Anzeige
Verbrechen gegen Menschlichkeit

US-Bericht: Entführte ukrainische Kinder sollen im Internet zur Adoption angeboten werden

  • Veröffentlicht: 13.06.2024
  • 15:57 Uhr
  • Stefan Kendzia

Die US-Regierung wirft Russland grausame Vergehen vor: Entführte ukrainische Kinder sollen in Russland auf Adoptions-Webseiten angeboten werden.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • In einem Statement des Weißen Hauses werden gegen Russland ungeheuerliche Vorwürfe erhoben.

  • Berichten zufolge sollen entführte ukrainische Kinder in Russland per Website ausgesucht und adoptiert werden können.

  • Seit Beginn des Überfalls auf die Ukraine sollen rund 20.000 Kinder nach Russland verschleppt worden sein.

Wie der "Spiegel" berichtet, sollen der US-Regierung glaubwürdige Berichte vorliegen, die belegen, dass ukrainische Kinder in Russland per Website ausgesucht und adoptiert werden können. Das Weiße Haus selbst äußert sich zu diesem grausamen Vorgehen in einem offiziellen Statement.

Kinder sollen gewaltsam von ihren Familien getrennt worden sein

Jake Sullivan, nationaler Sicherheitsberater im Weißen Haus, berichtet in einem offiziellen Statement von einem "verabscheuungswürdigen und entsetzlichen" Verbrechen, das an ukrainischen Kindern verübt werde. Seit Beginn des Überfalls auf die Ukraine haben Angehörige der russischen Streitkräfte und andere russische Beamte Hunderttausende ukrainische Zivilisten nach Russland deportiert. Darunter auch Kinder, die gewaltsam von ihren Familien getrennt wurden. Jetzt sollen russische Behörden entführte ukrainische Kinder auf russischen Adoptions-Websites aufgelistet haben.

Sullivan zitiert in seinem Statement Joe Biden, den Präsidenten der USA: "Russland [begeht] in der Ukraine Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Wir werden weiterhin an der Seite des ukrainischen Volkes stehen und ihm helfen, sich gegen Russlands barbarischen Angriffskrieg zu verteidigen."

Anzeige
Anzeige
:newstime

Es werde alles versucht, die entführten Kinder wieder nach Hause zu bringen

Laut "New York Times" sollen minderjährige Kinder aus ukrainischen Kinderheimen entführt und dann zur Adoption angeboten worden sein. Sowohl die ukrainische Regierung als auch ukrainische Wohlfahrtsverbände versuchen alles, um die entführten Kinder wieder nach Hause zu bringen. Nach Schätzungen der ukrainischen Behörden sollen seit Beginn des russischen Angriffskriegs nahezu 20.000 Kinder aus der Ukraine nach Russland entführt worden sein, von denen viele Tausend noch als vermisst gelten.

  • Verwendete Quellen:
  • Spiegel: "Entführte ukrainische Kinder sollen in Russland zur Adoption angeboten werden"
Mehr News und Videos
urn:newsml:dpa.com:20090101:240719-935-172346
News

Technische Störung sorgt weltweit für Chaos an Flughäfen, in Banken und Unternehmen

  • 19.07.2024
  • 11:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group