Anzeige
Weltglücksbericht

Finnland bleibt glücklichstes Land - Deutschland fliegt erstmals aus Top 20

  • Veröffentlicht: 20.03.2024
  • 03:53 Uhr
  • Rebecca Rudolph
Der Aktionstag "Internationaler Tag des Glücks" wurde im Juli 2012 durch die Vereinten Nationen beschlossen.
Der Aktionstag "Internationaler Tag des Glücks" wurde im Juli 2012 durch die Vereinten Nationen beschlossen.© Hannes P Albert/dpa

Die glücklichsten Menschen der Welt leben in Skandinavien. Das zeigt der jährliche Weltglücksbericht. In Deutschland sieht es dagegen nicht so gut aus.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Finnland bleibt einem neuen Bericht zufolge das glücklichste Land der Welt.

  • Der skandinavische Staat eroberte den Spitzenplatz bereits das siebte Jahr in Folge.

  • Deutschland flog hingegen zum ersten Mal seit der Veröffentlichung des Berichts vor mehr als zehn Jahren aus den Top 20 und kam auf Platz 24.

Wo leben die glücklichsten Menschen der Welt? Finnland ist zum siebten Mal in Folge das Land mit der glücklichsten Bevölkerung der Erde. Das ging aus dem jährlich erscheinenden Weltglücksbericht hervor, der am Mittwoch (20. März) anlässlich des Internationalen Tags des Glücks veröffentlicht wurde.

Die Wissenschaftler:innen betrachten in dem Bericht den Zeitraum zwischen 2021 und 2023. Bewertet wurden dabei subjektive Einschätzungen des eigenen Lebens der im Land wohnhaften Bevölkerung.

Im Video: Schlusslicht Deutschland: Hier leben die glücklichsten Menschen in der EU

Schlusslicht Deutschland: Hier leben die glücklichsten Menschen in der EU

Deutschland rutscht auf Platz 24 ab

Die vorderen Positionen im Ranking sind erneut hauptsächlich von Ländern aus dem Norden besetzt. Finnland führt die Liste an, gefolgt von Dänemark, Island, Schweden und Israel. Deutschland hingegen verzeichnet einen signifikanten Abstieg und rutscht von Platz 16 auf Platz 24 ab. Auffällig ist, dass die größten Länder nicht mehr unter den glücklichsten 20 vertreten sind - auch die USA verzeichnen einen Rückgang: von Platz 15 auf Platz 23. Das Ranking umfasst insgesamt 143 Länder.

Was genau die Finnen zufriedener macht als alle anderen Völker der Erde, darauf gingen die Glücksforscher:innen in dem Bericht nicht näher ein. Allerdings haben sie eine Reihe von Schlüsselfaktoren identifiziert, die Menschen im Allgemeinen glücklicher machen, darunter soziale Unterstützung, Einkommen, Freiheit und die Abwesenheit von Korruption.

In diesem Land leben die glücklichsten Menschen der Welt

In diesem Land leben die glücklichsten Menschen der Welt

Anzeige
Anzeige

Unglücklichstes Land ist Afghanistan

"Es ist also nicht unbedingt glücklich im Sinne von auf und ab springen, von Freude im Moment. Es ist eher ein Gefühl der Zufriedenheit. Das ist, glaube ich, ein wichtiger Punkt", sagte Jan-Emmanuel De Neve, einer der Autoren des Weltglücksberichts, der Deutschen Presse-Agentur. Fakt sei, dass Menschen in den skandinavischen Ländern ihr eigenes Leben in diesen Punkten sehr hoch bewerten und zufrieden seien.

In den letzten zwölf Jahren hat die weltweite Ungleichheit des Glücksempfindens in allen Regionen und Altersgruppen um mehr als 20 Prozent zugenommen, so der Weltglücksbericht. Das unglücklichste Land laut dem Bericht ist Afghanistan. Zwischen dem Land mit den glücklichsten Menschen, Finnland (7,7), und Afghanistan (1,7) liegen etwa 6 Punkte Unterschied auf der durchschnittlichen Glücksskala von 0 bis 10. Deutschland erreicht auf dieser Skala einen Wert von 6,7, im Weltglücksbericht von 2023 lag dieser noch bei 6,9.

  • Verwendete Quelle:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos

Nach Nasenbeinbruch: Mbappe fällt laut Berichten aus - Frankreich bestätigt OP

  • Video
  • 00:59 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group