Anzeige
Stadt stellte Anzeige

Heilbronn: Polizei ermittelt gegen Feuerwehrleute wegen Nazi-Parole

  • Veröffentlicht: 11.08.2023
  • 15:43 Uhr
  • Emre Bölükbasi
Die Polizei ermittelt gegen Feuerwehrleute aus dem Kreis Heilbronn, weil sie eine Nazi-Parole gerufen haben sollen.
Die Polizei ermittelt gegen Feuerwehrleute aus dem Kreis Heilbronn, weil sie eine Nazi-Parole gerufen haben sollen.© dpa

Weil sie aus ihrem Fahrzeug heraus eine Nazi-Parole gerufen haben sollen, hat eine Stadt im Kreis Heilbronn Anzeige gegen mehrere Feuerwehrleute erstattet. Jetzt ermittelt die Polizei.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Mehrere Feuerwehrleute aus dem Kreis Heilbronn stehen im Verdacht, eine Nazi-Parole aus ihrem Fahrzeug heraus gerufen zu haben.

  • Sie wurden inzwischen vom Dienst freigestellt. Die Polizei ermittelt.

  • Die Stadt fordert nun Aufklärung.

Die Stadt Gundelsheim im Kreis Heilbronn hat Anzeige gegen mehrere Feuerwehrleute erstattet, die eine Nazi-Parole aus einem Mannschaftstransportwagen gerufen haben sollen, gegen die Betroffenen werde nun durch die Polizei ermittelt, berichtete der Südwestrundfunk (SWR) am Donnerstag (10. August). Die Feuerwehrleute seien inzwischen auch vom Dienst freigestellt worden.

Die Stadt hatte einer Erklärung vom Freitag (11. August) zufolge zuvor Kontakt zu den Betroffenen aufgenommen, "um den Beschuldigten die Gelegenheit zu geben, Stellung zu nehmen". Die Vorwürfe seien bei dem Gespräch jedoch nicht entkräftet worden. Deshalb habe die Stadt daraufhin Strafanzeige gestellt.

Ermittlungen sollen Klarheit schaffen

Die Kommune nehme die Vorwürfe sehr ernst. Es könne aber "nicht rechtlich belastbar" beurteilt werden, ob sich die Vorwürfe tatsächlich zugetragen hätten. Deshalb werde vor der Festlegung weiterer dienstrechtlicher Konsequenzen auf das Ergebnis der Ermittlungen gewartet.

"Wir nehmen die Vorwürfe sehr ernst", sagte auch Tobias Gärtner, Feuerwehrkommandant in Gundelsheim, gegenüber dem SWR." Es herrscht große Einigkeit, dass Vorwürfe, die den gelebten Werten von Stadt und Feuerwehr widersprechen, aufgeklärt werden müssen", so die Stadt Gundelsheim.

Anzeige
Anzeige
Auch interessant:
urn:newsml:dpa.com:20090101:230802-911-010848
News

Schwere Vorwürfe

Nazi-Symbole und Kinderporno: Ermittlungen gegen NRW-Polizisten

Verbreitung von Nazi-Symbolen und Kinderpornografie - die Vorwürfe gegen mehrere Polizisten aus NRW wiegen schwer. Jetzt gab es Durchsuchungen.

  • 03.08.2023
  • 14:28 Uhr
  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
CSD Köln: Unter dem Regenbogen feiert die LGBTQIA-Community Vielfalt

CSD Köln: Unter dem Regenbogen feiert die LGBTQIA-Community Vielfalt

  • Video
  • 01:32 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group