Anzeige
Kleben für's Klima

"Letzte Generation": Aktivisten stören Berlinale-Eröffnung 

  • Aktualisiert: 17.02.2023
  • 16:12 Uhr
  • Stefan Kendzia
 Zwei junge Menschen haben sich während der Eröffnung der Berlinale auf dem roten Teppich festgeklebt.
Zwei junge Menschen haben sich während der Eröffnung der Berlinale auf dem roten Teppich festgeklebt. © Jörg Carstensen/dpa

Die Klimaaktivisten "Letzte Generation" sind auf dem Roten Teppich angekommen. Zur Eröffnung der 73. Berlinale am Donnerstagabend (16. Februar) waren neben Hollywoodstars wie Anne Hathaway und Kristen Stewart auch zwei Umweltschützer:innen im Einsatz und haben sich auf dem Roten Teppich festgeklebt. 

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Klimaaktivisten kleben sich am Roten Teppich während der Eröffnung der Berlinale fest.

  • Aktion diente dazu, um auf die dringende Klimawende aufmerksam zu machen.

  • Weitere Aktionen im Bundesgebiet sind geplant.

Zwei Aktivist:innen der "Letzten Generation" sind im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Teppich geblieben. Mit Sekundenkleber - längst Markenzeichen - haben sich die beiden Umweltschützer:innen auf dem Roten Teppich festgeklebt, um auf die mehr als dringende Klimawende aufmerksam zu machen, wie aus der "Berliner Zeitung" zu entnehmen ist.

Im Video: Darum können Polizisten die Klimaaktivisten nicht einfach kleben lassen.

Stören für die Umwelt

Auch wenn die Klimaaktivist:innen am Donnerstag nur zu zweit waren, sich die geladenen Berlinale-Gäste bereits im Saal befunden haben und der Rote Teppich weitgehend leer war - sie konnten auf sich und ihren Protest aufmerksam machen. Nachdem die Absperrungen überwunden waren, klebten sich die beiden fest. Auf ihren T-Shirts prangte ganz schlicht der Name "Letzte Generation". Laut "Tagesspiegel" hieß es in einer Mitteilung der Protestgruppe, dass "die jetzige Regierung, die jetzige Gesellschaft, die letzte ist, die noch eine Chance hat, den Kurs in eine Klimahölle mit Milliarden Todesopfern zu verhindern“. 

Die Berlinale läuft noch bis zum 26. Februar - auf weitere Aktionen der Umweltgruppe kann man gespannt sein - schließlich hat die "Letzte Generation" Anfang Februar angekündigt, ihre Aktionen bundesweit massiv auszudehnen. Ob die Berlinale erneut im Ablauf gestört wird, ist aktuell nicht bekannt.

Mehr News und Videos
Merz
News

Cyber-Angriff auf CDU: Auch Daten von Partei-Chef Merz gestohlen

  • 13.06.2024
  • 21:48 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group