Anzeige
Zum zwölften Mal

French Open: Djokovic zieht ins Halbfinale ein

  • Aktualisiert: 06.06.2023
  • 21:43 Uhr
  • Lisa Apfel
Setzt seinen Erfolgskurs fort: Novak Djokovic jubelt nach seinem Sieg.
Setzt seinen Erfolgskurs fort: Novak Djokovic jubelt nach seinem Sieg.© Jean-Francois Badias/AP/dpa

Novak Djokovic hat den Grand-Slam-Rekord weiter fest im Blick: Er steht nun im Halbfinale der French Open.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Novak Djokovic zieht zum zwölften Mal ins Halbfinale der French Open ein.

  • Im Viertelfinal konnte er sich gegen den Russen Karen Chatschanow durchsetzen.

  • Der serbische Top-Star kann somit weiterhin auf seinen 23. Grand-Slam-Titel hoffen.

Novak Djokovic hat zum zwölften Mal das Halbfinale bei den French Open erreicht und den nächsten Schritt zum angestrebten alleinigen Grand-Slam-Titelrekord geschafft.

Der serbische Tennisstar bezwang den Russen Karen Chatschanow am Dienstag (6. Juni) mit 4:6, 7:6 (7:0), 6:2, 6:4 und gab dabei den ersten Satz im Turnierverlauf ab.

Im Video:  "Notwendig für mein Leben“: Zverev kritisiert Diabetes-Regeln bei French Open

"Notwendig für mein Leben": Zverev kritisiert Diabetes-Regeln bei French Open

Top-Duell auf Augenhöhe

"Er war über zwei Sätze der bessere Spieler und dann habe ich einen perfekten Tie-Break gespielt", sagte Djokovic. "Ich bin froh, diese große Herausforderung gemeistert zu haben."

Er wurde über 3:38 Stunden erstmals das komplette Spiel lang richtig gefordert. Der 36-Jährige konnte sich aber wieder auf seine Nervenstärke verlassen und gewann auch den fünften Tie-Break bei dieser Auflage des Sandplatzklassikers in Paris. Djokovic baute seine Bilanz auf neun Siege in zehn Duellen mit Chatschanow aus. Der Weltranglistenelfte hatte zuletzt bei den US Open und den Australian Open jeweils das Halbfinale erreicht.

Anzeige
Anzeige

Djokovic auf Rekordkurs

Djokovic darf weiter auf seinen insgesamt 23. Titel bei einem Grand-Slam-Turnier hoffen, damit würde er den Spanier Rafael Nadal hinter sich lassen. Öfter unter den besten Vier bei den French Open als Djokovic stand nur Nadal, der 15 Mal das Halbfinale erreichte und in diesem Jahr wegen einer Verletzung nicht in Paris spielt.

Djokovic bekommt es nun mit dem Sieger der Abend-Partie zwischen dem topgesetzten Carlos Alcaraz aus Spanien und dem Weltranglistenfünften Stefanos Tsitsipas aus Griechenland zu tun.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Vier Menschen tot am Ballermann: Club-Gebäude auf Mallorca eingestürzt

Vier Menschen tot am Ballermann: Club-Gebäude auf Mallorca eingestürzt

  • Video
  • 01:55 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group