Anzeige
Tritte und Schläge

Eppingen: Jugendliche prügeln Mann nach Streit zu Tode

  • Veröffentlicht: 11.01.2024
  • 16:57 Uhr
  • Stefan Kendzia
Polizei nahm zwei Jugendliche in Eppingen fest. Sie sollen einen einen Mann durch Tritte und Schläge so schwer verletzt habe, dass er an den Folgen starb (Symbolbild).
Polizei nahm zwei Jugendliche in Eppingen fest. Sie sollen einen einen Mann durch Tritte und Schläge so schwer verletzt habe, dass er an den Folgen starb (Symbolbild).© Robert Michael/dpa

Grausamer Vorfall im Baden-Württembergischen Eppingen: Zwei Jugendliche sollen nach einem Streit einen 52-jährigen Mann durch Tritte und Schläge derart malträtiert haben, dass dieser an den Folgen seiner Verletzungen verstorben ist.

Anzeige

Wie hoch muss das Aggressionspotenzial zweier Jugendlicher sein, denen vorgeworfen wird, einen Mann zu Tode getreten und geprügelt zu haben? Zwei Wochen nach dem schrecklichen Übergriff ist der 52-Jährige an seinen Verletzungen gestorben.

Im Video: Jugendliche prügeln Obdachlosen tot und filmen Tat

Auf Streit folgten tödliche Tritte und Schläge

Immer wieder treten Jugendliche in Erscheinung, die mit grausamen Taten auf sich aufmerksam machen. Kurz vor Weihnachten ein weiterer Vorfall, der den Tod des Opfers zur Folge hatte: Zwei Jungen im Alter von 14 und 16 Jahren sollen nach einem Streit auf einen 52-jährigen Mann eingetreten und ihn mit Schlägen derart verletzt haben, dass dieser aufgrund der davongetragenen Verletzungen zwei Wochen später verstorben ist, wie die Deutsche Presse-Agentur (dpa) berichtet.

Den Tritten und Schlägen vorausgegangen sein soll ein Streit zwischen den drei Personen, der sich am Bahnhof in Eppingen ereignet habe. Zwar soll der Mann zeitnah in ein Krankenhaus gebracht worden sein - dennoch waren die Verletzungen so schwerwiegend, dass der Mann zwei Wochen später verstarb. "Die anschließende Obduktion ergab einen kausalen Zusammenhang zwischen der Gewalteinwirkung am 16. Dezember 2023 und dem Versterben des Mannes", teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Ein Motiv für den Streit wurde nicht genannt - jedoch sollen die in Haft sitzenden Jugendlichen nicht nur für diese Tat verantwortlich sein, sondern auch für einen Raub in Eppingen im Herbst 2023.

Anzeige
Anzeige
:newstime
  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
urn:newsml:dpa.com:20090101:240304-99-212280
News

Suche nach RAF-Mitgliedern: SEK ergreift auf A5 in Hessen Wohnmobil-Fahrer

  • 04.03.2024
  • 17:28 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group