+++ BREAKING NEWS +++

Messerangriff an Volkhochschule in Wedel - Großeinsatz der Polizei läuft

LIVE: Opfer des Trump-Attentats wird jetzt beerdigt
JETZT LIVE
  • Seit 01 Std 33 Min
LIVE: Opfer des Trump-Attentats wird jetzt beerdigt
Anzeige
Messerattacke in Baden-Württemberg

Stuttgart: 26-Jähriger sticht zwei Menschen im Wartesaal des Hauptbahnhofs nieder 

  • Aktualisiert: 08.07.2024
  • 14:37 Uhr
  • dpa
Ein 26-Jähriger sticht auf zwei Personen am Stuttgarter Hauptbahnhof ein und flüchtet.
Ein 26-Jähriger sticht auf zwei Personen am Stuttgarter Hauptbahnhof ein und flüchtet.© Stadtblick Stuttgart / Adobe Stock

Mitten in der Nacht zieht ein Mann laut Polizei im Wartesaal des Stuttgarter Bahnhofs ein Messer und sticht zu. Es gibt zwei Verletzte, eine Festnahme, aber noch kein Motiv.

Anzeige

Mit einem Messer soll ein Mann im Wartesaal des Stuttgarter Hauptbahnhofs auf zwei Reisende eingestochen und sie schwer verletzt haben. Der 26-Jährige haben nach dem Angriff in der Nacht zum Montag (8. Juli) die Flucht ergriffen, er sei aber etwa eine halbe Stunde später in der Nähe des Bahnhofs festgenommen worden, wie die Polizei und die Staatsanwaltschaft mitteilten. Der Mann soll im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt werden.

Im Video: Verletzte nach Kampf mit Messer in Stuttgarter Fanzone

Motiv bisher unklar

Die beiden Opfer der Attacke, ein 69 Jahre alter Mann und eine 63-Jährige, wurden in Krankenhäuser gebracht. Warum sie angegriffen wurden, ist bislang unklar. "Die Ermittlungen zu den Hintergründen und dem genauen Tatablauf dauern an", sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Zunächst hatte die "Bild"-Zeitung von dem Vorfall berichtet.

Anzeige
Anzeige
:newstime

Der mutmaßliche Täter habe sich mit den beiden späteren Opfern und weiteren Bahnreisenden in der Nacht im Warteraum des Hauptbahnhofs aufgehalten. Unvermittelt soll der Deutsche dort zunächst auf den Mann eingestochen haben. Als die Frau dazwischenging, soll er auch sie schwer verletzt haben. 

Mehr News und Videos
Flughafen Berlin-Brandenburg (BER)
News

Weltweite technische Störungen - Aktien von Crowdstrike deutlich gefallen

  • 19.07.2024
  • 16:27 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group