Anzeige
Präsidentschaftswahl Russland

Wahlkampf in Russland: Putin zeigt sich voll leistungsfähig

  • Aktualisiert: 11.01.2024
  • 09:28 Uhr
  • Kira Born
Wladimir Putin bei dem Besuch der ganzjährigen Gewächshausfarm "Makatrov Peasant Farm" in der Region Tschukotka.
Wladimir Putin bei dem Besuch der ganzjährigen Gewächshausfarm "Makatrov Peasant Farm" in der Region Tschukotka.© Gavriil Grigorov/Pool Sputnik Kremlin/AP/dpa

Mit 71 Jahren hält sich der russische Staatschef Wladimir Putin noch immer für vollkommen leistungsfähig. Zwei Monate vor der Präsidentschaftswahl zeigt er sich führungsstark. 

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei einem Wahlkampfauftritt in der Region Tschukotka zeigt sich Putin führungsstark und volksnah.

  • Zwei Monate vor der Präsidentschaftswahl besuchte er ein Gewächshaus für Tomaten in einer der kältesten Regionen des Landes.

  • Eine weitere Amtszeit Putins ist nach der Wahl am 17. März dieses Jahres zu erwarten.

Putin gibt sich nach wie vor als starker Mann Russlands

Bei einem Besuch in der östlichen Region Tschukotka, dem östlichsten Verwaltungsgebiet des Landes, präsentierte sich der russische Präsident Wladimir Putin bereit für kommende Herausforderungen.

"Ich spüre in mir die Kraft, die Energie zu arbeiten, um die vor dem Land stehenden Aufgaben zu erfüllen", sagte Putin am Mittwoch (10. Januar) der staatlichen Nachrichtenagentur Tass zufolge.

Der Auftritt auf der Tschuktschen-Halbinsel an der Grenze zum Bundesstaat Alaska ist laut dpa-Berichten als Wahlkampftermin einzuordnen.

Im Video: "Russland schon längst tot": Kiews Präsidentenberater spottet über Putin

Anzeige
Anzeige

Der Wahlkampf hat für Putin begonnen

Kurz vor den Präsidentschaftswahlen hat der Wahlkampf somit begonnen. In Anadyr in der Region Tschukotka, einer Region, in der fast ganzjährig winterliche Bedingungen herrschen, besuchte er eine Tomatenproduktion. Die Gewächshausfarm "Makatrov Peasant Farm" produziert das ganze Jahr über, trotz niedriger Außentemperaturen.

Bei dem Besuch zeigte sich Wladimir Putin laut dpa volksnah und sprach auch über Privates.

Er erzählte von seinem täglichen zweistündigen Sportprogramm. Auch sprach er von seiner Ausbildung als Tischler, mit der er sich neben dem Jurastudium etwas dazuverdiente.

:newstime

:newstime

Aktuelle Nachrichten, Bilder und Videos aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Panorama und Sport von :newstime.

Anzeige

Wahlversprechen und Probleme in den abgelegenen Regionen des Landes

Auch sprach er Wahlversprechen aus. Er wolle sich für mehr Geburtenhilfe in der entlegenen Region Tschukotka einsetzten.

Andere Probleme wurden vom Präsidenten jedoch nicht angesprochen. Mitten im Winter gibt es in vielen Regionen Russlands akute Probleme mit der Wärmeversorgung.

Zur Lage im Ukrainekrieg äußert sich Putin bezüglich der Situation der verletzten Veteranen. Der Kreml-Chef versicherte, dass verletzte Veteranen Teil des russischen Militärs bleiben könnten. Sie bekämen die Möglichkeit, in Musterungsämtern weiterarbeiten zu können.

Putin-Sieg bei Wahl gilt als sicher

Für die kommenden Präsidentschaftswahlen ist ein weiterer Sieg für den amtierenden Präsidenten zu erwarten.

Durch die Kontrolle der Wahlen von staatlicher Seite wird am 17. März eine weitere Amtszeit für Wladimir Putin beginnen. Das wäre die fünfte Amtszeit des aktuellen Kremlchefs.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Der Republikaner Donald Trump will erneut Präsident der USA werden.
News

USA: Dritter Bundesstaat will Donald Trump von Vorwahl ausschließen

  • 29.02.2024
  • 04:50 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group