Anzeige
Undichte Stellen in Kanalisation

Italien: Plötzlich entstandenes Erdloch in Neapel verschluckt Autos und Baum

  • Veröffentlicht: 22.02.2024
  • 12:15 Uhr
  • Clarissa Yigit

Ein plötzlich entstandenes Erdloch in der italienischen Stadt Neapel verschluckte am frühen Mittwochmorgen (21. Februar) zwei Autos und einen Baum.

Anzeige

Ein Erdloch hat sich am frühen Morgen des Mittwochs (21. Februar) im Vomero-Viertel in Neapel (Italien) aufgetan und zwei Autos mit in die Tiefe gerissen.

Eines der Autos auf der am dichtesten bewohnten und auch am frühen Morgen am stärksten befahrenen Straße des Stadtteils Via Morghen war geparkt, das andere befuhr die Straße, berichtet "Rai News". Zudem stürzte ein Baum mit in das Erdloch.

Autoinsassen kaum verletzt

Die Insassen der Fahrzeuge erlitten nur leichte Verletzungen. Sie wurden von Soldaten der Armee aus dem Loch in der Erde gerettet. Zudem seien Feuerwehr, Abc-Techniker und die örtliche Polizei vor Ort gewesen.

Vorsorglich wurden im Gebiet von San Martino und auf der Piazza Vanvitell die Wasserleitungen geschlossen. Diese wie auch die Kanalisation hätten nach ersten Untersuchungen keinen Schaden von dem Einsturz getragen. Zudem seien einige Gebäude geräumt und circa 60 Menschen evakuiert worden. Außerdem sei ein Gebäude neben dem Erdloch mit Wasser geflutet worden, ergänzt "Bild".

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Solche plötzlichen Erdöffnungen seien allerdings nichts Neues in Neapel. Erst im Jahr 2021 habe sich ein riesiges Loch im Zentrum der Stadt auf dem Parkplatz eines Krankenhauses aufgetan, so "Bild". Schuld für solche Vorfälle seien unter anderem undichte Stellen in der unterirdischen Kanalisation, ergänzt "Euronews".

Erste Ermittlungen zur Klärung der Ursachen des Erdrutsches koordiniert nun die Staatsanwaltschaft.

  • Verwendete Quellen:
  • Bild: " Erdloch in Neapel verschlingt Autos"
  • Euronews: "Zwei Verletzte: Erdloch in Neapel verschluckt Autos"
Mehr News und Videos

UN-Chef nach Angriff auf Israel: "Naher Osten steht am Abgrund"

  • Video
  • 00:57 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group