Anzeige
Deutschland im Adele-Fieber

Konzerte in München fast ausverkauft: Riesenansturm auf Adele-Tickets

  • Veröffentlicht: 09.02.2024
  • 14:26 Uhr
  • Lara Teichmanis
Adele wird im August 2024 in München zehn Konzerte geben.
Adele wird im August 2024 in München zehn Konzerte geben.© Shervin Lainez

Das lange Warten für Fans hat ein Ende: Superstar Adele kommt für insgesamt zehn Konzerte nach München. Doch ein Ticket zu ergattern, sorgt für Frust und leere Geldbeutel. 

Anzeige

Im kommenden Sommer ist es endlich so weit: Die britische Sängerin Adele geht auf Deutschlandtour und performt im August 2024 insgesamt zehnmal in der Messe München. 

Im Video: Über 1.500 Menschen klagen gegen Ticket-Verkäufer Eventim - das ist der Grund

Der Vorverkauf für die begehrten Tickets ist bereits diese Woche angelaufen - und sorgte schon im Vorfeld für jede Menge Trubel. Mehr als zwei Millionen Menschen sollen sich laut Angaben von "Ticketmaster" für den Vorverkauf auf der Website registriert haben, laut Bayrischem Rundfunk.

urn:newsml:dpa.com:20090101:240118-99-666392
News

NFL-Spektakel

Das Line-up beim Super Bowl steht: Post Malone und Reba McEntire performen

Wenige TV-Ereignisse sind für Musiker so prestigeträchtig wie das Finale der NFL. Nun stehen die letzten Acts fest.

  • 19.01.2024
  • 14:07 Uhr

Doch auch wer sich erfolgreich für den Vorverkauf anmeldete, hatte keine Garantie, die begehrten Karten zu ergattern. Zwar kam es nicht zu größeren Serverausfällen, dennoch berichteten einige Musikliebhaber:innen von stundenlangem Ausharren in digitalen Warteschlangen und Problemen beim finalen Kaufabschluss, so der Bayrische Rundfunk. Auf der Plattform "X" kommentierten User den Vorverkauf.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Saftige Preise für Tickets

Auch die horrenden Preise ließen Fans frustriert zurück. Wer es von der Warteschlange zum Bestellvorgang geschafft hatte, musste mit Ticketpreise ab 74,90 Euro ganz hinten auf der Tribüne und 419,90 Euro für ein Plätzchen direkt vor der Bühne, rechnen. 

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Frauen räumen bei den Grammys ab

Doch nicht nur Adele-Fans hatten ein Blick auf die begehrten Karten geworfen. Einige Käufer:innen witterten mit den beliebten Tickets das große Geschäft.

So berichtet der "Münchner Merkur" von Kaufangeboten für Konzertkarten auf Online-Plattformen wie "Kleinanzeigen" zu saftigen Preisen im vierstelligen Bereich.

Anzeige

Ähnlich turbulent ging es bereits vergangenes Jahr während der Vorverkäufe von Tickets für die Band Coldplay und Superstar Taylor Swift zu.

Auch damals war der Ansturm auf Konzertkarten gigantisch und brachten die Server von Ticketanbietern zum Erliegen, berichtete der "Spiegel".

Beide Musikstars kommen wie Sängerin Adele für einige Konzerte im Sommer 2024 nach Deutschland.

  • Verwendete Quellen:
  • Münchner Merkur: "Adele-Konzert für utopische Summen"
  • Der Spiegel: "Ticketanbieter entschuldigt sich für Chaos"
Mehr News und Videos
Ukrainische Truppen geraten an mehreren Frontlinien immer mehr unter Druck (Symbolbild)
News

Ukraine an mehreren Verteidigungslinien unter Druck

  • 01.03.2024
  • 23:33 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group