+++ BREAKING NEWS +++

Mehrere Opfer bei Schießerei in Einfamilienhaus - Großeinsatz in Rotenburg

LIVE aus Moskau: Abschied von Alexej Nawalny
JETZT LIVE
  • Seit 24 Min
LIVE aus Moskau: Abschied von Alexej Nawalny
Anzeige
Facebook-Mutter

Erstmals in Firmengeschichte: Meta kündigt historische Dividende an

  • Veröffentlicht: 02.02.2024
  • 10:41 Uhr
  • Max Strumberger

Das Werbegeschäft von Meta läuft weiter auf Hochtouren. Von den guten Zahlen profitieren die Anleger:innen jetzt erstmals auch in Form einer Dividende.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Meta zahlt nach starken Zahlen erstmals eine Dividende.

  • Außerdem plant der Tech-Konzern milliardenschwere Aktienrückkäufe.

  • Das sorgte nachbörslich für ein Kursfeuerwerk der Facebook-Aktie.

Zum 20-jährigen Facebook-Jubiläum überrascht Konzernmutter Meta die Anleger:innen: Erstmals schüttet der von Mark Zuckerberg gegründete Tech-Konzern eine Dividende aus, wie Meta am 1. Februar kurz nach US-Börsenschluss mitteilte. Demnach sollen die Eigner 0,5 Dollar je Aktie erhalten.

Außerdem will Meta eigene Aktien zurückkaufen mit einem Volumen von 50 Milliarden Dollar. Diese Ankündigungen beflügelten die Facebook-Aktie nachbörslich enorm: Die Papiere stiegen um etwa 14 Prozent

Dank robuster Werbeeinnahmen erhöhte der Internet-Konzern seinen Umsatz im abgelaufenen Quartal überraschend stark um ein Viertel auf 40,1 Milliarden Dollar. Unterm Strich sprang der Gewinn sogar von 4,65 Milliarden Dollar vor einem Jahr auf 14 Milliarden Dollar hoch. Das Plus lag mit 5,33 Dollar je Aktie ebenfalls über den Prognosen.

"Dies war eines der beeindruckendsten Quartale - sowohl an sich als auch im Vergleich zu den Erwartungen", lobte Analyst Mark Mahaney von der Investmentbank Evercore ISI.

Im Video: Facebook bringt "Twitter-Killer" Threads an den Start

Threads wächst kontinuierlich

Meta, zu dem auch Instagram und WhatsApp gehören, steckt aktuell Milliarden in KI und die virtuelle Welt Metaversum. Zudem verzeichnet auch der im vergangenen Jahr gestartete Kurznachrichtendienst Threads Zuwächse.

Inzwischen ist die Zahl der monatlich aktiven Nutzer:innen bei dem X-Konkurrenten auf 130 Millionen gestiegen. Damit gewann Threads binnen drei Monaten etwa 30 Millionen Nutzer:innen hinzu. Im Dezember hatte Meta den Dienst nach monatelanger Verzögerung in der EU gestartet.

Bei Facebook selbst sind es inzwischen sogar 3,07 Milliarden monatliche Nutzer:innen. Zuckerberg hatte stets gesagt, dass er bei Threads Potenzial für mehr als eine Milliarde Nutzer sehe.

Anzeige
Anzeige
Tv Duell Trump Biden Imago Images Photothek Imago 0105215087 H
Artikel

Twitter, Facebook, TV: So beeinflussen Medien den US-Wahlkampf

TV-Duelle, YouTube-Spots, Twitter-Debatten: Um die Präsidentschafts-Wahl zu gewinnen, geben Donald Trump und Joe Biden in den Medien alles. Wie hoch ist der Einfluss von Medien im US-Wahlkampf?

  • 03.11.2020
  • 08:30 Uhr
  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Nachrichtenagentur Reuters
Mehr News und Videos
USA-TRUMP/SUBVERSION
News

"Er sollte besorgt sein": Trump bei US-Vorwahlen weit hinter Prognosen

  • 01.03.2024
  • 09:27 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group