuten von Joko & Klaas

  • 08.06.2024
  • 17:03 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group