Anzeige
Seit drei Wochen verschwunden

Jay Slater: Warum der auf Teneriffa vermisste Teenager die Heimfahrt abgelehnt haben soll

  • Veröffentlicht: 08.07.2024
  • 17:13 Uhr
  • Benedikt Rammer
Ein Helikopter sucht nach dem jungen Briten Jay Slater.
Ein Helikopter sucht nach dem jungen Briten Jay Slater.© REUTERS

Neue Erkenntnis um das mysteriöse Verschwinden eines 19-jährigen Briten auf Teneriffa: Ein TV-Ermittler will aufgedeckt haben, warum Jay Slater eine Mitfahrgelegenheit ausschlug und stattdessen alleine loszog. 

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Seit dem 17. Juni fehlt von dem 19-jährigen Jay Slater jede Spur.

  • TV-Ermittler Mark Williams-Thomas hat nun neue Details zum Verschwinden des Briten während seines Urlaubs auf Teneriffa aufgedeckt. 

  • Slater lehnte demnach eine Mitfahrgelegenheit ab, weil er etwas essen wollte, und verschwand dann.

Der Brite Jay Slater, ein junger Maurer-Lehrling, verschwand am 17. Juni auf mysteriöse Weise, nachdem er in einer abgelegenen Airbnb-Unterkunft in Masca, Teneriffa, mit zwei älteren britischen Männern die Nacht verbracht hatte. Einer dieser Männer, Ayub Qassim, ein verurteilter Drogenhändler, war eine der letzten Personen, die Jay gesehen haben, bevor dieser spurlos verschwand.

Im Video: Vermisster Teenager auf Teneriffa - Suchtrupps finden verwirrten Mann

Neue Erkenntnisse durch TV-Ermittler

Wie das britische Blatt "Dailymail" berichtet, hat der TV-Ermittler Mark Williams-Thomas neue Informationen im Fall Slater gesammelt. Laut seinen Recherchen bot Qassim Slater demnach eine Mitfahrgelegenheit von der Airbnb-Wohnung zurück zu Slaters eigentlichem Hotel an. Slater habe jedoch abgelehnt, da er hungrig gewesen sei. Stattdessen habe sich der junge Mann dazu entschlossen, zu Fuß zurückzugehen, nachdem er von einer Nachbarin erfahren hatte, dass alle zehn Minuten ein Bus fahren würde. Kurz darauf verschwand der junge Mann. Slater wurde zuletzt gesehen, wie er versuchte, nach dem Verpassen eines Busses zu seinem Hotel im Partyort Playa de las Americas zurückzukgehen.

Anzeige
Anzeige
:newstime

Weiterhin viele offene Fragen

Die spanische Polizei betrachtet die beiden Männer, mit denen Jay Slater unterwegs war, laut "Dailymail" aber als "irrelevant" für die Untersuchung. Dies wirft Fragen auf, insbesondere da Qassim kürzlich ein Video von sich an dem Ort postete, an dem Jay Slater sein letztes Snapchat-Bild gesendet hatte. Trotz intensiver Suche und Befragungen bleibt der Verbleib des Teenagers ungewiss, und seine Familie beschreibt die Situation als "Folter", da bisher keine Spur von ihm gefunden wurde.

In den letzten Wochen hat die Suche nach Jay Slater internationale Aufmerksamkeit erregt, doch trotz der Bemühungen von Suchteams und der Beteiligung von Ermittlern bleiben viele Fragen unbeantwortet. Die Familie hofft weiterhin auf neue Hinweise, die Licht ins Dunkel bringen könnten.

Ähnliche Themen
Trump angeschossen
News

Secret Service am Pranger: Hat die Behörde beim Trump-Attentat versagt?

  • 15.07.2024
  • 17:27 Uhr
Mehr News und Videos

© 2024 Seven.One Entertainment Group