Anzeige
Unsicherheiten "erkennbar"

Zahl der Arbeitslosen in Deutschland gestiegen

  • Aktualisiert: 31.01.2023
  • 14:04 Uhr
  • Nelly Grassinger
Agentur für Arbeit
Agentur für Arbeit © Marijan Murat/dpa

Die Zahl der Arbeitslosen ist zu Beginn des Jahres gestiegen. Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist weiter hoch.

Anzeige

Das Wichtigste in Kürze

  • Zu Beginn des Jahres 2023 hat sich die Zahl der Arbeitssuchenden erhöht. 

  • Die Chefin der Bundesagentur erkennt Unsicherheiten auf dem Arbeitsmarkt, spricht aber von einer stabilen Lage.

  • Die Bedarf nach Personal bleibt hoch.

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist gestiegen. Im Januar waren 2,616 Millionen Menschen ohne Job, 162.000 mehr als im Dezember und 154.000 mehr als im Januar 2022. Das teilte die Bundesagentur für Arbeit am Dienstag (31. Januar) in Nürnberg mit. Die Arbeitslosenquote kletterte damit um 0,3 Punkte auf 5,7 Prozent.

Der Anstieg sei "jahreszeitlich üblich", hieß es bei der Bundesagentur für Arbeit. "Der Arbeitsmarkt blieb auch am Jahresanfang stabil. Auswirkungen der geopolitischen und wirtschaftlichen Unsicherheiten sind jedoch weiterhin erkennbar", sagte die Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur, Andrea Nahles.

Bürgergeld
Artikel

Nach tagelangem Ringen

Bürgergeld: Union und Ampel sind sich einig

Die Ampel-Koalition und die Union haben sich geeinigt: Im Streit um das Bürgergeld wurden nach langem Hin und Her Kompromisse geschlossen, damit die Reform zum kommenden Jahr umgesetzt werden kann.

  • 22.11.2022
  • 14:31 Uhr
Anzeige
Anzeige

Personalbedarf stabil hoch

Zu Jahresbeginn habe die Nachfrage nach Arbeitskräften zwar leicht nachgelassen, teilte die Bundesagentur weiter mit. Insgesamt zeige sich der Personalbedarf aber stabil auf vergleichsweise hohem Niveau.

Es waren 764.000 Arbeitsstellen bei der Bundesagentur gemeldet, 27.000 weniger als vor einem Jahr. Saisonbereinigt habe sich der Bestand der bei der Agentur gemeldeten Arbeitsstellen gegenüber dem Vormonat um 2.000 erhöht, hieß es. Stichtag für die erhobenen Arbeitsmarktdaten war der 12. Januar 2023.

  • Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
Mehr News und Videos
Schweiz - Tschechien
News

Tschechien nach 2:0 gegen Schweiz Eishockey-Weltmeister

  • 26.05.2024
  • 23:04 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group