Anzeige
Mammutvorhaben

"Auf einem guten Weg": E-Rezept funktioniert in immer mehr Apotheken

  • Veröffentlicht: 31.07.2023
  • 08:42 Uhr
  • Nelly Grassinger

Die Einführung des E-Rezepts nimmt allmählich Fahrt auf. Noch können allerdings nicht alle Apotheken die Neuerung umsetzen.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Immer mehr Apotheken sind in der Lage das E-Rezept einzulösen.

  • Das Ziel seien bis Ende August 100 Prozent.

  • Die Nutzung der elektronischen Krankenkassen-Karten beschleunigt laut Apothekerverband die Einführung.

Die Einführung des E-Rezepts kommt allmählich in die Gänge. Mehr als 80 Prozent der Apotheken in Deutschland seien zum 31. Juli mittlerweile in der Lage, hierbei elektronische Gesundheitskarten einzulesen und dann Medikamente auszuhändigen, teilte die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (Abda) auf dpa-Anfrage mit. Bis Ende August sollen es 100 Prozent sein. "Wir sind auf einem guten Weg", sagte eine Abda-Sprecherin. Die Nutzung der Krankenkassen-Karten ist Rückenwind für das Vorhaben, weil E-Rezepte dadurch einfach einzulösen sind. Bisher geht das nur über eine App, deren Freischaltung kompliziert ist, und über ausgedruckte Codes.

Ende der rosa Zettelwirtschaft bei Arzt und Apotheke

Das elektronische Rezept soll der Zettelwirtschaft mit bisher rund 500 Millionen rosa Verschreibungen pro Jahr ein Ende bereiten. Das Mammutvorhaben hat mehrere Rückschläge hinter sich, ursprünglich sollte es schon ab Anfang 2022 im großen Stil genutzt werden. Doch die Einführung kam nur im Schneckentempo voran, Ärzte befürchteten Probleme im Alltag.

Anzeige
Anzeige
urn:newsml:dpa.com:20090101:230710-99-352379
News

Blaue Potenzpillen

Ist Viagra bald rezeptfrei? Ausschuss berät über Verschreibungspflicht

Heute muss man für die Potenzpillen zum Arzt - bald könnten sie einfach in der Apotheke erhältlich sein. Dafür muss aber erstmal eine Expertenrunde grünes Licht geben.

  • 12.07.2023
  • 08:15 Uhr

Nun gewinnt das Thema aber an Fahrt. Das Bundesgesundheitsministerium plant zudem, in Arztpraxen den Einsatz von elektronischen Rezepten zum Jahreswechsel zur Pflicht zu machen. Es geht nur um Verschreibungen für gesetzlich Versicherte, privat Versicherte sind hierbei außen vor.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos

"Nicht zu allen Kindern Kontakt": Karl Lauterbach spricht über Vatersein

  • Video
  • 01:11 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group