Anzeige
Drama in Bremen

Brand in Pflegeheim in Oyten: Zahl der Schwerverletzten gestiegen

  • Aktualisiert: 06.06.2024
  • 11:58 Uhr
  • dpa
In der Nacht auf Donnerstag (6. Juni) brach ein Brand in einem Seniorenheim in Oyten aus. Feuerwehrkräfte bargen zwei Tote aus den Flammen.
In der Nacht auf Donnerstag (6. Juni) brach ein Brand in einem Seniorenheim in Oyten aus. Feuerwehrkräfte bargen zwei Tote aus den Flammen.© Kai Moorschlatt/Nord-West-Media/dpa

Nach dem Brand in einem Seniorenheim im niedersächsischen Oyten ist die Zahl der Schwerverletzten gestiegen. Zwei Menschen starben.

Anzeige

Drei Schwerverletzte forderte der Brand im Seniorenheim Oyten. Das teilte ein Sprecher der Polizei am Donnerstagmorgen (6. Juni) mit. Das Seniorenheim in der Gemeinde bei Bremen brannte in der Nacht zu Donnerstag. Die Feuerwehr hatte in der Nacht zunächst mitgeteilt, dass ein Bewohner schwer verletzt worden sei. Zwei Bewohnerinnen starben, sie waren 95 und 89 Jahre alt.

Im Video: Feuerkatastrophe in NRW - Mehrere Tote bei Brand in Seniorenheim

Feuerkatastrophe in NRW: Mehrere Tote bei Brand in Seniorenheim

Mehr als 100 Einsatzkräfte im Einsatz

Das Feuer wurde kurz nach Mitternacht aus einem Zimmer gemeldet, wie der Polizeisprecher sagte. Mehr als 60 Bewohnerinnen und Bewohner wurden aus dem verrauchten Gebäude gebracht, teilte die Feuerwehr mit.

Anzeige
Anzeige
:newstime

Mehr als 100 Einsatzkräfte löschten den Brand. Die Ursache des Feuers ist weiter unbekannt. Hinweise gebe es nicht, sagte der Polizeisprecher. Das Gebäude könne bislang nicht betreten werden.

Mehr News und Videos
Russia Military Schools
News

Gehen Putin die Soldaten aus? Russland wirbt in Afrika mit Pass-Angebot um Soldaten

  • 21.06.2024
  • 17:04 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group