Anzeige
Senator Chris Coons

Scholz teilt lustiges Foto mit US-Doppelgänger - "Wer ist wer?"

  • Veröffentlicht: 09.02.2024
  • 15:05 Uhr
  • Lena Glöckner
Der US-Senator Chris Coons (links) und Olaf Scholz posieren für das gemeinsame Foto.
Der US-Senator Chris Coons (links) und Olaf Scholz posieren für das gemeinsame Foto.© Olaf Scholz/X

Achtung, Verwechslungsgefahr! Bei diesem Bild muss man zweimal gucken, um zu erkennen, welcher der beiden Herren Olaf Scholz ist. Der Bundeskanzler teilte aus den USA ein Foto mit seinem US-Doppelgänger.

Anzeige

Bei seinem 24-stündigen Kurzbesuch in Washington ist Bundeskanzler Olaf Scholz auf seinen US-amerikanischen Doppelgänger getroffen. Chris Coons ist US-Senator und sieht dem deutschen Bundeskanzler durchaus ähnlich. Gleiche Frisur, gleicher Stil, ähnliche Lachfalten: Scholz und sein Zwilling machten ein Selfie und veröffentlichten es auf X (vormals Twitter).

"Great to see my Doppelgänger again", kommentierte Scholz das Bild. Der demokratische Senator veröffentlichte ein ähnliches Bild und schrieb dazu auf Deutsch: "Wer ist wer?"

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Scholz will Bröckeln der Militärhilfe entgegenwirken

Scholz trifft US-Präsident Joe Biden im Weißen Haus, um mit ihm vor allem über die Fortsetzung der Militärhilfe für die Ukraine zu sprechen. Die USA und Deutschland sind die beiden wichtigsten Waffenlieferanten des von Russland angegriffenen Landes.

Nach seiner Ankunft am Donnerstagabend hatte Scholz sich zunächst zu einem Abendessen mit Kongressabgeordneten in der Residenz des deutschen Botschafters getroffen. Am Freitagmorgen stand ein Frühstück mit US-amerikanischen Unternehmern auf seinem Programm.

In den USA haben gerade die Vorwahlen zur Präsidentschaftswahl am 5. November begonnen, bei der Biden erneut antreten will. Als wahrscheinlichster Herausforderer gilt der frühere US-Präsident Donald Trump.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Krabben-Invasion an der Elbe: Das ist der Grund

Krabben-Invasion an der Elbe: Das ist der Grund

  • Video
  • 01:27 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group